Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.01.2020, 15:04 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Musicals, Konzerte und Kunstausstellungen: Am Wochenende gibt es ein vielseitiges Kulturprogramm in der Grafschaft und Region zu erleben. Wer es entspannter angehen lassen möchte, kann auf einem Bücherflohmarkt stöbern oder zu den Stricknadeln greifen.

Am Samstag bringt Musiker Bosse sein mittlerweile zwölftes Album mit nach Lingen und rockt die Emslandarena. Foto: Karsten Rump

Am Samstag bringt Musiker Bosse sein mittlerweile zwölftes Album mit nach Lingen und rockt die Emslandarena. Foto: Karsten Rump

Von Elisabeth Kemper

Freitag

  • Auch an diesem Wochenende können sich die Zuschauer in dem Musical „Goodbye Klein-Amerika II“ die Nordhorner Erfolgsgeschichte nach dem Ende der Textilära erzählen lassen. Die Vorstellung beginnt am Freitag und am Samstag um 20 Uhr in der Alten Weberei, Vechteaue 2.
  • Hineinversetzen in die Rolle eines Jungen, der seine Konfirmationsfeier mit seiner tratschenden und streitenden Verwandtschaft verbringen muss, können sich Zuschauer des Theaterstücks „Schweig, Bub!“. Aufgeführt wird das Stück ab 20 Uhr in der Nordhorner Kornmühle am Mühlendamm 1.
  • Krimifans können in Lohne in der Gaststätte Kuhl, Schwartenpohler Straße 9, bei dem Krimidinner „Elenore Rose – die Schwarze Witwe“ miträtseln. Das Krimidinner spielt zur Zeit der Prohibition in den 1930er Jahren in den USA. Zur selben Zeit treibt die schwarze Witwe ihr Unheil und zieht eine blutige Spur durch die Staaten. Das Stück beginnt um 19 Uhr.
  • Auch im Landgasthaus Niermann in Bad Bentheim wird ein Krimidinner gezeigt. „Das große Halali“ beginnt um 19.30 Uhr in Bad Bentheim, Alte Landstraße 22.
  • Buchliebhaber können auf dem „Büchermarkt des Fördervereins Kreuzkirche“ ganz in Ruhe stöbern. Neben einem umfangreichen Angebot gut erhaltener Bücher gibt es auch einen Treffpunkt für Jung und Alt. Der Bücherflohmarkt findet in Nordhorn von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr im Haus Nr. 9, Schuhmachershagen 9, statt.

Samstag

  • Minimalistischer zu leben kann einem selber und der Umwelt guttun. Hilfestellungen zum Einstieg in solch einen Lebensstil bekommen Besucher von Comedian Olaf Bossi. Unter dem Motto „Endlich Minimalist... Aber wohin mit meinen Sachen?!“ möchte er seinen Zuschauern auf humorvolle Weise beweisen, dass Aufräumen Spaß machen kann. Los geht’s um 20 Uhr im Kunstwerk Schüttorf, Ohnerstraße 12.
  • Der deutsche Songwriter, Gitarrist und Liedermacher Bosse besucht die Emslandarena in Lingen und bringt sein mittlerweile zwölftes Album „Alles ist jetzt“ mit, in dem er über Beziehungen, das Leben und das Erwachsenwerden singt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Lindenstraße 24.
  • Genießer klassischer Musik kommen beim 196. „pro nota“-Konzert auf ihre Kosten, wenn ab 20 Uhr im Manz-Saal des Nino-Hochbaus, Nino-Allee 11, Max Vogler (Oboe) und Leon Wenzel (Piano) speilen. Zum Besten geben wird das Duo Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Sebastian Bach und Robert Schumann.
  • Schnäppchenjäger haben am Samstag auf dem „De Weerselose Markt“ die Möglichkeit auf 20.000 Quadratmetern nach Altem, Gebrauchtem oder Antikem zu stöbern. Der Markt beginnt um 8.30 in der Bornsestraat 14 und endet um 14 Uhr.
  • Wer Interesse am Stricken hat, kann am Samstag in Wilsum ab 14.30 Uhr das historische Müllerhaus der Wassermühle Schoneveld, Am Mühlenteich 1, besuchen. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, gemeinsam können Wolle und Stricknadeln gezückt werden.

Sonntag

  • Liebeslieder aus der Renaissance unter dem Titel „Se l’aura spira“ präsentieren Nina Schwarz aus Itterbeck und Christina Fischer aus Aachen ab 11.15 Uhr bei der „Sonntagmatinee“ im alten Rathaus, Hauptstraße 29, in Neuenhaus. Zeitgleich dazu haben Interessierte zwischen 11 und 12.30 Uhr zudem die Möglichkeit, die „40. Parallelausstellung“ des Kunstvereins Grafschaft Bentheim zu besuchen, in der Kleinplastiken und Bilder von Irmgard Fillinger aus Esche gezeigt werden. Die Kunstausstellung öffnet am Sonntag außerdem zwischen 15 und 18 Uhr.
  • Kunstliebhaber können sich in Gildehaus am Otto-Pankok-Museum, Neuer Weg 7, treffen. Dort sind in der Herbstausstellung „Surreal – Bilder anderer Wirklichkeiten“ Bilder von Meistern der surrealen Kunst wie zum Beispiel Salvador Dalí, Max Ernst und natürlich Otto Pankok zu sehen.
  • In Lengerich findet am Sonntag ein „Kunsthandwerkerflohmarkt“. Flohmarktliebhaber werden dort sicher dort fündig, wenn es heißt alte Schätze neu zu entdecken. Der Markt beginnt um 11 Uhr in der Gempthalle, Fritz-Gempt-Straße 1, und endet um 18 Uhr.
  • Die Stadt Almelo lockt am Sonntag in die Innenstadt zum „verkaufsoffenen Sonntag“. Die Geschäfte haben dort von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus