Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
31.05.2018, 14:57 Uhr

Funklöcher nerven Grafschafter Unternehmen

Gespräche brechen während der Autofahrt ab, das Verschicken von Daten dauert eine halbe Ewigkeit – das Mobilfunknetz in der Grafschaft weist weiterhin große Lücken auf. Was das im Alltag bedeutet, zeigt ein Besuch beim Bauunternehmen Büter in Ringe.

Funklöcher nerven Grafschafter Unternehmen

Zahlreiche Mobilfunkmasten stehen in der Grafschaft, die Netzabdeckung ist trotzdem nicht ausreichend. Foto: Westdörp

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren