Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.07.2019, 15:00 Uhr

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Bunt und abwechslungsreich wird das Wochenende in der Grafschaft und der Region. Unter anderem findet in Uelsen der 11. Haus- und Nutztiertag statt, in Lingen ein „Streetfood-Festival“ und in Hengelo wird die größte Hüpfburg Europas aufgebaut.

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Ein abwechslungsreicher Tag für die ganze Familie mit Tieren zum Anfassen, erwartet die Besucher beim Haus- und Nutztiertag in Uelsen. Archivfoto: Hesebeck

Von Julia Mengel

Freitag

  • Der Lingener Marktplatz wird im Juli erneut zu einer Gourmetmeile. Von rund 20 Food-Trucks werden die Besucher des „Streetfood-Festivals“ mit verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten versorgt. Dazu gibt es Musik von DJs und Straßenmusikern, die für eine ausgelassene Atmosphäre sorgen. Besuchen könnt ihr das Festival in Lingen, Am Markt, am Freitag von 17 bis 22 Uhr, am Samstag von 12 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 12 bis 20 Uhr.
  • Sportfans aufgepasst: Das Sportevent „Brandlechter Volksbanklauf“ beginnt um 17.45 Uhr und geht mit Bambini- und Schülerläufen in die Startlöcher. Im Anschluss daran dürfen sich Sportbegeisterte über Läufe mit Strecken über 2,5 km, 5 km und 10 km freuen. Die Spielvereinigung Brandlecht-Hestrup lädt dazu in die Ortsmitte von Brandlecht ein an der Engdener Straße.
  • Gemeinsam gefeiert werden „50 Jahre FSG Sturmvögel Hilten-Lemke“. Am Freitag findet dort um 21 Uhr ein Hiltener Abend für jedermann mit DJ Basti statt. Am Samstag beginnt das Fest um 16 Uhr mit einem Flunkyball-Turnier. Im Anschluss steigt eine Party mit einer Eventshow. Am Sonntag beginnt bereits um 12.30 Uhr der zweite Teil der Stadtmeisterschaft im Boule und um 14 Uhr startet ein Familiennachmittag, unter anderem mit großer Hüpfburgenlandschaft und einer Fotogalerie. Das Sportgelände der Fußball-Sport-Gemeinschaft Sturmvögel befindet sich an der Uelsener Straße 64 in Neuenhaus.

Samstag

  • Fans von Rock, Punkrock, Indiepop und Hip-Hop kommen beim „Kleinstadtfestival“ in Meppen zusammen, um gemeinsam Konzerte zu besuchen. Denn auf zwölf Bühnen treten überregional bekannte Bands wie „Itchy“, „Sondaschule“, „Razz“, „Montreal“ oder „C.J. Ramone“ auf, unterstützt werden sie durch lokale Gruppen. Beginn ist um 14 Uhr auf dem Gelände des Meppener Jugend- und Kulturzentrums JAM, An der Bleiche 3, und auf dem Freibadgelände, Nagelshof 60, in Meppen.
  • Musik liegt in der Luft beim „27. Nordhorner Musiksommer“ im Stadtpark Nordhorn. Ab 19.30 Uhr spielt die vierköpfige Band „Jeden Tag Silvester“ aus Schleswig-Holstein deutschen Pop-Rock in der Konzertmuschel. Auf die Besucher warten melodische Klänge und ein stimmungsvoller Abend. Der Stadtpark befindet sich am Ölmühlensteg in Nordhorn.
  • Wer als Besucher einer eindrucksvollen Schafauktion zusehen möchte, kann ab 14 Uhr den Züchtern des Bentheimer Landschafs, die aus dem gesamten Bundesgebiet zum 25. Mal zusammen kommen, bei der „Kör- und Absatzveranstaltung“ über die Schulter gucken. Die Veranstaltung findet in Uelsen statt, An der Reithalle 1.
  • In einer liebevoll geschneiderten Grafschafter Tracht nimmt die Bürgerfrau Herma die Besucher auf eine spannende geschichtliche Reise durch die Gildehauser Innenstadt mit. Zurück geht es ins Jahr 1900. Neben dem Leben der einfachen Arbeiter wird mit den Besuchern über eine bevorstehende prunkvolle Hochzeit in der damaligen Zeit gesprochen. Der „Dorfspaziergang mit Bürgersfrau Herma“ führt an Kirche und Mühle vorbei auch durch verwinkelte Gassen hin zu interessanten Plätzen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Dorfbrunnen neben der reformierten Kirche an der Dorfstraße 20.
  • Bereits die ganze Woche geht es beim SV Wietmarschen sehr sportlich zu. Am Samstag wartet im Rahmen der Sportwoche eine besondere Veranstaltung auf alle Dart-Fans. Ab etwa 17 Uhr ist Startgast Max Hopp („The Maximiser“) auf dem Vereinsgelände. Es gibt zunächst ein „Meet & Greet“ mit dem Sportler, danach wird er bei einem Show-Wettkampf auch Pfeile auf die Scheibe werfen. Ab etwa 19.30 Uhr tritt Max Hopp gegen Wietmarschens Bürgermeister Manfred Wellen an.

Sonntag

  • Tierisch weiter geht es in Uelsen beim „11. Grafschafter Haus- und Nutztiertag“. Von 11 bis 17 Uhr werden den Besuchern regionaltypische Haustierrassen wie die Bunten Bentheimer Landschweine und die Hühnerrasse Kraienköppe nahegebracht. Ein abwechslungsreicher Tag für die ganze Familie mit Tieren zum Anfassen und einem reichhaltigen Rahmenprogramm, unter anderem mit einer mit Pferdestärken angetriebenen Säge und alten Handwerkskünsten. Der Veranstaltungsort ist die Reitanlage des Reit- und Fahrvereins, An der Reithalle 1, in Uelsen.
  • An historische Zeiten wird in Laar angeknüpft, denn dort wird die neu errichtete „historische Fachwerkscheune“ durch den Mühlenverein Laar für die Besucher geöffnet. Für das leibliche Wohl der Gäste werden im Heimathaus Kaffee und Kuchen angeboten. Von 14 bis 17 Uhr könnt ihr die Scheune besichtigen. Das Dorfgemeinschaftshaus befindet sich an der Hauptstraße 47 in Laar.
  • Gemeinsam in die Lüfte springen können Kinder nach Herzenslust beim „Hüpfburgen-Festival“ in Hengelo. Dort wird von 12 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz die größte Hüpfburg Europas dargeboten. Für Kinder bis 6 Jahren gibt es ein eigenes Areal. Zudem öffnen verschiedene Food-Trucks, die zum Schlemmen und Ausprobieren einladen.
  • Zurück in die musikalische Vergangenheit geht es beim „Schellack-Sextett“ mit Musik aus den 20er- bis 50er-Jahren. Mit einem neuen Programm und viel Gelegenheit zum Mitsingen taucht man ein in die Welt der Schlager und Tanzmusik sowie der Film- und Cabaret-Songs. Aufgrund der großen Nachfrage tritt das Schellack-Sextett nicht nur um 15 Uhr, sondern mit einem Zusatzkonzert auch um 19.30 Uhr im Kloster Frenswegen an der Klosterstraße 9 in Nordhorn auf.

Eine kostenlose zweistündige Führung durch den Wacholderhain bietet sich für den Nachmittag an. Der Spaziergang beginnt um 14.30 Uhr vor der Klosterkirche am Missionsgymnasium Bardel, Klosterstraße 11, in Bad Bentheim.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.