Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.09.2019, 15:58 Uhr

Autoren für Buch mit Dinkel-Geschichten gesucht

Eine Autorin aus Coesfeld erstellt ein Buch mit Geschichten über den Fluss Dinkel im Auftrag des Kreises Borken – und wünscht vor allem noch Beiträge aus der Grafschaft Bentheim.

Autoren für Buch mit Dinkel-Geschichten gesucht

Die Dinkel soll im Mittelpunkt der Geschichten stehen. Foto: Hausfeld

Nordhorn Die Coesfelder Autorin Doris Röckinghausen erstellt im Auftrag des Kreises Borken ein Buch, in das sie möglichst viele Geschichten von Menschen einfließen lassen möchte, die den Fluss Dinkel kennen, die mit ihm aufgewachsen sind, die ihn erleben, die selbst Ideen und Visionen für Verschönerungen und Verbesserungen haben oder die vielleicht schon an ihrem persönlichen Abschnitt etwas realisiert haben, wie zum Beispiel die Landwirte mit üppigen Blühstreifen.

Vor allem aus der Grafschaft Bentheim wünscht sich die Autorin noch Beiträge. Röckinghausen wird die Beiträge journalistisch aufarbeiten. Zusammen mit vielen Fotos soll das Buch die Bedeutung der Dinkel als wichtiges grenzüberschreitendes und verbindendes Landschaftselement zwischen Deutschland und den Niederlanden in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft darstellen. Das Foto zeigt die Dinkel in der Grafschaft bei Lage.

Interessierte können sich per Mail an info@wortart-roeckinghausen.de wenden.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.