Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.08.2018, 17:38 Uhr

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Loarscher Markt in Laar, Lampionfest in Bad Bentheim und allerlei Konzerte – viele Veranstaltungen locken an diesem Wochenende wieder in die Grafschaft und in die Region. Hier gibt es einen kurzen Überblick.

Freizeittipps: Das ist los am Wochenende

Impressionen vom Loarschen Markt Archivfoto: Johann Vogel

Von Frauke Schulte-Sutrum

Freitag, 17. August

  • Gerockt werden kann am Freitag in Georgsmarienhütte beim „12. Hütte Rockt Festival“. Es treten unter anderem Madsen, B-Tight, Henning Wehland, Montreal, Weckörhead und Evil Jared Hasselhoff auf.
  • Münster lädt von Freitag bis Sonntag zum Stadtfest ein. Bei „Münster mittendrin“ wird auf zwölf Erlebnisinseln eine bunte Mischung aus Event, Programm, Party, Musik und Aktionen für Groß und Klein angeboten. Freitag und Sonnabend geht es ab 15 Uhr los, am Sonntag bereits um 11 Uhr.
  • Auch die Rheiner Innenstadt verwandelt sich am Wochenende zur Partyzone, Flaniermeile und Konzertarena: Rund um den Emstorplatz wird das Wein- und Braufest gefeiert. Freitag und Sonnabend beginnt das Fest um 19 Uhr, am Sonntag geht es um 13 Uhr los.

Samstag, 18. August

  • Der Loarscher Markt in Laar bietet ein buntes Programm rund um Mühle, Schule und Dorfgemeinschaftshaus. Es werden unter anderem ein Kinderflohmarkt, musikalische Unterhaltung und Vorführungen alter Handwerkskünste angeboten. Mitglieder des Treckerclubs Laar führen Erntearbeiten mit alten Geräten vor. Ein Highlight ist am Abend der Start dreier Heißluftballons auf der Wiese neben dem Dorfplatz. Los geht’s um 8 Uhr in der Früh.
  • Der festlich illuminierte Kurpark in Bad Bentheim erwartet die Besucher am Sonnabend mit Tausenden von Lichtern, einem vielfältigen Rahmenprogramm und Livemusik von „Streetlight“, dem Bentheim-Jazztett, den „Castle Kids“ und Sängerin Chananja Schulz. Das Finale des Events bildet wieder ein „Brillantfeuerwerk“. Das Lampionfest beginnt um 18 Uhr.
  • In Nordhorn kann am Sonnabend und Sonntag vor und in der Eissporthalle beim Floh- und Trödelmarkt gestöbert, gefeilscht und gekauft werden. Die Erlöse aus den Standgebühren gehen an soziale Projekte der Tafel für Kinder und Senioren. Los geht es an beiden Tagen um 10 Uhr.
  • Folkmusik aus aller Welt erwartet die Besucher des Altstadtfestes in Osnabrück am Sonnabend: amerikanischer Bluegrass, brasilianischer Choro, modern Folk aus Australien, italienischer Canzone, nordische Mythen, Weltmusik-Crossover und Irish Folk mit Pogues-Einfluss. Beginn ist um 19.30 Uhr.
  • Der Nordhorner Chor JAPOROGO bringt mit Unterstützung des Kaiserslauterer Frauenchores Laut(r)e(r) Mädels unter der Leitung von Ulli Nolte ein buntes Programm aus Jazz, Pop, Rock und Gospel auf die Bühne. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Evangelischen Gymnasium Nordhorn, Bernhard-Niehues-Straße 51. Der Eintritt ist frei.
  • In Meppen wird ab 18.30 Uhr ein musikalischer Streifzug durch die Musical-, Pop- und Schlagerszene geboten: Bei den „Meppener Fensterstimmen“ treten in der Dunkelheit des Rathauses – aber hinter beleuchteten Fenstern – einzelne Sänger und Sängerinnen auf.
  • An diesem Wochenende wird es auch in Bad Iburg musikalisch: 55 Chöre, insgesamt knapp 2000 Sänger, kommen zum „LandesChortreffen“ zusammen und präsentieren auf drei Bühnen ein bunt gemischtes Repertoire. Beginn ist jeweils um 11 Uhr.

Sonntag, 19. August

Fotostrecke

  • Junge Nachwuchsbildhauer präsentieren am Sonntag von 11 bis 14 Uhr beim Familientag am Sandsteinmuseum in Bad Bentheim die Arbeitsergebnisse einer Ferienpass-Aktion unter dem Motto „Gestalte deinen eigenen Stein“. „Dazu warten einige lustige Aktionen und Überraschungen auf die kleinen und großen Besucher, die gleichzeitig auch einiges mehr über das ,Bentheimer Gold‘ erfahren“, kündigen die Veranstalter an.
  • Die überregional bekannte deutsch-niederländische Formation Grafschafter Country Singers hat sich voll und ganz der Country-Musik verschrieben. Zu ihrem umfangreichen Repertoire gehören aber auch bekannte Oldies und schwungvolle Evergreens im Gitarrensound. Die Gruppe tritt ab 15 Uhr auf dem Hof für Heimatpflege in Itterbeck auf.
  • „Eingängige Melodien, witzige wie sentimentale Texte und fein abgestimmte Arrangements nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise in vergangene Zeiten“, so wird das Konzert des Schellack Sextetts im Kloster Frenswegen angekündigt. Es wird Musik der 1920er- bis 1950er-Jahre präsentiert. Beginn ist um 15 Uhr.
  • Beim Uelser Salonkonzert im Rathaus tritt am Sonntag das Malte Schiller Quartett auf. Mit seinen Musikern widmet sich der Tenor-Saxofonist der Tradition der Jazz-Musik. „Dabei darf ,Tradition‘ jedoch nicht als etwas Verstaubtes und Antiquiertes verstanden werden, sondern als fruchtbare Grundlage für Entfaltung und Weiterentwicklung“, heißt es in der Ankündigung. Die Musiker geben im Vorfeld des Konzerts eine kurze Werkeinführung und stehen im Anschluss für Gespräche mit dem Publikum zur Verfügung.
  • Der Musikverein Lohne tritt im Rahmen der Kurparkkonzerte ab 15.30 Uhr im Kurpark in Bad Bentheim auf.

Mehr Freizeittipps finden Sie hier im Veranstaltungskalender auf GN-Online.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.