Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.10.2018, 12:20 Uhr

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Es gibt Jazz und Motetten im musikalischen Wochenendangebot, und auf dem Emlichheimer Oktoberfest sogar ein Helene-Fischer-Double. Außerdem wird die Hexenjagd in Schüttorf eröffnet.

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Die Möllenspöller freuen sich auf die Aufführungen des Lustspiels „Dat Mannswiew“ an diesem Wochenende. Foto: Vogel

Von Julia Mengel

Freitag, 12 Oktober

  • Singen ist eure Leidenschaft? Dann dürft ihr die Karaoke-Nacht in Nordhorn möglichst nicht verpassen. Es wird gefeiert und zu verschiedenen Welthits aus allen Genres mitgesungen. Um 21.30 geht‘s los im Guido’s an der Ochsenstraße 10 in Nordhorn.
  • Kirmesfans aufgepasst: Auf dem Festplatz vor der Bürgerhalle geht es an diesem Wochenende auf der Gronauer Herbstkirmes rasant zu. Es warten verschiedene Attraktionen von der Schießbude bis hin zu beliebten Fahrgeschäften auf die Kirmesbesucher. Geöffnet hat der Jahrmarkt am Freitag von 15 bis 23 Uhr, am Sonnabend von 14 bis 23 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 22 Uhr und schließlich am Montag von 14 bis 22 Uhr. Am Sonntag ist darüber hinaus auch verkaufsoffener Sonntag in der Gronauer Innenstadt. Der Festplatz vor der Bürgerhalle befindet sich an der Spinnereistraße 21.
  • Jazz erlebt ihr an diesem Wochenende im Kloster Frenswegen. In der Besetzung Piano, Saxophon, Schlagzeug, Bass und Gesang würdigen Anette von Eichel und das Münsteraner Jürgen-Bleibel-Quartett die große Jazzsängerin Ella Fitzgerald. Um 20 Uhr geht’s los im Kloster Frenswegen, Klosterstraße 9 in Nordhorn.
  • Musikalisch wird es auch in unserem Nachbarland. Neben Geschichten und Anekdoten wird die Sängerin Lisa Lois bekannte Songs von Weltstar Adele, wie zum Beispiel „Chasing Pavements“, „Someone Like You“ oder „Hello“, ab 20 Uhr im Muziekcentrum Enschede performen. Der Konzertsaal befindet sich im Noorderhagen 27.

  • Manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte. So auch im Kunstverein in Neuenhaus, wo Claudia Arns Kindern zeigt, wie sie ihre „Energie des Augenblicks“ in leuchtend bunte Bilder verwandeln können. Anschließend wird die Ausstellung im Alten Rathaus in Neuenhaus gemeinsam angesehen. „Mit Farbe und Pinsel“ an der Hauptstraße 37 in Neuenhaus beginnt um 15 Uhr und endet um 17 Uhr.
  • Rockig wird es um 20 Uhr in Rheine. Das australische Trio „VDELLI“ kehrt anlässlich seines 20. Bühnenjubiläums verstärkt zu den Blues-Wurzeln zurück, ohne seine dynamische Rock-Attitüde zu verleugnen. Als Vorband ist Booze Boner Trouble dabei. Das Konzert findet statt im Hypothalamus, Auf dem Thie 15.

Samstag, 13. Oktober

  • Etwas ganz Besonderes gibt es diesmal in Rheine. Bei einer Taschenlampenführung erhalten Kinder sowie Erwachsene einen guten Einblick in die Salzherstellung. Im Außengelände und im Salzsiedehaus haben die Salinenarbeiter in Bentlage früher das „Weiße Gold“ gewonnen. Zudem können die Kinder selber ihr Glück beim Salzsieden versuchen. Um 19.15 Uhr geht es los an der Salinenstraße 105 im Salzsiedehaus in Rheine.
  • Die englische Punk-/Rock-/Synthy-Pop-Band „The Bollock Brothers“ ist für ihre eigenwilligen Kompositionen und ihre Coverversionen, unter anderem von den „Sex Pistols“ oder „Led Zeppelin“, bekannt geworden. Als Vorgruppe tritt die die Lingener Band „The Boysox“ auf, die Indie- und Waverock aus eigener Feder auf die Bühne bringt. Start der Veranstaltung ist um 20 Uhr im Komplex, dem Jugend- und Kulturzentrum in Schüttorf, Mauerstraße 56.

  • Kreative Mitmachangebote rund um die „Tolle Knolle“ gibt es für Kinder im Tierpark Nordhorn. Zusammen mit den Mitgliedern der Vechtehoffamilie wird ein kleines Fest gefeiert. Im Mittelpunkt steht hierbei die Kartoffel. Die kleinen Besucher können sich auf allerhand deftige Leckereien freuen wie Ofenkartoffeln, Kartoffelsuppe und Reibekuchen. Von 11 bis 17 Uhr am Heseper Weg 140 findet die Veranstalung statt, auch am Sonntag. Dazu gibt es sonntags den Oldtimertreff von 11 bis 16 Uhr.
  • Schlendern kann man auch gut über den Trödelmarkt in Lingen. Von Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr in der Halle IV, Kaiserstraße 10 in Lingen. Und auch in Bad Bentheim gibt es von 10 bis 16 Uhr einen von Anwohnern selbst organisierten Straßenflohmarkt auf dem Flohmarktgelände Edith-Stein-Straße.
  • Der Abschluss der Radsaison findet in Schüttorf für dieses Jahr mit einer 37 Kilometer langen Tour nach Neerlage statt. Beginn der Aktion „Radfahren im FC 09“ ist um 13.30 Uhr auf dem Schüttorfer Marktplatz.
  • Den Abend ganz zünftig ausklingen lassen kann man beim Emlichheimer Oktoberfest. In dem Festzelt auf dem Schützenplatz an der Emslandstraße wird ab 19 Uhr Einlass gewährt. Stimmung beim Fassbieranstich um 20 Uhr dürfte garantiert sein.

Sonntag, 14. Oktober

  • Viele Grafschafter können Plattdeutsch verstehen und auch sprechen. Das turbulente Lustspiel von Rudolf Korf und Marion Balbach „Dat Mannswiew“, aufgeführt von der Spielschar „De Möllenspöllers“, ist auf Plattdeutsch und lädt zu einem unterhaltsamen Abend in Laar ein. Los geht es um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus an der Hauptstraße 47.
  • Eine Art Zeitreise von den 1950er Jahren bis heute erleben Besucher der CD- und Schallplattenbörse in Lingen. Auf die Fans warten eine riesige Auswahl an Tonträgern, Schallplatten, Autogrammkarten und alles, was das Herz eines Sammlers begehrt. Aber auch der Antikmarkt als solches bietet viele Schätzchen an. Zu finden sind die Sammlerstücke von 10 bis 17 Uhr in den Emslandhallen, Lindenstraße 24.
  • Wer mehr die Ruhe schätzt, kann an einer Führung durch die Tillenberge teilnehmen. Start ist am Parkplatz Tillenberge an der Emsbürener Straße um 14.30 Uhr. Um 16.30 Uhr ist man zurück am Ausgangsplatz.
  • Konzertliebhaber kommen auch am Sonntagvormittagauf ihre Kosten. Bei dem Konzert „Bier & Buletten“ handelt es sich um die 10. Auflage des Musikfrühschoppens mit der „Old Merry Tale Jazzband“ aus Hamburg. Auf die Besucher warten darüber hinaus frischgezapfter Gerstensaft vom Fass sowie Buletten mit Senf und Gurken. Beginn ist um 11 Uhr. Das Konzert findet im Kulturforum Sankt Michael am Langschmidtsweg 66 in Lingen statt.
  • Das Niedersächsische Vokalensemble, dessen Mitglieder aus ganz Niedersachsen stammen und das Gewinner des Kirchenmusikpreises 2018 ist, tritt ab 16 Uhr in der Lutherischen Kreuzkirche, van-Delden-Straße 21, in Nordhorn auf. Der Eintritt für dieses Kammerchorkonzert ist frei, Spenden werden aber gerne entgegengenommen.
  • Die „Hexenjagd“ ist eröffnet! Das Schauspiel von Arthur Miller mit Wolfgang Seidenberg, Carsten Klemm und anderen hält sich eng an die Vorlage. Kleinstädtische Bigotterie, religiöse Eiferer, Intoleranz und Massenhysterie werden auf der Bühne seziert. Als Kommentar zur Kommunistenjagd in der McCarthy-Ära geschrieben, besitzt das Stück eine erschreckende Aktualität. Die Aufführung im Theater der Obergrafschaft, Hermann-Schlikker-Straße 1 in Schüttorf, beginnt um 19.30 Uhr.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.