Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bildergalerie

Bildergalerie: GN-Leserfotos der Woche

/
Auf einer Radtour bei Lembke entdeckte GN-Leser Werner Pogorzelski diesen idyllisch gelegenen Teich.

Peter Hacker beobachtete diesen Fischreiher, der sich ein wenig Erholung an der Dinkel in Neuenhaus gönnt.

Diese bunte Tulpenwiese findet sich am Kreisel des Tierparks in Nordhorn. Festgehalten wurden die Blumen von GN-Leserin Heidrun Gemähling.

Eine kleine Meise nistet in ihrem neuen Heim an der Hauswand von Nina Bruns aus Wietmarschen.

Werner Pogorzelski aus Neuenhaus fragt sich, ob auch Pferd und Pflug diese schnurgraden Ackerfurchen geschafft hätten.

GN-Leser Gerald Hendriksen hielt die Pracht seines blühenden Pflaumesbaumes aus dem heimischen Garten fest.

Rechtzeitig zu Ostern sind die Gänseküken im Tierpark Nordhorn aus dem Ei geschlüpft. Fotografiert von Wilfried Jürges.

Was nach einer einfachen Sandböschung aussieht, ist ein guter Nistplatz für Uferschwalben. Fotografiert von GN-Leser Gerald Hendriksen.

Sichtlich erfreut ist dieser kleine geflügelte Drache über die wärmenden Strahlen der Frühlingssonne, die beim Bewachen des Gartenbrunnens von Werner Pogorzelski hilft.

Elvira van Elst erfreut sich an ihrem kleinen Kräutergarten zu Hause.

Diese Blüten einer Nashi-Birne gedeihen im Garten von Heinz-Gerd Borrink.

Die Australian Shepherd Hündin Emma hat diesen putzigen Nachwuchs bekommen, der grade gemeinsam frühstückt. Fotografiert von Gerhard Hagels aus Nordhorn.

Die Becke am Kohdiek glitzert richtig silbern in der Sonne, findet Gerald Hendriksen.

Der kleine Michel aus Lohne hat einiges an Arbeit beim Bemalen der Ostereier für die Aktion im Tierpark, festgehalten von Josef Nüsse.

"Einen langen Hals machen muss diese Stockente auf dem Mühlenkolk in Neuenhaus, um an die zarten, frischen Blättchen der Trauerweide zu kommen", schreibt Werner Pogorzelski.

Eberhard Kahhsnitz fotografierte diesen beeindruckenden Sonnenuntergang über dem Baumwipfeln.

GN-Leser Helmut Stockhausen fragt sich, warum zum Keukenhof reisen, wenn im Bürgermeister Meyering Park in Schüttorf die Tulpen ebenfalls so schön blühen.

"Früher gehörte der Oelwall und der Stadtgraben zu den Verteidigungsanlagen von Neuenhaus und Burg Dinkelrode", weiß GN-Leser Werner Pogorzelski.

  • Twitter
  • Facebook