Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.05.2019, 10:40 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Wer neben der Teilnahme an den Europawahlen noch Zeit hat, kann sich an diesem Wochenende über Berufe bei der Jobmesse in Lingen erkundigen, leckere Köstlichkeiten beim Foodfestival in Almelo testen oder das 6. Grafschafter Open Air in Nordhorn besuchen.

Der Klostermarkt findet wieder in Nordhorn mit vielen Angeboten, Kulinarischem und einem Rahmenprogramm statt. Foto: Westdörp

Der Klostermarkt findet wieder in Nordhorn mit vielen Angeboten, Kulinarischem und einem Rahmenprogramm statt. Foto: Westdörp

Von Julia Mengel

Freitag

  • Als Hinweis auf die Europawahlen am 26. Mai werden unter dem Motto „Grafschafter für Europa“ weiterhin täglich bis zum Abschluss am Sonntagabend um 22.30 Uhr Video-Projektionen an die Fassaden reformierter Kirchen projiziert. Die fünfminütigen Filme werden in halbstündigem Abstand wiederholt. Diese Video-Projektionen sollen die Bedeutung der Europawahl hervorheben und die Mitmenschen zum Wählen animieren. Die Projektion ist in Nordhorn zu sehen an der Alten Kirche am Markt, Am Markt 1, von 21.45 bis 23.55 Uhr. Auch in Neuenhaus an der reformierten Kirche an der Hauptstraße 42 sind die Darbietungen zu den genannten Uhrzeiten zu sehen.
  • Der Entertainer Andreas Kümmert tritt mit seinem Programm „Lost & Found Acoustic-Tour“ in Lingen auf die Bühne. Der Blues-, Rock- und Soulsänger ist vor allem „Rocker mit Herz“, der Musik macht, die berührt. Seinen Auftritt erlebt ihr um 20 Uhr im Alten Schlachthof am Konrad-Adenauer-Ring 40 in Lingen.
  • Die vier Vollblutmusiker der Band „Vucciria“ packen das ganze italienische Lebensgefühl in ihre Lieder und präsentieren bei ihrem Auftritt „Tirabusció“ sizilianische Folklore mit Humor. Der GN-Card Rabatt beträgt 1,50 Euro. Beginn ist um 20 Uhr im Haus Ringerbrüggen an der Rathausstraße 6 in Emlichheim.
  • Das bunte niederländische Stadtfest „Twentse Lente - Frühling in Twente“ überzeugt an diesem Wochenende mit Musik und Tanz. Dazu wartet auf die Besucher des Festes ein vielfältiges Programm auf verschiedenen Bühnen in der Innenstadt von Almelo. Am Freitag beginnt das Stadtfest um 18 Uhr. Am Samstag findet es von 12 bis 23 Uhr und am Sonntag von 12 bis 17 Uhr statt. Am Sonntag dürfen sich Besucher zudem auf einen verkaufsoffenen Sonntag freuen.
  • Die Jubiläumsgala zum 125-jährigen Bestehen des Turnvereins Nordhorn findet um 18 Uhr mit vielen Künstlern und Artisten in der Alten Weberei, Vechteaue 2, in Nordhorn statt.

Samstag

  • Der literarische Vortragswettbewerb „Poetry Slam“ geht mit kreativen selbstgeschriebenen Texten in die nächste Runde. Dabei kürt das Publikum via Punktetafeln den Sieger des Abends. Durch den Abend führt der dreifache Landesmeister Florian Wintels. Beginn ist um 20 Uhr im „Treff 10“ an der Kirchstraße 10 in Bad Bentheim.
  • Leckere Gerichte und Getränke aus der Region stehen beim niederländischen „Foodfestival stoer voer“ zur Verkostung bereit. Das Foodfestival beginnt um 14 und endet um 23 Uhr auf dem van Heekpark an der Hengelosestraat/Walhofstraat in Enschede. Am Sonntag findet das Festival ebenfalls von 14 bis 21 Uhr statt.
  • Der beliebte „Klostermarkt“ wird auch in diesem Jahr wieder Anziehungspunkt für viele Menschen aus der Grafschaft und der Region sein. Besucher dürfen sich von 9 bis 18 Uhr auf ein vielfältiges Angebot an handwerklichen Produkten und kulinarischen Köstlichkeiten freuen. Zudem wird der Klostermarkt durch ein abwechslungsreiches, unterhaltsames Rahmenprogramm abgerundet. Das Kloster Frenswegen befindet sich an der Klosterstraße 9 in Nordhorn.
  • In Erinnerungen schwelgen kann man bei der „80er-/90er-Jahre-Party“ ab 21 Uhr im Grafschafter Brauhaus. Gemeinsam wird getanzt und gefeiert zu den Songs aus den 80ern sowie aus den 90er Jahren. Das Grafschafter Brauhaus befindet sich an der Vechteaue 2 in Nordhorn.
  • Die Freifläche auf dem Betriebsgelände der Bentheimer Eisenbahn wird auch in diesem Jahr zur musikalischen Festwiese beim „6. Grafschaft Open Air“. Als Top-Acts stehen dieses Mal Rea Garvey, Nico Santos und LEA auf der Open-Air-Bühne. Der GN-Card Rabatt beträgt fünf Euro. Beginn ist um 16 Uhr, der Einlass ist bereits um 15 Uhr auf dem Gelände der Bentheimer Eisenbahn an der Otto-Hahn-Straße 1 in Nordhorn.
  • Der bekannte Jazzmusiker, Sänger und Pianist Götz Alsmann tritt mit seiner Band mit dem Programm „… in Rom“ auf. Auf die Besucher wartet eine jazzmusikalische Reise nach Italien – das Mutterland der Tarantella, der Canzone und des mediterranen Schlagers. Beginn ist um 20 Uhr im Lise-Meitner-Gymnasium am Bosthorst 10 in Neuenhaus.
  • Die von Udo Lindenberg persönlich autorisierte Tribute-Band „Lindstärke 10“ stand bereits mit Musikern des legendären Panik-Orchesters auf der Bühne. Unter anderem zu hören sind an diesem Abend Udo-Klassiker wie „Andrea Doria“ und „Rudi Ratlos“ sowie „Elli Pyrelli“. Anfang ist um 20 Uhr im Komplex Jugend- und Kulturzentrum, Mauerstraße 56, in Schüttorf.
  • Das Kulturforum Sankt Michael verabschiedet sich mit der sogenannten „Kehraus-Party“ von seinen Gästen für die Dauer des Umbaus. Dabei gibt es Musik für jedes Alter sowie Tanz. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Die Party beginnt um 19 Uhr im Kulturforum Sankt Michael am Langschmidtsweg 66 in Lingen.
  • Für einen abwechslungsreichen Nachmittag sorgt das Nordhorner „Kinderfest“. Auf die kleinen Besucher wartet ein umfangreiches Programm mit Torwandschießen, Glücksrad, Ringewerfen, Wasserschießen und vielem mehr. Von 14.30 bis 17 Uhr findet das Kinderfest am Schützenhaus des Schützenvereins Bookholt am Deegfelder Weg 160 in Nordhorn statt.
  • Für Unternehmen der Region bietet die „12. Jobmesse Emsland“ eine Gelegenheit, qualifizierte sowie motivierte Bewerber kennenzulernen und für Jobangebote zu begeistern. Dabei können Perspektiven für Berufseinstieg, Jobwechsel oder Weiterbildung besprochen werden. Die Jobmesse beginnt am Samstag um 10 und endet um 16 Uhr. Am Sonntag beginnt sie um 11 und endet um 17 Uhr in der Emsland-Arena, Lindenstraße 24, in Lingen.
  • Lust auf Kunst zum Mitnehmen? Im Schlosspark Bad Bentheim findet die 19. Auflage des Bentheimer Kunstmarktes am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr statt.

Sonntag

  • Etwas Besonderes gibt es diesmal in Lohne, denn die Geschichte von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer, wird von der Puppen-Theatergruppe „Die Complizen“ aufgeführt. Lummerland ist in Gefahr und die Insel braucht einen Leuchtturm. König Alfons schickt Jim und Lukas los, um Herrn Tur-Tur für die Aufgabe zu gewinnen. Kinder ab vier Jahren sind eingeladen, sich das Puppenspiel um 11 Uhr im Schulzentrum Lohne an der Hauptstraße 63 in Lohne anzusehen.
  • Unter dem Motto „Jedes Kind kann irgendwas“ führt der Jugendchor aus Lohne ein Familienmusical von Daniela Dicker und Reinhard Horn auf. Musikalisch begleitet wird der Chor von einer zehnköpfigen Liveband. Die Aufführungen beginnen um 15 Uhr sowie um 17 Uhr mit unterschiedlicher Besetzung im Schulzentrum Lohne an der Hauptstraße 63 in Lohne.
  • Der Musiker, Komiker und Kinderstar Daniel Kallauch besucht die Grafschaft um 16 Uhr mit seiner Familienshow „Ganz schön stark“. Neben Lachen und Bewegen darf sich das jugendliche Publikum auch auf das Nachdenken über Themen wie Liebe, Freundschaft und Vertrauen freuen. Organisiert wird das Konzert von den Neuenhauser Kitas im Rahmen des Stadtjubiläums. Das Lise-Meitner-Gymnasium befindet sich am Bosthorst 10 in Neuenhaus.
  • Im Otto-Pankok-Museum, Neuer Weg 7, in Gildehaus findet um 19.30 Uhr das zweite klassische Konzert statt, das der Lions-Club Grafschaft Bentheim organisiert. Es musiziert das Streichertrio des „Netherlands Symphony Orchestra“.
  • Zum 125-jährigen Jubiläum des Turnvereins Nordhorn wird von 11 bis 17 Uhr ein Sport und Familienfest für alle Gäste veranstaltet.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating