Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.07.2019, 11:02 Uhr

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Auch an diesem Wochenende bieten Grafschaft und Region viele Veranstaltungen im Freien an, unter anderem das Lust-Food-Truckfestival in Bad Bentheim oder den 27. Musiksommer in Nordhorn. Weitere Veranstaltungen findet ihr hier in der Übersicht.

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Ab Freitag beginnt wieder das „Lust-Food-Truckfestival“ im Bad Bentheimer Schlosspark. Foto: Schroer

Von Julia Mengel

Freitag

  • Eine kulinarische Entdeckungstour wird den Besuchern beim „Lust-Food-Truckfestival“ in Bad Bentheim geboten. Unter dem Motto „Food, Music and Happiness“ werden bei diesem bunten Festival allerhand abwechslungsreiche Speisen und Spezialitäten aus aller Welt gezaubert. Für Atmosphäre sorgen bunte Lichterketten, Illuminationen und Lichtershows sowie verschiedene Bands und DJs. Zudem bringen Freizeit- und Kinderaktivitäten auch für die kleinen Besucher Spaß. Veranstaltungsort ist der Schlosspark in Bad Bentheim. Am Freitag beginnt das Festival um 16 Uhr, am Samstag bereits um 12 Uhr und am Sonntag könnt ihr es von 12 bis 22 Uhr besuchen.
  • Getanzt und ausgelassen gefeiert wird beim „Summertime Special mit Timeless“. Um 20 Uhr werden die Verstärker aufgedreht und der Grill wird angeschmissen, denn auf die Gäste wartet ein Konzertabend mit Klassikern der 60er- bis 80er-Jahre, frei nach dem Motto „Summertime – and the livin‘ is easy“. Der Veranstaltungsort ist das rock’n’popmuseum am Udo-Lindenberg-Platz 1 in Gronau.
  • Hoch in die Lüfte geht es bei dem diesjährigen „Segelkunstflugwettbewerb“ in Klausheide. Die nicht motorisierten Segelkunstflugzeuge werden mit Schleppmaschinen in Position gebracht. Nach dem Ausklinken segeln sie innerhalb eines klar abgegrenzten Luftraums über dem Flugplatzgebiet abwärts. Dabei müssen sie verschiedene Figuren vollführen. Eine mehrköpfige Jury am Boden vergibt Noten für die Ausführung. Den besten Teilnehmenden winkt eine Qualifikation für die deutsche Meisterschaft. Der Wettbewerb beginnt um 8 und endet um 20 Uhr auf dem Flugplatz Nordhorn-Lingen, Flugplatzstraße 58, in Klausheide. Am Sonntag beginnt er ebenfalls um 8 Uhr, endet aber dann bereits um 19 Uhr.

Samstag

  • In den Bann gezogen werden Besucher bei der „Musical Night“ in Bad Bentheim, denn die Musicaldarsteller präsentieren ein unterhaltsames, buntes Potpourri der beliebtesten Musical-Melodien. Beginn ist um 20 Uhr auf der Freilichtbühne, An der Freilichtbühne 7, in Bad Bentheim.
  • Musikfans aufgepasst: Auch an diesem Samstagabend findet der „27. Nordhorner Musiksommer“ in sommerlicher Atmosphäre statt. Um 19.30 Uhr tritt Alexander Knappe gemeinsam mit seiner vierköpfigen Band auf und spielt für sein Publikum Deutsch-Pop-Rock. Der Musiksommer findet im Nordhorner Stadtpark am Ölmühlensteg in der Konzertmuschel statt.
  • Beim „Puussen in Velthusen“ darf sich das Publikum auf volkstümliche Konzerte mit böhmischer Blasmusik freuen. Orchesterleiter Herman Engelbertinck mit seinen bekannten Egerländer Musikanten laden zu schwungvollen Walzer- und Polkamelodien ein. Als „special guest“ steht die siebenköpfige Band „Da Blechhauf’n“ aus Österreich auf der Bühne des Festzeltes. Am Samstag beginnt die Veranstaltung um 13 Uhr, am Sonntag erst um 13.30 Uhr im Festzelt an der Industriestraße 8 in Veldhausen.
  • Das Golfen gehört zu einem der beliebtesten Hobbys und bei der sogenannten „Golfentdeckungsreise“ haben Golfinteressierte die Möglichkeit, die Grundbewegungen des Golfsports zu erlernen, um diese Sportart für sich zu entdecken. In zwei Schnupperstunden werden den Teilnehmern erste Golfbegriffe, Abschläge und das Putten beigebracht. Die Veranstaltung geht von 10 bis 12 Uhr auf dem Golfplatz, Am Hauptdiek 8, in Bad Bentheim.

Sonntag

  • Erfahrene Klosterführer zeigen in der Sommerferienzeit jeden Sonntag interessierten Besuchern, Einheimischen und Touristen, bei der „Klosterführung zur Sommerzeit“ das historische Gemäuer und erzählen auch die Geschichte des ehemaligen Augustiner Chorherrenstiftes. Beginn ist um 15 Uhr vor der Klosterpforte am Kloster Frenswegen, Klosterstraße 9, in Nordhorn.
  • Kunst und Kultur erlebt man bei der 45-minütigen Führung namens „Kunstwegen auf der Burg Bentheim“. Während der Führung begegnen die Besucher dem niederländischen Landschaftsmaler Jacob van Ruisdael und einem künstlichen Bentheimer Schwein. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Burg Bentheim (1. Tor) an der Schlossstraße 1.
  • Alles blüht in schönen, bunten Farben und passend zur Sommerzeit öffnen Gartenfreunde in der Grafschaft Bentheim bei dem Event „Offene Gartenpforte“ ihre Privatgrundstücke. Der farbenfrohe Naturgarten von Eljo und Dick Herstel befindet sich auf einem 4500 m² großen Grundstück mit Wald direkt an der Vechte, auf dem Obstbäume, Blumenbeete, Sträucher und Stauden gedeihen. Interessierte Besucher sind eingeladen, die zahlreichen Sitzgelegenheiten zu nutzen und auf den Rasenwegen zu wandern, um die Vielfalt des Gartens zu entdecken. Die Veranstaltung beginnt um 12 und endet um 18 Uhr im Privatgarten der Eheleute Herstel am Heseper Weg 226 in Nordhorn.
  • Wie vielseitig eine Orgel sein kann, erfahren Besucher live beim erstmalig stattfindenden „Nordhorner Orgel-Festival“ in Nordhorn in der lutherischen Kreuzkirche, van-Delden-Straße 21. Um 16 Uhr beginnt das Festival mit einem Eröffnungskonzert, welches den Titel „Orgelplus“ trägt und von Erich Neitmann an der Trompete und Kantor Jens Peitzmeier an der Orgel aufgeführt wird. Sie musizieren Werke deutscher, englischer und französischer Komponisten aus der Barockzeit und der Romantik.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.