Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.08.2018, 13:36 Uhr

Die Polizeimeldungen vom 13. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Die Polizeimeldungen vom 13. August im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Samern – 15-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein 15-jähriger Radfahrer ist am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Salzberger Straße (L 39) in Samern lebensgefährlich verletzt worden. Der Jugendliche fuhr mit zwei Freunden auf der Wasserstiege in Richtung Salzberger Straße. An einem Stoppschild hielten seine Freunde an, der Jugendliche fuhr aber weiter und übersah das vorfahrtsberechtigte Auto einer 45-jährigen Frau. Der PKW erfasste den Jungen. Der 15-Jährige zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Bad Bentheim – Motorradfahrer bei Unfall auf A 30 lebensgefährlich verletzt

Ein 23-jähriger Motorradfahrer wurde am Sonntagnachmittag bei einem Unfall auf der A 30 lebensgefährlich verletzt. Der Niederländer war mit fünf weiteren Motorradfahrern in Richtung Amsterdam unterwegs. Die Gruppe fuhr auf dem Überholstreifen. Eine Autofahrerin übersah die Motorradfahrer beim Ausscheren und erfasste den 23-Jährigen. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die 23-jährige Autofahrerin setzte ihre Fahrt zunächst fort, meldete sich aber später bei der Polizei. Für die Rettungsarbeiten war die Autobahn 30 halbseitig gesperrt.

Neuenhaus – Unfallflucht auf Parkplatz

Am Freitag kam es zwischen 15.30 und 16.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem LIDL-Parkplatz an der Weidestraße in Neuenhaus. Ein schwarzer Mercedes wurde dabei im Bereich des Hecks beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Neuenhaus unter der Rufnummer (05941) 4429 zu melden.

Nordhorn – Opel beschädigt

Am Donnerstag wurde zwischen 13 und 21 Uhr ein schwarzer Opel Corsa in der Nordhorner Krokusstraße beschädigt. Das Auto parkte gegenüber des dortigen Seniorenheims. Vermutlich wurde es von einem anderen Fahrzeug gestreift. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.

___

+++ EMSLAND +++

Emsbüren – Außenbordmotor gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen dem 5. und 12. August an einem Anleger eines Yachtclubs an der Straße „Elbergen“ in Emsbüren einen hochwertigen Außenbordmotor von einem Boot gestohlen. Es handelt sich um einen Motor der Marke Mercury im Wert von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977 929210 zu melden.

Herzlake – Einbruch in Gaststätte

Ein bislang unbekannter Täter ist am frühen Sonntagmorgen in eine Gaststätte an der Haselünner Straße in Herzlake eingebrochen. Er stieg gegen 4.40 Uhr in das Gebäude ein, durchsuchte die Räumlichkeiten und stahl mehrere Wertgegenstände. Er floh über eine angrenzende Baustelle. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Haren – Schwarzer Seat Altea beschädigt

Am vergangenen Samstag kam es zwischen 16.30 und 16.50 Uhr auf dem Parkplatz des Aldi-Markts in der Rütenbrocker Straße in Haren zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein dort abgestellter schwarzer Seat Altea wurde an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Haren unter der Rufnummer (05932) 72100 in Verbindung zu setzen.

Haselünne – Schwarzer VW Golf beschädigt

Am Montagmorgen wurde auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes an der Lähdener Straße in Haselünne ein schwarzer VW Golf beschädigt. Der Unfallverursacher, möglicherweise ein brauner Ford, entfernte sich anschließend. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Rufnummer 05961 955820 zu melden.

Meppen – VW Up angefahren

Am Freitagabend ist es zwischen 17.45 und 20.45 Uhr an der Straße Auf der Herrschwiese in Meppen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Auf dem Parkplatz in Höhe der Hausnummer 1-3 wurde dabei ein roter VW Up angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05931 9490 mit der Polizei Meppen in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.