09.11.2020, 15:53 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Erste Hilfe in Pandemiezeiten: „Drücken geht immer!“

Bianca Käding, Erste-Hilfe-Ausbilderin beim DRK, zeigt an einer Puppe die Herzdruckmassage. „Drücken geht immer“, auch während der Corona-Krise. Foto: Stephan Konjer

Bianca Käding, Erste-Hilfe-Ausbilderin beim DRK, zeigt an einer Puppe die Herzdruckmassage. „Drücken geht immer“, auch während der Corona-Krise. Foto: Stephan Konjer

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus