Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.05.2019, 11:50 Uhr

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Für viel Abwechslung in der Grafschaft und Region sorgen an diesem Wochenende verschiedene Aktionen, wie zum Beispiel der Schüttorfer Citylauf, das Frühlingsfest auf der Blanke oder auch das „Fest auf der Grenze“ mit Fußballturnier in Denekamp.

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Ein abwechslungsreiches Programm bietet das Frühlingsfest auf dem Gildehauser Weg in Nordhorn. Archivfoto: Schönrock

Von Julia Mengel

Freitag

  • „Grafschafter für Europa“ lautet der Titel eines Video-Projekts, das in Nordhorn auf der Alten Kirche am Markt und in Neuenhaus auf der reformierten Kirche zu sehen sein wird. Es werden jeweils fünfminütige Filme auf die Fassaden der Kirchen projiziert, die auf die Bedeutung der Europawahl am 26. Mai aufmerksam machen sollen. Die Initiatoren senden einen eindringlichen Appell an ihre Mitmenschen, zur Wahl zu gehen. Zu sehen sind die Projektionen vom 18. bis zum 21. Mai jeweils von 21.45 bis 22.30 Uhr, am 17. Mai beginnt die Premiere um 18.30 Uhr in Nordhorn und um 20 Uhr in Neuenhaus.
  • Die Veranstaltung „Luther und Lindenberg – zwei Deutsche für ein Halleluja“ bietet um 19.30 Uhr eine musikalische Zeitreise mit Texten und Bildern. Dabei kommen der Autor Uwe Birnstein und der Musiker Werner Hucks den Gemeinsamkeiten zweier prägender Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Epochen auf die Spur. Veranstaltungsort ist das reformierte Gemeindehaus an der Dorfstraße 20 in Gildehaus.
  • Die Theatergruppe „Spectaculix“ spielt das bekannte Bühnenstück „Alice im Wunderland“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Lewis Carroll. In der Geschichte geht es um die zehnjährige Alice, die in einer Fantasiewelt ungewöhnliche Erlebnisse mit märchenhaften Figuren hat. Beginn ist um 19 Uhr am Freitag sowie am Samstag im Lise-Meitner-Gymnasium am Bosthorst 10 in Neuenhaus.
  • Der Konzertabend „Ein Leben im Exil“ mit Gedichten und Klezmer-Musik der Musikgruppe „Yankele“ steht ganz im Zeichen der Dichterin Mascha Kaléko. Der Rezitator Christoph Könning eröffnet den Zuhörern in seinem ausdrucksstarken Vortrag ein Hineinspüren in die Gedanken der Dichterin und inszeniert die Worte Kalékos. Beginn ist um 20 Uhr in der Kapelle des Klosters Frenswegen, Klosterstraße 9, in Nordhorn.

Samstag

  • Die Stadt Nordhorn lädt ein zum „Fest auf der Grenze“ bei der Eisdiele „De IJskuip“ in Denekamp. Nach dem Festakt wird es ein grenzüberschreitendes Fußballturnier geben. Los geht es um 14 Uhr am Schotbroekweg 2 in Denekamp.
  • Das Vokalensemble Frenswegen und der Kamerkoor Canteklaer aus Enschede präsentieren ihr gemeinsam erarbeitetes Programm mit drei großen doppelchörigen Werken beim „Deutsch-Niederländischen Chorkonzert“. Das Publikum darf sich dabei auf die A-cappella-Klangfülle von mehr als 60 Sängern freuen. Der GN-Card-Rabatt beträgt 1,50 Euro. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr in der St. Augustinus-Kirche an der Burgstraße 12 in Nordhorn.
  • Tauschen für einen guten Zweck ist möglich beim sogenannten „Tauschrausch – Nordhorns erste Kleidertauschparty“. Hierbei bringt jeder zehn saubere sowie gut erhaltene Kleidungsstücke mit und tauscht diese gegen maximal zehn andere Kleidungsstücke. Alles, was an dem Nachmittag übrigbleibt, wird an das „Lädchen“ der Nordhorner Tafel gespendet. Für das leibliche Wohl ist durch Kuchen und fair gehandeltem Kaffee gesorgt. Von 11 bis 16 Uhr läuft die Aktion in der Alten Weberei an der Vechteaue 2 in Nordhorn.
  • In gemütlicher Atmosphäre liest der Nordhorner Reinhard Prüllage „Geschichten rund um Textilien“ vor. Hierbei handeln die kurzweiligen Geschichten und Gedichte von den Stoffen, die uns Tag für Tag hautnah begleiten. Beginn ist um 15 Uhr im Saal 1 der Alten Weberei an der Vechteaue 2 in Nordhorn.
  • Selbst laufen oder die Sportler anfeuern könnt ihr ab 14 Uhr beim „Schüttorfer Citylauf“. Die Laufveranstaltung beinhaltet sowohl Schüler- und Bambiniläufe als auch einige Walking- und Nordic-Walking-Läufe und auch einen Staffellauf. Los geht es in der Schüttorfer Innenstadt.
  • Ein Abend zu Ehren des zum „Artist of the Century“ gekürten legendären Sängers Elvis Presley erlebt ihr beim Konzert „The Elvis Concert FT. Original Musicians“. Ab 20.15 Uhr singt Dwight Icenhower mit musikalischer Unterstützung durch Bob Lanning und Jim Murray. Der Veranstaltungsort ist das Metropool am Willem Wilminkplein 2 in Enschede.

Sonntag

  • Der Gildehauser Weg verwandelt sich beim „Frühlingsfest“ zu einer frühlingshaft geschmückten Meile mit verkaufsoffenem Sonntag und abwechslungsreichem Rahmenprogramm. Das Frühlingsfest könnt ihr von 12 bis 17 Uhr im Stadtteil Blanke am Gildehauser Weg in Nordhorn besuchen.
  • Etwas Besonderes gibt es wieder im Tierpark Nordhorn, denn dort öffnet von 10 bis 17 Uhr die sogenannte „Stofftierklinik“. An diesem Sonntag kümmern sich die Zootierärzte des Tierparks um die von Kindern mitgebrachten „verletzten“ Stofftiere. Von 10 bis 17 Uhr können die Kuscheltiere professionell versorgt und genäht werden. Zudem geben Hilfsorganisationen und Rettungsdienste einen Einblick in ihre Arbeit. Der Tierpark Nordhorn befindet sich am Heseper Weg 140 in Nordhorn.
  • Beim „Uelser Salonkonzert“ tritt an diesem Abend um 18 Uhr die Gitarristin Saskia Spinder auf und präsentiert ihre neueste CD-Aufnahme „Evocación“. Neben südamerikanischen Rhythmen erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Barrios und Llobet. Der GN-Card-Rabatt beträgt 1,40 Euro. Das Konzert findet im Trausaal des neuen Rathauses an der Itterbecker Straße 11 in Uelsen statt.
  • „Welcome to the Jungle“ lautet der Titel des diesjährigen Konzerts der Musikschule Nordhorn. Dabei präsentieren sich das Blasorchester, das Kammer-Blasorchester und das Percussion-Ensemble „Schlag-ART-I.G“ der Musikschule unter der Leitung von Ivo Weijmans. Außerdem tritt „Das kleine Orchester“, das Bläser-Vororchester der Musikschule, unter der Leitung von Matthias Wilkens auf. Auf dem Programm steht Musik aus den Filmen „Tarzan“ und „Das Dschungelbuch“ sowie, entsprechend dem Konzertmotto, „Welcome to the Jungle“ der Rockband „Guns n‘ Roses“. Beginn ist um 16 Uhr im Konzert- und Theatersaal am Ootmarsumer Weg 14 in Nordhorn.
  • Der „Tag der offenen Tür“ der Veldhauser Werbegemeinschaft mit dem Motto „Veldhausen, doar mött wij häin“ überzeugt von 11 bis 18 Uhr mit einem breiten Spektrum an Aktionen und Attraktionen. Das Rahmenprogramm wird abgerundet durch die Auftritte von Stuntfahrern sowie einer Märchenerzählerin, aber auch die ausgestellten Schlepper und Oldtimer sorgen für Abwechslung. Der „Tag der offenen Tür“ findet im Ortskern von Veldhausen statt.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.