Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.06.2019, 15:09 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

In der Grafschaft und Region nichts los? Von wegen. Auf euch warten viele Veranstaltungen wie das 1. Emlichheimer Open-Air-Festival, der Tandem-Spendenlauf in Nordhorn oder die Märchenstunde in Uelsen. Weitere Wochenendtipps lest ihr in der Übersicht.

Das „Beach Food Festival“ in Schüttorf am Quendorfer See bietet von Freitag bis Sonntag viele Leckereien. Foto: Rehbock

Das „Beach Food Festival“ in Schüttorf am Quendorfer See bietet von Freitag bis Sonntag viele Leckereien. Foto: Rehbock

Von Julia Mengel

Freitag

  • In Schüttorf findet das „Beach Food Festival“ rund um den Strand des Quendorfer Sees statt, um den Gästen eine Vielfalt kulinarischer Köstlichkeiten zu bieten. Am Freitag und Samstag könnt ihr das Festival von 14 bis 23 Uhr besuchen. Zudem dürft ihr euch am Freitagabend auf eine After-Work-Party freuen und am Samstag auf das „Lillit Midsommar“-Fest. Ein Familientag findet am Sonntag von 12 bis 20 Uhr statt. Der Quendorfer See befindet sich an der Drievordener Straße.
  • Bunt und abwechslungsreich wird es beim sogenannten „Mädchentag“ im Kindertreff Eulennest in Nordhorn. Von 15 bis 18 Uhr warten auf die Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren verschiedene Bastelaktionen, Kreativ- und Bewegungsangebote im Freien sowie verschiedene Spiele. Der Kindertreff Eulennest befindet an seinem neuen Standort in der Klarastraße 29 in Nordhorn.
  • Studium oder Ausbildung oder doch ein FSJ? Abiturienten, Schüler und interessierte Besucher können sich bei der „2. Ausbildungs- und Praktikumsmesse“ in Emlichheim von 8 bis 13.30 Uhr von rund 31 Unternehmen aus verschiedenen Branchen über Ausbildungsmöglichkeiten und Praktikumsstellen informieren lassen. Die Vechtetalhalle befindet sich am Lägen Diek 10 in Emlichheim.
  • Erstmalig findet das „Emsland-Open-Air“ in der Meppener Hänsch-Arena statt. Am Freitag ab 18 Uhr werden die bekannten Popsänger Nena sowie Wincent Weiss und ein „Special Guest“ die Bühne rocken. Am Samstag ebenfalls ab 18 Uhr steht die deutsche Band „Pur“ auf der Bühne und im Anschluss daran dürfen Musikfans auf Johannes Oerding gespannt sein. Einlass ist jeweils bereits ab 16 Uhr. Bis zu 20.000 Open-Air-Besucher werden in der Hänsch-Arena erwartet, welche sich an der Lathener Straße 15 in Meppen befindet.

Samstag

  • Etwas zu feiern gibt es auch in Emsbüren. Unter dem Motto „1200 Jahre Emsbüren trifft auf Herzog’s Midsummer“ wird ein Festwochenende veranstaltet. Am Samstag gibt es eine Open-Air-Festmeile ab 19 Uhr und um 22.30 Uhr ein Höhenfeuerwerk. Am Sonntag beginnt das Rahmenprogramm des Familientags bereits um 11.30 Uhr mit Herzogmarkt und „Midsummer“-Fest und verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Veranstaltungsort ist der Ortskern in Emsbüren, Am Santenkamp.
  • Umsonst und draußen ist das Musikfestival „Timeless Summer 2019“. Um 19 Uhr steht Edi Schmidt auf der Terrasse des Bistros Café Zeitlos im Stadtpark. Er spielt „handgemachte“ Musik, Oldies und Coversongs mit Gitarre, Mundharmonika und Akkordeon. Das Bistro befindet sich mitten im Park, am Ölmühlensteg 17, in Nordhorn.
  • Premiere wird in Emlichheim gefeiert, denn um 17 Uhr beginnt das „1. Open-Air-Festival“ auf der „offenen Bühne“ vor dem Haus Ringerbrüggen mit einer Auszeichnung der Kita „Kleiner Leuchtturm“. Ab 18 Uhr singen Künstler aus der Region live – und zwar umsonst. Auf die Besucher wartet ein Abend guter Musik, entspannter Atmosphäre sowie besonderer Shows. Das Haus Ringerbrüggen befindet sich an der Rathausstraße 6 in Emlichheim.
  • Ihr liebt Open-Air-Konzerte? Dann verpasst möglichst das „Villa Live! Open Air“ in Neuenkirchen nicht. Das Rahmenprogramm ab 18.30 Uhr ist prall gefüllt. Die Münsteraner Band „Stoneape“ wird das Open-Air-Konzert im Park der Villa Hecking eröffnen. Als diesjähriger „Hauptact“ ist um 21 Uhr mit der Band „Goldplay“ eine der deutschen Tributebands der britischen Band „Coldplay“ zu Gast. Die Villa Hecking befindet sich am Alphons-Hecking-Platz 1 in Neuenkirchen.
  • In eine Fantasiewelt eintauchen kann man beim „Mittsommer auf dem Bronzezeithof: Märchen vom Himmelszelt“, denn die Erzählerinnen Diana Gutjahr, Heike Koschnicke, Heide Reuter-Siegmann und Martha Vogelsang nehmen interessierte Besucher mit auf eine Reise in die Welt der Märchen. Unter dem Titel „… und da reichte der Turm bis hinauf zu den Sternen“ präsentieren sie Märchen sowie Gedichte von Sonne, Mond und Sternen.Beginn ist um 20 Uhr auf dem Bronzezeithof, Am Feriengebiet 7, in Uelsen.
  • Anlässlich der Feierlichkeiten zum 650-jährigen Stadtjubiläum in Neuenhaus richten mehrere Einrichtungen aus dem Sozial- und Kulturbereich einen besonderen Aktionstag aus: Ab 14 Uhr wird beim „Brotkorb“ an der Lager Straße 19 ein großer Flohmarkt veranstaltet. Um 14.30 Uhr tritt Märchenerzählerin Heike Koschnicke im „Gleis1“ an der Lager Straße 11 auf. Dort findet ab 17 Uhr auch ein Unplugged-Konzert mit mehreren Bands statt. Auch in der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums, Bosthorst 10, wird ab 20.30 Uhr Livemusik von sechs Bands gespielt.

Sonntag

  • Das Sommerfest des Vereins Bunte Schnauzen in Quendorf steht von 10 bis 16 Uhr mit einem bunten Rahmenprogramm für seine Besucher bereit. Unter anderem gibt es neben Informationen zum Verein auch Aktionen zum Mitmachen, wie zum Beispiel ein Agility-Parcours und eine Hunderallye. Das Trainingsgelände „Bunte Schnauzen“ befindet sich Im Esch/Ecke Schulstraße in Quendorf.
  • Ihr wollt sportlich aktiv sein und gleichzeitig etwas Gutes tun? Dann seid ihr beim diesjährigen „Tandem-Spendenlauf“ in Nordhorn genau richtig. Dabei wird ein Läufer mit Beeinträchtigung mit einem Läufer ohne Beeinträchtigung die Strecke von 1000 Metern spazieren gehen oder laufen. Die Startgebühr geht komplett als Spende an die Elterninitiative „Kinderkrebs“. Nach dem Lauf erwarten die Teilnehmer und Gäste ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein. Beginn ist um 14 Uhr bei der Physiotherapiepraxis Marcel Hagel an der Bentheimer Straße 42-44 in Nordhorn.
  • Beim Sonntagskonzert treten verschiedene Kapellen, Orchester und Musikgruppen aus der Region auf. Von 15 bis 17 Uhr kann man der Musik im Kurpark, Am Bade, in Bad Bentheim lauschen und sich erholen.
  • Das diesjährige Sinfonieorchesterkonzert der Musikschule Nordhorn findet um 16 Uhr im Konzert- und Theatersaal am Ootmarsumer Weg 14 in Nordhorn statt. Im Mittelpunkt steht die Peer-Gynt-Suite.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating