Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.11.2019, 11:57 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 7. November im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 7. November im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Einbruchsversuch in Sport- und Freizeithalle

In der Nacht zu Mittwoch ist es in Nordhorn in der Charlottenstraße zu einem Einbruchsversuch in eine Sport- und Freizeithalle gekommen. Unbekannte Täter beschädigten einen Zaun und gelangten auf das Firmengelände. Es wurde eine Tür zu einem Gerätehaus aufgehebelt. Die Täter entfernten sich vom Tatort, ohne etwas entwendet zu haben. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 entgegen.

Nordhorn - Einbruchsversuch in der Bentheimer Straße

In der Bentheimer Straße in Nordhorn ist es zu einem Einbruchsversuch in ein Firmengebäude gekommen. Es wurden an mehreren Fenstern des Gebäudes Hebelspuren festgestellt. Die Täter gelangten aber nicht in das Gebäude. Der Tatzeitraum ist nur grob zwischen Mitte Oktober bis zum 4. November eingrenzbar. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 entgegen.

Neuenhaus - Unfall im Begegnungsverkehr

Am Mittwoch ereignete sich gegen 16:45 Uhr in Neuenhaus in der Lager Straße kurz vor dem Lager Busch ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr zwischen einem grauen Pkw Citroen C3 und einem Lkw aus den Niederlanden. Bei einer seitlichen Berührung beider Fahrzeuge entstand am Pkw leichter Sachschaden. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Neuenhaus unter der Telefonnummer 05941 4429 in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - VW Tiguan beschädigt

Am Donnerstagvormittag ist es auf einem Parkplatz am Immenweg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein VW Tiguan stand dabei gegenüber des dortigen Seniorenzentrums und wurde von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Der Verursacher war mit einem hellen PKW unterwegs und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Geeste - Unfall im Baustellenbereich

Alle Polizeimeldungen vom 7. November im Überblick

Am Mittwochnachmittag ist es gegen 16:30 Uhr auf der A31 in Fahrtrichtung Emden zu einem Verkehrsunfall gekommen. Foto: Autobahnpolizei

Am Mittwochnachmittag ist es gegen 16:30 Uhr auf der A31 in Fahrtrichtung Emden zu einem Verkehrsunfall gekommen. Im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Geeste und Twist war ein 48-jähriger Mann mit seiner fabrikneuen Sattelzugmaschine nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er kam in der Berme zum Stehen. Die Maschine musste durch ein Bergungsunternehmen aus dem Seitenraum gezogen werden. Die Autobahn wurde währenddessen durch die Autobahnmeisterei in beide Richtungen voll gesperrt. Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Esterwegen - Gartenmauer beschädigt

Am Sonntag ist es gegen 19:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Straße In den Dillen gekommen. Der bislang unbekannte Verursacher prallte dabei mit seinem Fahrzeug gegen eine Gartenmauer und beschädigte diese erheblich. Anschließend entfernt er sich von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Haren - Einbruch in Geflügelstall

In der Nacht zu Mittwoch ist es in Haren an der Straße Hinterm Busch zu einem Einbruch in einen Geflügelstall gekommen. Die Täter schraubten zunächst einen Zaun auf und gelangten danach auf unbekannte Weise in das Gebäudeinnere. Aus einem Büroraum in dem Geflügelstall wurden eine geringe Menge Bargeld, ein Akkuschrauber und ein Fernseher entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Haren unter der Telefonnummer 05932 72100 entgegen.

Haselünne - Automatenaufbruch

In der Zeit vom 11. September bis zum 21. Oktober ist es zu einem versuchten Automatenaufbruch in Haselünne in der Straße Am Grabenland gekommen. Unbekannte Täter versuchten, einen Zigarettenautomaten gewaltsam zu öffnen, dieses gelang aber nicht. Der Automat wurde erheblich beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei in Haselünne unter der Rufnummer 05961 955820 entgegen.

Spelle - Dieseldiebstahl auf Baustelle

In Spelle im Brookweg ist es von Dienstag auf Mittwoch zu einem Diebstahl von Kraftstoff und Baustellenmaterial auf einer Baustelle gekommen. Die Täter zapften aus einem Minibagger und einem externen Tank 630 Liter Diesel ab und entwendeten Absperrmaterial. Hinweise nimmt die Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977 929210 entgegen.

Spelle - Einbruch in Einfamilienhaus

Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 13.30 und 19.45 Uhr, ist es in der Straße Zur Kampelbrücke zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Es wurde eine Fensterscheibe beschädigt und geöffnet. Die Täter durchsuchten das Haus und entwendeten Bargeld und Schmuck. Hinweise nimmt die Polizei in Spelle unter der Rufnummer 05977 929100 entgegen.

Lingen - Gestohlenes Auto im Kanal aufgefunden

Alle Polizeimeldungen vom 7. November im Überblick

So wurde das Auto aus dem Kanal gefischt. Foto: Polizei

Nachdem es in der Nacht vom 22. auf den 23. Januar an der Straße Altes Sägewerk zum Diebstahl eines Skoda Octavia RS gekommen war, ist das Auto nun buchstäblich wieder aufgetaucht. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Meppen hat am Mittwoch Sondierungen im Dortmund-Ems-Kanal an der Darmer Hafenstraße, Höhe Agravis, durchgeführt. Gegen 13.45 Uhr wurden sie dabei auf einen größeren Gegenstand aufmerksam, welcher auf dem Kanalgrund lag. Bei Bergung stellte sich heraus, dass es sich um den im Januar gestohlenen Skoda handelt. Das Fahrzeug dürfte bereits seit mehreren Monaten im Kanal liegen und wurde augenscheinlich durch darüberfahrende Schiffe schwer beschädigt. Der Skoda wurde beschlagnahmt und wird nun aufwändig kriminaltechnisch untersucht. Die unbekannten Täter waren damals zunächst in das Wohnhaus der Fahrzeugbesitzer eingedrungen. Sie entwendeten Bargeld aus zwei Portemonnaies und den Schlüssel zu dem vor dem Haus geparkten Auto. Anschließend fuhren sie mit dem weißen Skoda Octavia RS in unbekannte Richtung davon. Hinweise nimmt nach wie vor die Polizei Lingen unter 0591 870 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.