11.05.2020, 12:07 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Geschichte zum Start: Verspätetes Abitur für 12.000 Schüler

Aufgrund des Coronavirus wurden die Abiturprüfungen im Land Niedersachsen verschoben. Am heutigen Montag startete für etwa 12.000 Schüler die Prüfungsphase. Zu Beginn wurde das Fach Geschichte geprüft.

 „Ruhezone Abitur Kein Durchgang“ steht auf einer Absperrung in der IGS Roderbruch in Hannover. Die ersten Abiturprüfungen in Niedersachsen starten am 11. Mai im Fach Geschichte. Symbolfoto: Ole Spata/dpa

© picture alliance/dpa

„Ruhezone Abitur Kein Durchgang“ steht auf einer Absperrung in der IGS Roderbruch in Hannover. Die ersten Abiturprüfungen in Niedersachsen starten am 11. Mai im Fach Geschichte. Symbolfoto: Ole Spata/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus