Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.06.2018, 14:43 Uhr

Die Polizeimeldungen vom 27. Juni im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Die Polizeimeldungen vom 27. Juni im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim – Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Sonntagmorgen und Dienstagnachmittag in ein Einfamilienhaus an der Funkenstiege in Bad Bentheim eingebrochen. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen unter anderem Bargeld und flüchteten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bentheim unter der Telefonnummer 05922 9800 zu melden.

Bad Bentheim – Einbruch in Büroräume

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen in Büroräume an der Hilgenstiege in Bad Bentheim eingebrochen. Sie stahlen vor allem Computerzubehör. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bentheim unter der Telefonnummer 05922 9800 zu melden.

Nordhorn – Versuchter Einbruch

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag versucht in ein Einfamilienhaus an der Gorch-Fock-Straße in Nordhorn einzubrechen. Sie beschädigten einen Rollladen im Gartenbereich, konnten aber nicht in das Gebäude eindringen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.

___

+++ EMSLAND +++

Lingen – Hoher Sachschaden bei Hausbrand

Am Mittwochmorgen sind Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Brand an der Frankfurter Straße im Lingener Ortsteil Darme ausgerückt. Aus bislang unbekannter Ursache ist es gegen 7.30 Uhr vermutlich zu einem Kurzschluss im Leitungsnetz der Doppelhaushälfte gekommen. In einem Kniestock im Dachgeschoss war in diesem Zusammenhang ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen breiteten sich schnell über den kompletten Dachstuhl aus. Das schnelle Eingreifen der insgesamt 40 Feuerwehrkräfte in Kombination mit einer verbauten Brandschutzmauer verhinderte ein Übergreifen auf die zweite Hälfte des Doppelhauses. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf 75000 Euro geschätzt.

Lingen – Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Am Dienstagnachmittag ist es auf der Straße Mühlengraben in Lingen-Wachendorf zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Beteiligte wurden dabei verletzt, einer von ihnen schwer. Ein 63-jähriger Mann aus Lingen war gegen 15.30 Uhr mit seinem Mazda stadteinwärts unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er in Höhe der Straße Am Wacholderhain in den Gegenverkehr und touchierte dort einen VW Polo und einen VW Passat. Der 63-jährige wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 39-jährige Fahrer des VW Passat erlitt leichte Verletzungen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 81.500 Euro geschätzt.

Esterwegen – Vandalismus in Rohbau

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Dienstag in einen Rohbau an der Tulpenstraße in Esterwegen eingedrungen. Sie verschafften sich über eine rückwärtige Terrassentür Zugang, begaben sich ins Obergeschoss, drehten dort einen Wasserhahn auf und ließen ihn laufen. Dabei entstanden erhebliche Schäden an der Bausubstanz. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Haselünne – Werkzeug gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Dienstag in den Bauhof an der Dammstraße in Haselünne eingebrochen. Sie durchsuchten die Räume und stahlen Werkzeug im Wert von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Geeste – Schmuck und Bargeld gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind am Dienstagnachmittag zwischen 13.45 Uhr und 14.50 Uhr in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Eichenweg in Geeste eingebrochen. Sie brachen die Wohnungstür auf und stahlen Bargeld und Schmuck. Darüber hinaus nahmen sie einen Fernseher mit, ließen diesen aber im Keller des Hauses zurück. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Meppen – Motorroller gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag einen Motorroller von einem Grundstück an der Straße „In den Vogesen“ in Meppen gestohlen. Der Roller wurde später beschädigt in einem Kornfeld gefunden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Lingen – Lieferwagen gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben am Wochenende einen Lieferwagen von einem Grundstück an der Schillerstraße in Lingen gestohlen. Es handelt sich um einen weißen Fiat Ducato mit dem Kennzeichen „NI - MB 1002“. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 zu melden.

Herzlake – Monitor aus Trecker gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag ein Bedienterminal aus einem Trecker an der Dohrener Straße in Herzlake gestohlen. Es handelt sich um einen GPS-Monitor im Wert von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Lengerich – Werkzeuge aus Fahrzeug gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitagabend 19 Uhr und Samstagnachmittag 17.30 Uhr Werkzeuge aus einem Transporter an der Mittelstraße in Lengerich gestohlen. Sie schlugen eine Scheibe ein, um in das Fahrzeug zu kommen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977 929210 zu melden.

Haselünne – Dunkelblauer Audi A6 beschädigt

Zwischen dem 19. Juni und dem 20. Juni wurde ein dunkelblauer Audi A6 auf dem Parkplatz des Hallenbades in der Hammer Straße in Haselünne beschädigt. Möglicherweise dürfte eine unvorsichtig geöffnete Autotür den Schaden verursacht haben. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Haselünne unter der Rufnummer 05961 955820 in Verbindung zu setzen.

Werpeloh – Seitenscheibe eines Autos eingeworfen

Bislang unbekannte Täter haben am Donnerstag zwischen 16.30 Uhr und 18 Uhr am Kreuzkamp in Werpeloh die Seitenscheibe eines Opel Corsa eingeworfen und eine braune Damenhandtasche aus dem Fahrzeug gestohlen. Anschließend flüchteten sie. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Telefonnummer 05952 93450 zu melden.

Aschendorf – Ford Focus beschädigt

Bereits am 8. Juni ist es auf dem Parkplatz der Zulassungsstelle an der Bokeler Straße in Aschendorf zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde zwischen 10 und 11 Uhr ein Ford Focus angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Haselünne – Brauner VW Passat beschädigt

Am Dienstagvormittag kam es auf dem Parkplatz der Apotheke in der Straße Am Markt zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein brauner VW Passat wurde dabei beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Rufnummer 05961 955820 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.