Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.10.2018, 11:54 Uhr

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Ob Deutsch-Rock oder südamerikanische Rhythmen, ob Kirchenkabarett oder Oldtimertreffen, ob Gruselnacht oder Erbsensuppe: An diesem Wochenende ist wieder für jeden Geschmack etwas dabei.

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Die Oldtimerfreunde (hier Organisator Eckhard Stüker beim ersten Treffen dieses Jahres) beschließen ihre Saison mit einem Treffen auf dem Herrenberg in Bad Bentheim. Foto: Schönrock

Von Julia Mengel

Nordhorn. Kabarett und Musik, Gruselnacht und Erbsensuppe an der „Langen Tafel“ stehen an diesem Wochenende auf dem Terminkalender der Region. Hier sind die Tipps für die kommenden Tage:

Freitag

  • Kirmesfans aufgepasst: Auf dem Festplatz an der Lindenstraße geht es an diesem Wochenende auf der Lingener Herbstkirmes rasant zu. Neben dem Geruch von süßer Zuckerwatte warten auch das Spiegellabyrinth „Crystals City“ sowie die Achterbahn „Crazy Jungle“ und der „Hip-Hop-Express“ auf die Kirmesbesucher. Geöffnet hat die Kirmes am Freitag und Samstag von 14 bis 23 Uhr sowie am Sonntag, Montag und Dienstag von 14 bis 22 Uhr.
  • Für Stimmung sorgt die Band „Kaffkönig“ mit brachialer Punkmusik. Der Konzerttitel „Das große Kotzen“ bezieht sich auf die gesellschaftskritische Haltung der deutschen „Musikrabauken“. Das Konzert beginnt um 21 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Das Konzert findet im Alten Schlachthof in Lingen statt.
  • Geschichten können Menschen inspirieren, faszinieren und vor allem in den Bann ziehen. Der Autor Heinz Strunk liest mal kurze, mal lange Geschichten aus seinem neuesten Werk „Das Teemännchen“ vor. Er erzählt aus der Sicht seiner Antihelden, verleiht den gescheiterten Existenzen ein Gesicht und taucht in gesellschaftliche Abgründe ein. Die Lesung beginnt um 20 Uhr im Centralkino, Marienstraße 8, in Lingen.
  • In Bad Bentheim wird eine satirisch-musikalische Reise durch die Kirchenwelt geboten. Auflesen kann man „Die Krümel vom Tisch des Herrn“ im großen Saal der reformierten Gemeinde in der Kirchstraße 15. Ab 19.30 Uhr geht es ernst und lustig, frech und auch mal fromm zu. Ulrike und Wolfram Behmenburg als Kölner Kabarettduo „Klüngelbeutel“ führen durch ihr Programm.
  • Das unabhängige Jugendhaus lädt in Bad Bentheim anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Band „Memories of Fake“ zum Konzert der Ochtruper ein. Bekannt ist die Band durch ihre energiegeladenen Auftritte und ihre kraftvollen Stimmen. „Memories of Fake“ sind live zu hören um 20 Uhr im Treff 10 in Bad Bentheim, Kirchstraße 10.

Samstag

  • Die „Tolle Woche“ startet in Enschede an der Marktstraat am Oude Markt. Hierbei steht vor allem die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Mittelpunkt. In diesem Jahr sind auch Städte wie Ahaus und Hengelo besonders vertreten. Am Samstag von 13 bis 21 Uhr findet das Cross Border Craft Fest statt. Am Sonntag geht das bunte Treiben von 12 bis 17. Uhr. Dazu wird eine Modenschau in der Haverstraatpassage angeboten.
  • In Nordhorn gibt es am ZOB wieder die „Lange Tafel“, an der sich alle an einer kostenlosen, heißen Suppe erfreuen können. Die Nordhorner Tafel will mit dieser Aktion ein Zeichen setzen gegen soziale Ausgrenzung wirtschaftlich benachteiligter Menschen und für mehr Solidarität untereinander werben. Los geht es um 12 Uhr.
  • Musikalisch wird es im Kloster Frenswegen in Nordhorn. Auf die Besucher wartet südamerikanische Musik aus verschiedenen Epochen. Auf der klassischen Gitarre wird Nina Schwarz temperamentvoll spielen und an der Percussion Joris Eikelboom. „Cielo abierto“ ist live zu hören im Kloster Frenswegen an der Klosterstraße 9 um 19.30 Uhr.
  • Nicht nur in Lingen, sondern auch in Wietmarschen startet die Kirmes. Unter dem Motto „Die etwas andere Dorfkirmes“, wird ein buntes Rahmenprogramm angeboten, bei dem sich die Besucher auch auf skurrile Aktionen wie Menschenkicker, aber auch auf Livemusik, Karussells und Hüpfburgen freuen können. Zudem gibt es vielfältige Aktionen der örtlichen Vereine und Verbände. Die Dorfkirmes beginnt am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 13 Uhr auf dem Marktplatz.
  • Bald ist Halloween. Passend zu der schaurig-schönen Jahreszeit veranstaltet der Bronzezeithof in Uelsen seine „Gruselnacht“. Von 19 bis 21.30 Uhr werden auf dem Hof und auf dem Gelände nicht nur schaurige, sondern auch witzige Effekte zu sehen sein. Der Bronzezeithof in Uelsen befindet sich Am Feriengebiet 7.
  • Einen Abend, der sich gewaschen hat, gibt es bei der Comedy-Show „NightWash“ in der Alten Weberei in Nordhorn um 20 Uhr. Unter anderem können sich Comedyliebhaber über Newcomer, aber auch Comedy-Größen freuen. Mit dabei sind Simon Stäblein, der „Storb“, Stefan Danzinger, Suchtpotential und der Wolli. Für GN-Card Inhaber gibt es zudem zwei Euro Rabatt.
  • In Schüttorf ist im „Komplex“, dem Jugend- und Kulturzentrum an der Mauerstraße, ein Konzert mit „Riot at the Moonshine Bar“, „ANA“ und „Vera’s Charm“. Ab 20 Uhr wird Post-Punk und Grunge, Hardrock und Rock mit Blues- sowie Psychedelic-Einflüssen und Garage-Rock geboten.

Sonntag

  • Musikfans dürfen sich auf Deutsch-Rock freuen: Wolfgang Niedeckens BAP Band mit ihrem Programm „Live und Deutlich“ tourten bereits durch 28 Städte Deutschlands und besuchen nun das Emsland. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Emslandarena in Lingen.
  • Der Saisonabschluss der Oldtimertreffen findet um 10 Uhr auf dem Herrenberg am Schlossberg in Bad Bentheim statt.
  • Das Programm „Virtuoses Klaviersolo“ bietet der international renommierte Konzertpianist Pervez Mody an. In Hennekens Hof an der Wilhelmstraße 40 in Bad Bentheim sind ab 15.30 Uhr romantische Stücke unter anderem von Felix Mendelssohn Bartholdy, Ludwig van Beethoven und Frédéric Chopin zu hören. Der GN-Card-Rabatt beträgt 2 Euro.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren