01.11.2013, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

„Dieser Ort darf nicht vergessen werden“

Das Konzentrationslager Blechhammer in Polen war ein Außenlager des KZ Auschwitz. Heute fehlen vor Ort die Mittel für ein Museum in angemessener Größe. Der Nordhorner Bobby Rootveld sammelt nun Geld dafür – sein Großonkel kam dort ums Leben.

Das kleine Museum beim ehemaligen KZ Blechhammer will Bobby Rootveld (Mitte) erweitern.

Das kleine Museum beim ehemaligen KZ Blechhammer will Bobby Rootveld (Mitte) erweitern.

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.