Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.02.2017, 06:03 Uhr

Der „Grafschaft Express“ ist bestellt

Die fünf Nahverkehrstriebwagen, die ab Dezember 2018 zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus verkehren sollen, sind für 20 Millionen Euro bestellt. Eine Verlängerung der Fahrstrecke über Emlichheim bis Emmen wird diskutiert.

Der „Grafschaft Express“ ist bestellt

So werden sie aussehen, die fünf Triebwagen vom Typ „Coradia LINT 41“, die die Bentheimer Eisenbahn jetzt beim Hersteller „Alstom“ in Salzgitter verbindlich bestellt hat. Im November 2018 werden sie geliefert und sollen ab 9. Dezember 2018 zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus verkehren. Foto: BE

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren