Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.09.2019, 10:34 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 6. September im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 6. September im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Drei Verletzte nach Massenschlägerei

Am Donnerstagnachmittag ist es an der Kokenmühlenstraße, Ecke Vechteaue, zu einer Schlägerei mit etwa zwanzig Beteiligten unterschiedlicher Nationalitäten gekommen. Drei Männer wurden dabei teils erheblich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen waren zunächst mehrere Personen im Rahmen einer Infomesse in der „Alten Weberei“ aneinandergeraten. Die Streitigkeiten verlagerten sich dann in den Bereich der Kokenmühlenstraße. Mitglieder einer deutsch-arabischen Großfamilie verletzten dort drei junge Männer schwer. Bei der Tatausführung kam unter anderem ein Baseballschläger zum Einsatz. Als die Polizei wenig später mit zahlreichen Einsatzkräften eintraf, waren die Täter bereits geflüchtet. Einer von ihnen konnte im Rahmen der anschließenden Fahndung angetroffen und festgenommen werden. Er wurde nach erster Befragung und erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen zu den Vorfällen laufen.

Nordhorn - Roter Polo beschädigt

Am Donnerstagnachmittag ist es auf dem Parkplatz des Ringcenters zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 16.30 Uhr wurde ein vor dem dortigen DM-Markt abgestellter älterer roter VW Polo angefahren und beschädigt. Der Verursacher hatte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.

Nordhorn - Radfahrer von silbernem Audi geblendet

Am Donnerstagabend kam es auf der Otto-Hahn-Straße zu einem Verkehrsunfall. Gegen 21 Uhr war ein Radfahrer auf der rechten Fahrbahnseite in Richtung Bentheimer Straße unterwegs. Ihm kam ein silberner Audi mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen. Er wurde dabei so stark geblendet, dass er die Orientierung verlor, gegen einen Bordstein fuhr und stürzte. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Hinweise nimmt die Polizei Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Geeste - Tier ausgewichen und gestürzt

Am Donnerstagabend ist es an der Elwerathstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 20-jähriger Mann aus Geeste wurde dabei schwer verletzt. Er war gegen 18.15 Uhr mit seinem Motorroller in Richtung Wietmarscher Straße unterwegs, als ein Hase vor ihm die Fahrbahn überquerte. Er bremste stark ab und stürzte. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Lingen - Mit drei Promille auf Mofa unterwegs

Die Polizei Lingen hat am frühen Donnerstagmorgen einen volltrunkenen Mofafahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 61-jährige Lingener war gegen 6.50 Uhr mit seinem Gefährt auf der Haselünner Straße unterwegs, als eine Streifenbesatzung auf ihn aufmerksam wurde. Bei einer Kontrolle stellten sie deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Schnelltest ergab einen Wert von 3,01 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Lingen - Motorradfahrer stürzt an Ampel

Am frühen Donnerstagabend ist es auf der Nordhorner Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 45-jähriger Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Er war gegen 17.45 Uhr mit seiner BMW GS in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er in Höhe Kohspiek an einer roten Ampel bremsen musste. Bei nasser Fahrbahn kam er dabei zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Lingen - Kia Picanto beschädigt

Am Donnerstagabend ist es zwischen 19.30 und 20 Uhr auf dem Parkplatz der Apotheke an der Rheiner Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein dort abgestellter weißer Kia Picanto angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Lathen - Fahrradeigentümer gesucht

Bereits am 16. August wurde in Lathen ein blaues Damenrad der Marke Kynast sichergestellt. Ein Eigentümer konnte bislang nicht ermittelt werden. Hinweise nimmt die Polizei Lathen unter der Rufnummer 05933 8847 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.