Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.11.2018, 11:12 Uhr

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Kabarett, Musical, Gitarrenklänge oder lieber kostenlos in den Tierpark oder Poetry Slam auf Plattdeutsch? – Was für schöne Wochenendaussichten in der Grafschaft, wenn man so viel Auswahl hat.

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Spektakuläre Lichtshows soll es am Samstag in der Nordhorner Innenstadt. Archivfoto: Kersten

Von Julia Mengel

Freitag

  • Musikalisch wird es im Kulturhaus NIHZ, denn dort tritt das „Anido-Gitarren-Duo“ um 19.30 Uhr auf. Besucher können sich auf Gitarrenmusik niederländischer Komponisten freuen. Das Kulturhaus NIHZ befindet sich an der Mittelstraße 13 in Nordhorn.
  • Bauen, Renovieren, Wohnen und Energiesparen – unter dem Motto „Lebens(t)räume“ wird eine Grafschafter Messe in der Alten Weberei in Nordhorn präsentiert. Bei dieser Veranstaltung können sich Messebesucher für die eigenen vier Wände inspirieren lassen. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf nachhaltigem und energieeffizientem Bauen. Der Veranstaltungsort ist an der Vechteaue 2 in Nordhorn. Die Messe hat am Freitag von 14 bis 18 Uhr geöffnet, am Sonnabend von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr.
  • Der Gewinner des Deutschen Kabarettpreises 2012 will an diesem Freitag nicht nur durch seine Wortkunst das Publikum in Neuenhaus in seinen Bann ziehen. In der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums tritt Sebastian Krämer um 20 Uhr mit seiner Performance „Im Glanz der Vergeblichkeit – Vergnügte Elegien“ zu einem Chanson-Abend an. Das Gymnasium befindet sich am Bosthorst 10 in Neuenhaus.
  • Viel Poesie und Gefühl verführen Groß und Klein in die zauberhafte Welt des Märchens „Die Schöne und das Biest“. Das Musical seht ihr im Konzert- und Theatersaal in Nordhorn am Ootmarsumer Weg 14 von 16 bis 18 Uhr. GN-Card Inhaber erhalten 2 Euro Rabatt.
  • Der 81-jährige Klezmer-Klarinettist Giora Feidman und das Rastrelli-Cello-Quartett aus St. Petersburg bezaubern und ziehen ihr Publikum immer wieder mit ihrer Musik in den Bann. Um 20 Uhr erlebt ihr ihn und das Quartett live in der evangelisch-lutherischen Kreuzkirche, Universitätsplatz 1, in Lingen.
  • Auf humorvolle Weise werden die Eigenheiten der Grafschafter ein wenig auf den Arm genommen durch das Kabarett „Stipp in de Pann“. Die diesjährige Premiere wird an diesem Freitag in der Kornmühle Nordhorn, Mühlendamm 1, aufgeführt. Um 20 Uhr geht es los.
  • Energiegeladen und musikalisch spannend wird es beim A-Cappella-Abend von Vocaldente in Lingen. Ihr werdet auf eine musikalische Reise durch die Weltgeschichte geschickt. Der Veranstaltungsort ist das Theater an der Wilhelmshöhe, Willy-Brandt-Ring 44, in Lingen. Beginn ist um 20 Uhr.

Samstag

  • Das Emsland überzeugt auch musikalisch mit der Gentleman-Tour 2018 in Lingen. Der deutsche Reggae-Musiker nimmt sich den klassischen Roots-Reggae als Vorbild und singt hauptsächlich auf Englisch und Patois. Beginn ist um 20 Uhr in der EmslandArena, Lindenstraße 24.
  • Von Musik noch nicht genug? In Twist treten um 20 Uhr „The Wake Woods“ im Heimathaus auf. Hierbei spielt das Berliner Quartett Stücke aus ihrem neuen Album, das aus einem Rock-Feuerwerk an Retro-, Blues-, Indie- und auch Garage-Elementen besteht. Das Heimathaus befindet sich an der Flensbergstraße 11.
  • Erschreckend gruselig wird es auch bei der Halloween Party im Dinkelbad Neuenhaus. Von 19 bis 22 Uhr verwandelt sich das Schwimmbad in eine schaurig gruselige Atmosphäre mit passender Musik. Das Dinkelbad Neuenhaus befindet sich am Bosthorst 16.
  • Das moderne Büroleben kennt er aus eigener Erfahrung: Mit viel Witz und Ironie greift der Kabarettist Till Frey bei seiner Show „Endlich Freytag“ Alltagssituationen auf und trifft mit seinen scharfsinnigen Bemerkungen somit den ein oder anderen Nerv der Zuschauer. GN-Card Inhaber können sich über einen Rabatt von 1,50 Euro freuen. Till Frey erlebt ihr live in der Kornmühle Nordhorn, Mühlendamm 1, um 20 Uhr.
  • Um viel Wortwitz und Poesie geht es beim plattdeutschen Poetry Slam in Schüttorf. Der Poetry Slam ist Teil des Festivals „PlattSatt“, bei denen sechs Autoren mit Liebe zur Sprache ihre Geschichten und Gedanken dem Publikum präsentieren. Beginn ist um 20 Uhr an der Ohner Straße 12 im KunstWerk.
  • Der Martinsmarkt in Rheine beginnt um 10 Uhr und endet um 18 Uhr. Beim Martinsmarkt erlebt ihr ein buntes Markttreiben sowie ein rollendes Museum und mittelalterliche Vorführungen. Kinder können sich über eine Schatzsuche, Bogenschießen und auch Zauberei-Shows freuen. Der Markt befindet sich in der Rheiner Innenstadt auf der Antoniusstraße.
  • Das „Trio Diva“ besteht aus Musikerinnen aus Russland, welche die Kunst der schönen Gitarrenmelodien beherrschen. Das Trio seht und hört ihr um 19 Uhr in der reformierten Kirche Brandlecht.
  • Bei eindrucksvoller Beleuchtung laden die Geschäfte von 18 bis 22 Uhr mit dem Moonlight-Shopping in die Nordhorner Innenstadt zum abendlichen Einkaufen ein.
  • Einen tollen Herbsttag kann man auch beim 2. Osterwalder Hüttenzauber erleben. Hierbei gibt es neben Glühwein und Kinderpunsch auch Dekorationsartikel, Selbstgebasteltes sowie selbstgemachte Köstlichkeiten, die von 18 Vereinen und Gruppen angeboten werden. Das „Hüttendorf“ befindet sich im/am Bauernmuseum Brookman, Am Bauernmuseum 3 in Osterwald. Am Sonnabend beginnt der Hüttenzauber um 16 Uhr und am Sonntag bereits um 14 Uhr.

Sonntag

  • Freien Eintritt und abwechslungsreiche Aktionen erwarten die Besucher im Tierpark Nordhorn. Der Förderverein des Tierparkes sowie die Tierpfleger, die Zooschule, Verwaltung und nicht zuletzt die Gastronomie laden herzlich von 10 bis 16 Uhr zum „24. Tag der offenen Tür“ in den Tierpark ein. Hierbei dürfen kleine und große Besucher auf die Arbeit der Tierpfleger und Handwerker sowie auf die Vielzahl an Tieren gespannt sein. Der Tierpark befindet sich am Heseper Weg 140 in Nordhorn.
  • Klassische Gitarre hört ihr vom schwedischen Konzertgitarristen Marten Falk in Nordhorn. Bei vielen ist er für sein brillantes Gitarrenspiel bekannt. Sein Konzert beginnt um 19 Uhr und endet um 20 Uhr im Kirchenschiff, Burgstraße 10, in Nordhorn.
  • Um 18 Uhr gibt es ein Konzert mit dem Titel „Posaunenchor trifft Filmmusik“. Der Eintritt ist gegen eine Spende frei in der Kreuzkirche an der van-Delden-Str. in Nordhorn.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren