Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.06.2019, 12:17 Uhr

Ein Plädoyer für „Gottes geliebte Gurkentruppe“

Eine Woche lang stand Dortmund im Zeichen des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentags. Was ging ab vor und hinter den Kulissen dieses Mega-Events mit 121.000 Besuchern und viel Prominenz? GN-Redakteur Rolf Masselink sammelte sehr persönliche Eindrücke.

Ein Plädoyer für „Gottes geliebte Gurkentruppe“

Eindrücke vom Kirchentag: Pfadfinderinnen aus Nordhorn und Lingen beim Abendsegen auf dem Friedensplatz. Foto: Schiffling

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.