Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.01.2019, 11:20 Uhr

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Ein spannendes Krimi-Dinner, die 25. Modellbaumesse in Lingen oder aber ein Stummfilmkonzert – dieses Wochenende in der Grafschaft Bentheim und Region steckt voller abwechslungsreicher Möglichkeiten.

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Modellbaufans werden sich am Wochenende in den Lingener Emslandhallen wohlfühlen. Hier findet zum 25. Mal die „Emslandmodellbau“ statt. Symbolbild: Westdörp

Von Julia Mengel

Freitag

  • In Nordhorn werden die beiden Charlie-Chaplin-Klassiker „Der Einwanderer“ und „Der Abenteurer“ musikalisch an Klavier und Orgel durch Gijs van Schoonhoven begleitet. Das Stummfilmkonzert beginnt um 20 Uhr im Kulturhaus Nihz an der Mittelstraße 13. Vor der Pause gibt Dmytro Omelchak ein kurzes Gitarrenkonzert.
  • In Schüttorf erlebt ihr das „Winter Legion Fest“. Mit dabei sind die Bands „Verheerer“ aus Flensburg sowie „Außerwelt“ aus Münster und „Ur“. Musikalisch bewegt sich der Abend im Stil des Doom/Post/Black Metal. Das Jugend- und Kulturzentrum befindet sich an der Mauerstraße 56 in Schüttorf. Beginn ist um 20 Uhr.
  • Spannend wird es diesmal um 20 Uhr beim erstmaligen Krimi-Dinner mit dem Titel „Die Entführung der Lydia L.“. Bei diesem Dinner für alle Sinne erlebt ihr ein Vier-Gänge-Menü im Bon Café in Nordhorn an der Hagenstraße 36, wobei ihr euch inmitten eines verbrecherischen Theaterstücks befindet. Das Stück für das Krimi-Dinner wurde in Zusammenarbeit mit der Theaterwerkstatt Nordhorn entwickelt. Die nächste Aufführung ist am Samstag ebenfalls um 20 Uhr.

Samstag

  • Ein „Doppelkonzert im Komplex“ erlebt ihr in Schüttorf. Um 20.30 Uhr tritt dort die Band „Selfie mit Stalin“ und als Hauptband „Kochkraft durch KMA“ im Jugendzentrum Komplex an der Mauerstraße 56 auf. Einlass ist bereits um 20 Uhr.
  • Fans des Modellbaus können sich freuen, denn in Lingen findet an diesem Samstag und Sonntag die 25. Emslandmodellbaumesse statt. Auf die kleinen und großen Besucher wartet ein riesiges Spektrum an detailgetreu gefertigten Autos, Treckern und Trucks, Eisenbahnen, Flugzeugen und Schiffen. Kleine Besucher dürfen sich auf die kostenlose Rundfahrt auf der Fünf-Zoll-Mitfahreisenbahn freuen. Modellbauliebhaber haben die Möglichkeit, ihr Können bei den angebotenen Workshops in den Bastelecken zu erweitern. Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen um 10 und endet um 18 Uhr in den Emslandhallen an der Lindenstraße 24a.
  • In Lingen gibt es wieder den „Budenzauber“. Ehemalige Fußballprofis zeigen bei dem Turnier in der Emslandarena, was sie noch drauf haben. Mindestens fünf Stunden lang kann man sie live erleben. Los geht es um 13 Uhr.

Sonntag

  • Das Tanzbein im neuen Jahr schwingen, kann man bei dem Konzert der „Blue Ramblers Swing Band“ in Hardenberg. Hierbei bringt die Band den Originalklang der Tanzmusik aus den 1920er und 1930er Jahren auf die Bühne. Die acht Musiker aus Hardenberg entführen ihr Publikum in die Blütezeit des Charleston und Swing. Das Konzert findet statt am Badhuisplein 3 in Hardenberg. Beginn ist um 15 Uhr im Foyer des Theaters „De Voorveghter“.
  • Musikalisch wird es auch bei den zwei Konzerten der Musikschule Neuenhaus. Im Tanzraum der Musikschule am Oelweg 24 findet um 16 Uhr die öffentliche Generalprobe für den Wettbewerb „Jugend musiziert“ des Fachbereiches Gesang statt. Im Alten Rathaus in Neuenhaus an der Hauptstraße 29 wird um 17 Uhr die Generalprobe der Fachbereiche Streicher und Gitarre im Schülerkonzert „Tanzspirale“ aufgeführt. Der Eintritt ist jeweils kostenlos.
  • Das Theater der Obergrafschaft zeigt das Schauspiel „Wunschkinder“ gewissermaßen als Fortsetzung des Bühnenstückes „Frau Müller muss weg“. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Herrmann-Schlikker-Straße 1 in Schüttorf.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren