Erster Kreisrat: „Corona ist damit leider nicht vorbei“