Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.11.2019, 11:34 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Unter Musik aller Stilrichtungen, Kabarett und Theater kann man an diesem Grafschafter Wochenende auswählen. Wer eine gemütliche Atmosphäre bevorzugt, ist auf den vorweihnachtlichen Basaren und in den Wintercafés richtig.

Einen Vorgeschmack auf die schönen und gemütlichen Seiten des Winters erhalten Besucher des „Martinsmarktes“ auch in diesem Jahr auf dem Hof Blekker in Uelsen. Archivfoto: Plawer

Einen Vorgeschmack auf die schönen und gemütlichen Seiten des Winters erhalten Besucher des „Martinsmarktes“ auch in diesem Jahr auf dem Hof Blekker in Uelsen. Archivfoto: Plawer

Von Julia Mengel

Freitag

Der politische Kabarettist, Moderator und Buchautor Sebastian Schnoy berichtet in seinem neuen Programm „Und plötzlich Demokratie“ über die Gründe und Abgründe der zweiten deutschen Demokratie. GN-Card Inhaber dürfen sich über einen Rabatt von 1,50 Euro freuen. Beginn ist um 20 Uhr im Haus Ringerbrüggen an der Rathausstraße 6 in Emlichheim.

Jazzclubartige Atmosphäre erlebt ihr bei der „37. Sickings Jazzlounge“ in Bad Bentheim. Neben dem Gastgeber, Vibrafonist Altfrid M. Sicking, sind mit dabei der Pianist Heiner Kleinjohann, der Bassist Alexander Morsey sowie der Schlagzeuger Wolfgang Ekholt. Los geht es um 20 Uhr im Treff 10 an der Kirchstraße 10 in Bad Bentheim. Der international bekannte Gitarrist Claude Bourbon tritt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Konzert im Museum“ in Gildehaus auf. Auf der Gitarre spielt er gekonnt unter anderem spanischen Blues. Zu hören ist das Konzert um 20 Uhr im Otto-Pankok-Museum am Neuer Weg 7.

Der aktuelle Titel „Comedy. Musik. Liebe“ ist inhaltliches Programm. Sven Bensmann singt und spricht über Themen, die einen jungen Mann aus der niedersächsischen Provinz so beschäftigen. Beginn ist um 20 Uhr im Alten Schlachthof am Konrad-Adenauer-Ring 40 in Lingen.

Viele selbst hergestellte Geschenkideen fürs Fest werden beim „traditionellen Adventsbasar“ in Nordhorn angeboten. Der Basar ist am Freitag von 14 bis 18 Uhr, am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet und wird von der Frauengemeinschaft St. Augustinus organisiert. Der Verkaufserlös kommt sozialen Einrichtungen zugute. Veranstaltungsort ist das Gemeindehaus St. Augustinus an der Burgstraße 12.

Dem irischen Sänger „Seán Keane und seiner Band“ liegt die irische Folkmusik im Blut. Das Publikum bekommt traditionelle, aber auch zeitgenössische irische Songs zu Gehör. Beginn ist um 20 Uhr im Heimathaus Twist an der Flensbergstraße 11 in Twist.

Die Theaterwerkstatt wartet mit dem Volkstheaterstück „Schweig, Bub“ auf interessierte Zuschauer in der Kornmühle in Nordhorn. Am Freitag und Samstag beginnen die Vorführungen am Mühlendamm 1 jeweils um 20 Uhr.

Eine Museumsnacht mit Führungen in verschiedenen Sprachen und einem Glas Sekt bietet das Stadtmuseum Nordhorn an. Das Museum ist an der NINO-Allee 11 ab 18 Uhr geöffnet.

Samstag

Die Komödie „Komplexe Väter“ unterhält das Publikum mit einer Geschichte um drei Männer älteren Semesters, die auf unterschiedliche Weise nachzuholen versuchen, was sie bei den Töchtern versäumt haben. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem die daraus entstehenden Verwechslungen und Verwicklungen. Am Samstag sowie am schon ausverkauften Sonntag wird das Theaterstück um 19.30 Uhr im Theater der Obergrafschaft an der Hermann-Schlikker-Straße 1 in Schüttorf aufgeführt.

In winterliche Stimmung kommt man beim liebevoll geschmückten und beleuchteten „Martinsmarkt“ auf dem Blekkerhof in Uelsen. Neben Köstlichkeiten für den Gaumen warten von 14 bis 19 Uhr auf die Besucher verschiedene Verkaufsstände. Der Hof Blekker befindet sich Am Feriengebiet 5.

Der Sänger der „Prinzen“ Sebastian Krumbiegel stellt im Heimathaus Twist sein Programm „Ein Mann, sein Klavier und ihr“ vor. Mit ihm am Flügel hört ihr neben eigenen Songs auch Coversongs von Rio Reiser, Udo Lindenberg und weiteren Künstlern. Beginn ist um 20 Uhr im Heimathaus Twist an der Flensbergstraße 11.

Die international gefeierte Pianistin Sofja Gülbadamova tritt um 20 Uhr beim „195. Pro Nota-Konzert“ zum Saisonabschluss auf. Auf dem Klavier spielt sie Werke von Robert Schumann, Edvard Grieg und Richard Strauss. Der GN-Card Rabatt beträgt einen Euro. Der Veranstaltungsort ist der NINO-Hochbau an der NINO-Allee 11 in Nordhorn.

Eine Geburtstagsgala findet unter dem Motto „Zehn Jahre Wortwahl Poetry Slam“ statt. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt der Initiator des Wortwahl-Projektes Dr. Thomas Füser. Mit Gitarrenmusik begleitet wird das Jubiläum von Paul Driessen. Los geht es um 20 Uhr im Forum Burg-Gymnasium an der Professor-Prakke-Straße 2 in Bad Bentheim.

Eine ordentliche Portion 1980er-Metal-/Rock-Sound bekommt ihr beim „1. Thrash ‚n‘ Metal Bash“ oder harmloser benannt als sogenanntes „Teestuben-Metal-Meeting“ in Schüttorf. Auf der Bühne der Teestube stehen die Bands „Black Demon“, „Deception“ sowie „Bedlam Galore“ als Lokalmatador. Einlass ist um 19 Uhr im „Komplex“ an der Mauerstraße 56 in Schüttorf.

Sonntag

Von 11 bis 18 Uhr findet ein kleiner „Adventsmarkt“ im Haus Westerhoff an der Heeresstraße 8 in Bad Bentheim statt. Zu einem gemütlichen Kaffeetrinken mit Lesung wird eingeladen.

Der Flohmarkt „Weiberkram“ von Frauen für Frauen bietet Abwechslungsreiches für den Kleiderschrank. Von 11 bis 15 Uhr könnt ihr ihn in der Mehrzweckhalle an der Echteler Straße 4 in Wilsum besuchen.

Der Duft von selbst gebackenem Kuchen, Kaffee und Tee zieht durch das „Wintercafé“ in Bad Bentheim. Auch Marmeladen, Handarbeiten und Gestecke stehen bereit. Die Erlöse gehen an die gemeinnützige Organisation „Zukunft entwickeln e.V.“. Von 11.30 Uhr bis 17 Uhr hat das Wintercafé im katholischen Pfarrheim am Nordring 32 in Bad Bentheim geöffnet.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating