15.06.2020, 14:30 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Driland-Kommunen freuen sich über Rückkehr zur Reisefreiheit

Seit diesem Montag sind die Reisewarnungen für 27 europäische Länder wieder aufgehoben. Die Bürgermeister von Bad Bentheim, Losser und Gronau sowie Vertreter der Euregio haben dies zum Anlass für eine kleine Feierstunde am Drilandstein genommen.

Freuen sich über die Rückkehr der Reisefreiheit (von links): Volker Pannen (Bürgermeister Bad Bentheim), Rainer Doetkotte (Bürgermeister Gronau), Cia Kroon (Bürgermeisterin Losser), Rob Welten (Präsident Euregio-Rat) und Christoph Almering (Euregio-Geschäftsführer) beim Treffen am Drilandstein. Foto: Schönrock

Freuen sich über die Rückkehr der Reisefreiheit (von links): Volker Pannen (Bürgermeister Bad Bentheim), Rainer Doetkotte (Bürgermeister Gronau), Cia Kroon (Bürgermeisterin Losser), Rob Welten (Präsident Euregio-Rat) und Christoph Almering (Euregio-Geschäftsführer) beim Treffen am Drilandstein. Foto: Schönrock

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus