Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.04.2019, 10:47 Uhr

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Viel zu entdecken gibt es an diesem Wochenende in der Grafschaft und der Region. Mit dabei sind das 20-jährige Bestehen der Alten Weberei in Nordhorn oder die zahlreichen Frühlingsfeste. Weitere Veranstaltungstipps sind hier in der Übersicht aufgelistet.

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Auf dem Holschenmarkt in Nordhorn können wieder alte Berufe bestaunt werden. Foto: Konjer

Von Julia Mengel

Freitag

  • Die Städtische Galerie lädt um 16 Uhr zu den „Trickfilmtagen Nordhorn“ mit einer kurzweiligen Erkundungsreise in die Welten des internationalen Trick- und Animationsfilms ein. Die Städtische Galerie befindet sich an der Vechteaue 2 in Nordhorn.
  • An jedem letzten Freitag im Monat spielen regionale Bands live beim „City Hall Blues“. An diesem Abend steht der US-amerikanische Sänger Josh Smith mit Band auf der Bühne. Beginn ist um 21 Uhr in Gramsbergen, De Esch 1.
  • Das Musikfestival „Maxima’s night out“ in Oldenzaal überzeugt ab 20 Uhr vor allem mit lokalen und regionalen Bands. Hierbei erlebt ihr die Bands auf drei verschiedenen Bühnen in der Innenstadt. Das Festival findet an der Marktstraat in Oldenzaal statt.
  • Wissenswertes erfahrt ihr bei einem Vortrag über „Die chinesische Mauer – ein Weltwunder der besonderen Art“. Jinli Hoffmann gibt ihrem Publikum einen guten Überblick über die Chinesische Mauer, die nach der Originalbezeichnung „Unendliche lange Mauer“ genannt wird und über Gebirge, durch Täler und Wüstenlandschaften im Norden Chinas verläuft. Sie gilt als größtes Bauwerk der Welt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. GN-Card Inhaber dürfen sich über einen Rabatt von einem Euro freuen. Beginn ist um 19 Uhr im KunstWerk an der Ohner Straße 12 in Schüttorf.
  • Auf gute Stimmung dürfen Besucher des „Königsfestivals“ in Enschede vertrauen. Ab 19 Uhr beginnt das musikalische Programm am Oude Markt. Von 9 bis 17 Uhr lädt die Stadt am Samstag traditionell zum Kinderflohmarkt und zum Oranjemarkt ein. Das bunte Fest- und Musikprogramm seht ihr ebenfalls auf dem Oude Markt an der Marktstraat in Enschede.
  • Zu einem guten Zweck dient das „Benifizkonzert“ der Band „Sommerhaus“ im Kafeehaus Samocca in Nordhorn. Um 19 Uhr werden zugunsten von „Sea Watch“ Spenden gesammelt. Zudem wird die Arbeit der Organisation in einem Kurzvortrag vorgestellt. Veranstaltungsort ist das Kaffeehaus Samocca am Stadtring 45 in Nordhorn.

Samstag

  • Unter dem Motto „Alte Berufe“ findet auch in diesem Jahr wieder der „Holschenmarkt“ in der Innenstadt an der Hauptstraße in Nordhorn statt. Der Brauchtumsmarkt startet am Samstag bereits um 10 Uhr und um 18 Uhr verwandelt sich die Innenstadt zu einer Livemusikmeile mit fünf Bühnen. Am Sonntag beginnt der Markt ebenfalls um 10 Uhr und endet um 18 Uhr. Ab 13 Uhr laden die Innenstadtgeschäfte zum Stöbern und Shoppen ein.
  • Im Rahmen des „Gitarren-Festivals Nordhorn“ gibt die polnische Musikerin Beata Atlas ein eigenes Gitarrenkonzert in Nordhorn. Von 17.30 bis 18.30 Uhr darf sich das Publikum auf schöne und virtuos gespielte Musik freuen. Veranstaltungsort ist das Kirchenschiff an der Burgstraße 10 in Nordhorn.
  • Beim größten Tanzfestival der Niederlande, dem „Kingsland Festival“, feiern die Holländer gemeinsam mit den bekanntesten DJs den Geburtstag ihres Königs. Hierbei steht das Event ganz in der Farbe „orange“. Das Festival beginnt um 12 Uhr auf dem Erholungsgebiet „Het Hulsbeek“, Oude Almeloseweg 11 in Oldenzaal.
  • Zum 20-jährigen Bestehen organisiert die Alte Weberei ein Rockfestival namens „Nordhorn Oldstars“. Dabei treten drei Nordhorner Kultbands auf die Bühne. Mit dabei sind die Band „Rockstuff“,die „BackWater“-Crew sowie die „Hausband“ von Frank Stehle. Der GN-Card Rabatt beträgt zwei Euro. Beginn ist um 20 Uhr im Saal 1 im Alten Weberei Kultur- und Tourismuszentrum an der Vechteaue 2 in Nordhorn.
  • Das Hardstyle und Hardcore Event zum Königstag „Orange we are“ bietet auf drei Bühnen jede Menge Musik. Das Event startet um 12 Uhr auf dem Gelände der University of Twente, Drienerlolaan 5, in Enschede.

Sonntag

  • Die Entstehungsgeschichte der Alten Weberei wird von 12 bis 17 Uhr bei dem Event „20 Jahre alte Weberei“ im Pavillon der Galerie in Form eines Erzählbrunch veranschaulicht. Um 13.30 Uhr und um 16.40 Uhr beginnt im kleinen Foyer die Company Satchok mit ihrer Aufführung. Die Ausstellungseröffnung von „Lieblingsstücke“ beginnt um 14 Uhr im großen Foyer. Die Werkshow des Theaterlabors „Dinner.Fabrik.Mord“ beginnt um 15 Uhr im Saal 2, anschließend findet um 15.30 Uhr dort der Theater-Workshop für Kinder und Jugendliche statt. Die Alte Weberei befindet sich an der Vechteaue 2 in Nordhorn.
  • Nach dem gleichnamigen Kinofilm von Simon Verhoeven wird die turbulente Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ in Schüttorf auf die Bühne gebracht. Thematisch behandelt die Komödie die deutsche Flüchtlingskrise. Beginn ist um 19.30 Uhr im Theater der Obergrafschaft an der Hermann-Schlikker-Straße 1 in Schüttorf.
  • Musikalisch eindrucksvoll wird es beim Auftritt der Echo-Preisträgerinnen beim „Salut Salon: Liebe“ in der Alten Weberei. Das Damenquartett bietet klanglich ein großes Spektrum an, von der Klassik bis hin zu eigenen Chansons sowie Medleys. Beginn ist um 18 Uhr in der Alten Weberei an der Vechteaue 2 in Nordhorn, im Saal 1.
  • Ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt verspricht das „Frühlingsfest“ im Ortskern in Uelsen. Neben einem abwechslungsreichen Musik- und Unterhaltungsprogramm dürfen sich Besucher von 13 bis 18 Uhr auch auf einen verkaufsoffenen Sonntag freuen.
  • Den Frühlingszauber verspürt man ebenso beim großen „Urbrecker-Markt“ in Wietmarschen. Auch bei diesem Fest werden Livemusik und viele Mitmachaktionen von 10 bis 18 Uhr dargeboten. Darüber hinaus öffnen die Geschäfte beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr im Ortskern von Wietmarschen ihre Türen.
  • Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Blutkrebs“ findet die „Typisierungsaktion der DKMS“ statt. Besucher des Urbrecker Markts haben von 12 bis 18 Uhr die Gelegenheit, sich für eine Knochenmarkspende typisieren zu lassen. Der Veranstaltungsort ist die Grundschule Lohne.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.