Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.08.2019, 12:44 Uhr

Bildergalerie: GN-Leserfotos der Woche

Täglich erreichen die GN viele schöne Fotos, die Leser in der Grafschaft geschossen haben. Die Aufnahmen sind so zahlreich, dass wir nicht alle abdrucken können. Hier ein Überblick einiger dieser Bilder aus den vergangenen Tagen.

Bildergalerie: GN-Leserfotos der Woche

Neben den Wespen sind zurzeit auch viele Hornissen unterwegs. Diese hier war in Wilfried Jürgens Garten und er ist mit der Linse ganz nah rangekommen.

Bildergalerie

GN-Leserfotos der Woche

/
Schattenspiele kennen auch die Insekten auf Helmut Stockhausen Terrasse.

Früh aufgestanden ist Ralf Osterhues, als er dieses Foto aufgenommen hat. Er schreibt: Licht und Schatten im Rahmen des Straßenkulturfestes in Nordhorn. Aufgenommen auf der "blauen Brücke" an der Vechte hinter dem Neumarkt morgens um 5:50 Uhr.

Diesen herrlichen Sonnenuntergang über Nordhorn-Neuberlin hat Hildgeard Hollen aufgenommen.

Einen Dank an die städtischen Gärtner richtet Gert Streus beim Anblick der Ringelblumen in der Nordhorner Burgstraße.

Neben den Wespen sind zurzeit auch viele Hornissen unterwegs. Diese hier war in Wilfried Jürgens Garten und er ist mit der Linse ganz nah rangekommen.

© WILFRIED JUERGES

Fleißiger Helfer beim Wäscheaufhängen? Heike Heck hat eher die Vermutung, dass sich jemand in die pinke Wäscheklammer verliebt hat.

Die Milchstraße hatte Christian Tokarczyk am Lohner See im Langzeitfokus.

"Eine Nutria hatte die Blesshühner vom Nest vertrieben, fraß in Ruhe das frisch eingebrachte Grünzeug vom Nest, während ein Blesshuhn sie ständig attackierte", so beschreibt Manfred Wiemann-Stahl diese Szene.

In ein ganz anderes Licht wirft die Morgensonne den Vechtesee. Aufgenommen von Georg Schaible aus Nordhorn.

Beim Abendspaziergang in der Hesinger Heide hat Heinz-Hermann Wulf aus Uelsen dieses Foto gemacht.

© Picasa

Tröstende Augen: Hund Sina war mit Nafred Busmann angeleint im Bestattungswald Bramsche unterwegs. "Hunde sind angeleint im Bestattungswald erlaubt. Das Foto entstand nach der Bestattung", schreibt Manfred Busmann.

Diese herrliche Idylle im Schlosspark in Bad Bentheim hat Manfred Voger fotografiert.

Aufgeschreckte Graugänse am Nabusee bei Laar und wieder ist auch ein weißes Tier dabei. Festgehalten von Eberhard Kahsnitz.

"Hier sitzt der Buchsbaumzünsler ganz harmlos auf einem zum Trocknen aufgehängten Bettlaken als könne er kein Wässerchen trüben. In Wirklichkeit haben aber er und seinesgleichen als Raupe unseren sämtlichen Buchsbaumpflanzen der Garaus gemacht", berichtet Werner Pogorzelski aus Neuenhaus.

Beim Sonnenbaden hat Heinz-Gerd Rademaker die Bisons im Tierpark Nordhorn fotografiert.

Mehr GN-Leserfotos gibt es hier.

Fotostrecke

/
Hilfe bei einer Fietsentour im Grenzgebiet: Links geht’s nach Deutschland, nach Nordhorn oder Lage. Gesehen von Albert Rötterink.

Sie möchten ein Leserfoto einreichen? Die Redaktion freut sich über Einsendungen per E-Mail an redaktion@gn-online.de.

/
Hilfe bei einer Fietsentour im Grenzgebiet: Links geht’s nach Deutschland, nach Nordhorn oder Lage. Gesehen von Albert Rötterink.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.