Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.03.2018, 16:36 Uhr

Die Fietsenbus-Saison startet

In den Osterferien beginnt die Saison für den Fietsenbus in der Grafschaft Bentheim. Radfahrer können dann auf den Linien 100 und 161 ihre Fahrräder auf einem Anhänger mitnehmen.

Die Fietsenbus-Saison startet

Auch E-Bikes können mittlerweile problemlos auf den Fietsenbus-Anhängern der Linie 100 transportiert werden. Foto: privat

gn Nordhorn. Mit Beginn der Osterferien startet am Sonnabend, 17. März, der Fietsenbus in die Saison. Bis zum Ende der Osterferien am Dienstag, 3. April, fährt der Bus der Linie 100 jeden Tag von Bad Bentheim über Nordhorn, Neuenhaus und Uelsen nach Emlichheim und zurück. Auch in den niedersächsischen Sommerferien (28. Juni bis 8. August) und in den Herbstferien (1. Oktober bis 12. Oktober) verkehrt der Fietsenbus täglich. Zusätzlich ist er am 30. April, am 1. Mai, am 10. und 11. Mai sowie am 21. und 22. Mai im Einsatz. Außerhalb der Ferien hängt der Anhänger nun bis Ende Oktober (28. Oktober) an Sonnabenden, Sonn- und Feiertagen am Linienbus.

In den Einsatz geht es ab Sonnabend, 17. März, auch für den Fietsenbus-Anhänger der Linie 161. Die Linie 161 verbindet Nordhorn, Wietmarschen und Lingen von West nach Ost beziehungsweise umgekehrt im Zwei-Stunden-Takt. Auf der Linie 161 fährt der Fietsenbus vom 17. März bis zum 27. Oktober nur an Wochenenden und Feiertagen sowie einigen zusätzlichen Brückentagen.

Die Radler können auf beiden Linien an jeder Haltestelle zusteigen und zahlen nur den entsprechenden Tarif. Die Radmitnahme kostet pauschal 1,10 Euro. Aussteigen kann man ebenfalls an jeder Haltestelle, das Rad vom Anhänger nehmen und dann die Radtour durch die Region fortsetzen. Der Fietsenbus–Anhänger bietet Platz für 15 Fahrräder; auf der Linie 100 ist auch die Mitnahme von E-Bikes möglich. Der Fahrplan zum Fietsenbus ist im Internet auf www.fietsenbus.de einsehbar und kann hier auch heruntergeladen werden. In Papierform ist der Fahrplan außerdem kostenlos erhältlich in der Geschäftsstelle des Grafschaft Bentheim Tourismus im Kreis- und Kommunalarchiv, NINO-Allee 2 in Nordhorn sowie in allen Tourist-Informationen in der Grafschaft Bentheim.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.