Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.01.2020, 11:34 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Die Chansons von Edith Piaf werden an diesem Wochenende bei der Neujahrsgala in Bad Bentheim zu hören sein. Gute Unterhaltung bieten auch ein Blueskonzert in Twist, die Musikakrobaten in Schüttorf oder Komödienaufführungen in Bad Bentheim und Nordhorn.

Auf Akrobatik und viel Musik dürfen sich Zuschauer im Schüttorfer Theater der Obergrafschaft freuen, wenn die Konzertakrobaten „Gogol & Mäx“ auftreten. Archivfoto: Meppelink

Auf Akrobatik und viel Musik dürfen sich Zuschauer im Schüttorfer Theater der Obergrafschaft freuen, wenn die Konzertakrobaten „Gogol & Mäx“ auftreten. Archivfoto: Meppelink

Von Julia Mengel

Freitag

  • Klaviermusik steht auf dem Programm des öffentlichen Vorspiels für „Jugend musiziert“ in der Musikschule Nordhorn. Das Vorspiel ermöglicht den angemeldeten Schülern ein erstes öffentliches Ausprobieren ihrer Künste. Das Vorspiel für Klavier beginnt um 18 Uhr an der Lingener Straße 3 in Nordhorn.
  • Die beiden Musikakrobaten und Berufsmusiker „Gogol & Mäx“ bieten zwei Stunden des Lachens und Staunens. Es wird poetisch, musikalisch und lustig an der Hermann-Schlikker-Str. 1 im Theater der Obergrafschaft in Schüttorf um 19.30 Uhr.
  • Im Gemeindehaus am Markt in Nordhorn wird um 20 Uhr von der Spielschar Nordhorn die plattdeutsche Komödie „Ero-Ti-Ka“ aufgeführt. Am Sonntag ist der Beginn bereits um 17 Uhr.

Samstag

  • Bei der traditionellen „Neujahrsgala“ der Fachklinik Bad Bentheim interpretiert die Sängerin Ulrike Wahren die Welterfolge der großen Chansonnière Edith Piaf wie „La vie en rose“, „Milord“ oder „Non, je ne regrette rien“. Begleitet wird sie dabei am Piano und Akkordeon von Harald Kiesslich. Des Weiteren präsentiert der A-Cappella-Chor „Groophonik“ mit einer Mischung aus Groove und Gesang eine unterhaltsame Bühnenshow. Der GN-Card Rabatt beträgt zwei Euro. Beginn ist um 20 Uhr im Forum des Burg-Gymnasiums an der Professor-Prakke-Straße 2 in Bad Bentheim.
  • Das Krimidinner „Elenore Rose – Die schwarze Witwe“ beginnt um 19 Uhr in Nordhorn. In den 1930er Jahren treibt die Schwarze Witwe ihr Unwesen und zieht eine blutige Spur durch die Staaten. Bisher konnte sie nicht gefasst werden und niemand weiß, wie sie aussieht. Das Bon Café befindet sich an der Hagenstraße 36 in Nordhorn und bietet neben der Spannung ein Vier-Gänge-Menü und Live-Musik.
  • Der deutsche Bluesgitarrist und -sänger „Henrik Freischlader“ besucht die Grafschaft mit seiner Band und begeistert das Publikum mit einem Blueskonzert voller Spaß in privater Atmosphäre. Beginn ist um 20 Uhr in Twist an der Flensbergstraße 11.
  • Die „26. Emslandmodellbaumesse“ bietet am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr in den Emslandhallen Lingen eine Ausstellung von ferngesteuerten Fahrzeugen in Aktion und einen großen Eisenbahnbereich. Besonders eindrucksvoll wird es an der Lindenstraße 24a bei abgedunkeltem Hallenlicht.
  • Das „7. Benefizkonzert“ zugunsten des Kinderschutzbundes Lingen startet um 20 Uhr mit fünf Bands und DJ Berti in der Emsland-Arena an der Lindenstraße 24a in Lingen. Einlass ist bereits um 19 Uhr.
  • Die Akustik-Band „Bullte aus Bo“ widmet ihr Programm dem Thema Demokratie. Neben etlichen eigenen Stücken spielt das Trio bekannte und weniger bekannte Stücke aus den vergangenen hundert Jahren. Los geht es um 20 Uhr im „Komplex“ an der Mauerstraße 56 in Schüttorf.
  • Die Kriminalkomödie „Ladykillers“ mit viel schwarzem Humor wird im Treff 10 an der Kirchstraße 10 in Bad Bentheim vom Ensemble der Bad Bentheimer Kulisse aufgeführt. Zu sehen ist das unterhaltsame Theaterstück am Samstag um 20 Uhr, am Sonntag schon um 19 Uhr.

Sonntag

  • Das Konzert „Bibi und Tina“ ist ein Familien-Musical zum Lachen, Tanzen und Mitmachen für Kinder ab drei Jahren. Los geht es um 16 Uhr in der Emsland-Arena an der Lindenstraße 24a in Lingen.
  • Elf Sängerinnen interpretieren beim Konzert der Vokalgruppe „FloZe Harmony“ unter dem Motto „Gänsehaut“ Songs aus der Rock-, Pop- und Soulszene im Close-Harmony-Stil. Beginn ist um 17 Uhr im KunstWerk an der Ohner Straße 12 in Schüttorf.

Mehr Freizeittipps finden Sie im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus