02.10.2019, 16:03 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Das verlängerte Wochenende bietet mit der Lingener Herbstkirmes, einem Salonkonzert in Nordhorn oder mit der 30. Gildehauser Zwerghuhnschau für jeden Geschmack etwas. Weitere Tipps rund ums Wochenende findet ihr hier in der Übersicht.

Tolle Oldtimer gibt es am Sonntag ab 10 Uhr auf dem Herrenberg in Bad Bentheim zu bestaunen. Foto: Schönrock

© Schönrock, Jonas

Tolle Oldtimer gibt es am Sonntag ab 10 Uhr auf dem Herrenberg in Bad Bentheim zu bestaunen. Foto: Schönrock

Von Julia Mengel

Donnerstag

  • Zum Tag der Deutschen Einheit singt der Chor der Kirchengemeinde St. Antonius verschiedene Gospels unter dem übergeordneten Motto „Einheit leben“. Zum einen dürfen sich die Zuhörer auf Lieder wie „Oh Happy Day“ oder „Amazing Grace“ freuen, zum anderen gibt es an diesem Abend mehrere Textvorlesungen zum Thema „Einheit“. Das Konzert zur Deutschen Einheit beginnt um 17 Uhr in der Kirche St. Antonius an der Hauptstraße 49 in Lohne.
  • Das aufwühlende und zugleich berührende Drama „Aus dem Nichts“ behandelt neben den rechtsextremistischen Morden in Deutschland aus Sicht der Opfer und Hinterbliebenen auch den Umgang des Rechtsstaats mit den Opfern und Tätern der damaligen Verbrechen. Das Ensemble des Tourneetheaters „Euro-Studio Landgraf“ führt um 19.30 Uhr das Drama im Theater der Obergrafschaft an der Hermann-Schlikker-Straße 1 in Schüttorf auf.
  • Schnäppchen, Altes und Neues sowie vieles mehr gibt es von 11 bis 18 Uhr beim „Trödelmarkt in Lingen“ in den Emslandhallen an der Lindenstraße 24 zu sehen und zu kaufen.

Freitag

  • Bereits am Feiertag um 15.30 Uhr eröffnet, geht die „Lingener Herbstkirmes“ rasant weiter am Freitag, Samstag sowie am Sonntag ab 14 Uhr. Die Fahrgeschäfte bieten den großen und kleinen Besuchern Spaß und Abwechslung auf dem Festplatz an der Lindenstraße in Lingen. Der Sonntag ist parallel zur Kirmes von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen.
  • Die sechsköpfige Band „The Kutimangoes“ tritt mit ihrem Musikprogramm „Afrotropism“ im Treff 10 in Bad Bentheim auf. Um 20 Uhr dürfen sich die Zuhörer auf Jazz, Groove und elektronische Effekte freuen. Das Zentrum „Treff 10“ befindet sich an der Kirchstraße 10.
  • Pferdesportfreunde kommen beim großen „Euregio Hallenspringmeeting“ voll auf ihre Kosten. Am Freitag kann die Veranstaltung von 10 bis 19 Uhr besucht werden, am Samstag beginnen die Wettbewerbe um 10 Uhr. Das Hauptspringen ist am Samstag um 18.45 Uhr. Am Sonntag geht es um 10 Uhr los, das Hauptspringen beginnt um 16 Uhr. Veranstaltungsort ist die Anlage des Reit- und Fahrvereins Emlichheim an der Wildestraße 61 in Emlichheim.

Samstag

  • Tierisch wird es am Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr bei der „30. Gildehauser Zwerghuhnschau“. Insgesamt können über 600 Zwerghühner verschiedener Rassen bestaunt werden. Die rund 60 Züchter stellen sich mit ihren gefiederten Tieren einer Jury, welche unter anderem die begehrten „Gildehauser Ehrenbänder“ verteilt. Das Vereinsheim befindet sich am Romberg 35 in Gildehaus.

Sonntag

  • Oldtimerliebhaber aufgepasst: Ab 10 Uhr beginnt das „Oldtimertreffen in Bad Bentheim“, welches zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch, Staunen, Verweilen und zu gemeinsamen Ausfahrten einlädt. Treffpunkt ist auf dem Herrenberg an der Schlossstraße.
  • Auto-, Schiffs- und Flugzeugmodelle, ferngelenkte Bundeswehrfahrzeuge und viele weitere Ausstellungsschätze zeigen bei der „13. Modellbauausstellung in Lingen“ die gesamte Bandbreite des Plastikmodellbaus. Von 10 bis 17 Uhr könnt ihr das Event im Gasthof Schotte am Estringen 5 in Lingen besuchen.
  • Eine musikalische Zeitreise erleben die Zuhörer beim Salonkonzert des „Consortiums Felicianum“. Das Kammermusikensemble spielt unter anderem Werke von Robert Stolz, Adolphe Adam sowie Ruggiero Leoncavallo und von Komponisten aus der Familiendynastie Strauß. Beginn ist um 15.30 Uhr in der Alten Weberei an der Vechteaue 2 in Nordhorn.
  • Die Zuhörer der Veranstaltung „Sedaa“ werden in eine exotische Welt entführt zwischen Orient und mongolischer Steppe. Die Grundlage ihrer Performance bilden Naturklänge, welche durch traditionelle Instrumente erzeugt werden. Der GN-Card Rabatt beträgt zwei Euro. Beginn ist um 15.30 Uhr im Hennekens Hof an der Wilhelmstraße 40 in Bad Bentheim.
  • Das Junge Vokalensemble Osnabrück präsentiert eine Auswahl an bekannten und unbekannten Werken der Renaissance, Romantik und Moderne. Die neun Sängerinnen und Sänger treten um 18 Uhr in der Kreuzkirche in Nordhorn auf. Der Eintritt ist kostenlos.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus