11.05.2021, 16:15 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

De Ridder enttäuscht: „Ein fataler Fehler meiner Partei“

Die Zeichen stehen auf Abschied: Dr. Daniela De Ridder, hier bei einer SPD-Veranstaltung Ende 2018 in Nordhorn, wird aller Voraussicht nach nicht für eine dritte Amtszeit im Bundestag vertreten sein. Archivfoto. J. Lüken

Die Zeichen stehen auf Abschied: Dr. Daniela De Ridder, hier bei einer SPD-Veranstaltung Ende 2018 in Nordhorn, wird aller Voraussicht nach nicht für eine dritte Amtszeit im Bundestag vertreten sein. Archivfoto. J. Lüken

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus