Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.08.2019, 12:03 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 6. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 6. August im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Emlichheim - 69-jährige Frau stirbt bei tragischem Unfall auf Weide

Eine 69-jährige Frau ist gestern Nachmittag unter tragischen Umständen auf einer Pferdekoppel in Höhe der Straße Westerfeld ums Leben gekommen. Der Ehemann der Verstorbenen brachte mit einem Traktor und einem angehängten Fass Gülle auf der Viehweide aus. Nach Beendigung der Arbeiten öffnete die Frau einen Zaun, um ihren Ehemann hindurchfahren zu lassen. Dabei geriet sie aus noch ungeklärter Ursache unter den Anhänger. Die Frau erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Eine Notfallseelsorgerin kümmerte sich um die Angehörigen. Die Feuerwehr aus Emlichheim war mit zwei Fahrzeugen und elf Kräften ebenfalls am Unglücksort eingesetzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen Nähere Informationen finden Sie hier: Tödlicher Unfall auf Bauernhof in Emlichheim

Nordhorn - Einbruch in Brauhaus

Im Laufe des vergangenen Wochenendes gelangten mehrere Täter in die Räume des Brauhauses an der Vechteaue. Hier drangen sie in die von der Kunstschule genutzten Räumlichkeiten ein und stahlen diverses Computerzubehör. Die Polizei konnte im Anschluss mehrere Tatverdächtige ermitteln. Die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren wurden auf der Dienststelle befragt und anschließend an die Erziehungsberechtigen übergeben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Emlichheim - Hufeisen gegen Windschutzscheibe geschleudert

Am Samstagabend ist es auf der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 20.30 Uhr bog der Fahrer eines Ford Fiesta aus der Dorfstraße auf die Hauptstraße ein. Dabei fuhr er über ein auf der Fahrbahn liegendes Hufeisen. Dieses wurde gegen die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden VW Golf geschleudert. Die Polizei sucht sowohl den Eigentümer des Hufeisens, als auch den Fahrer des Ford Fiesta. Hinweise nimmt die Dienststelle in Emlichheim unter der Rufnummer 05943 92000 entgegen.

Nordhorn - Graffiti an ZOB-Gebäude

Im Laufe des vergangenen Wochenendes beschmierten unbekannte Täter die Außenfassade sowie mehrere Scheiben des ZOB mit schwarzer Farbe. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Lingen - 20-jähriger Autofahrer schwer verletzt

Heute Nacht ist es gegen 00:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Lengericher Straße gekommen. Ein 20-jähirger Autofahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Mann aus Lingen war in Richtung Lengerich unterwegs, als er in die Straße „Am Birkenhain“ abbiegen wollte. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Im Anschluss fing der Motorraum Feuer. Der junge Mann konnte sich zuvor selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das brennende Auto konnte durch Passanten gelöscht werden. Auch die Feuerwehr aus Lingen war mit vier Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort. An dem Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Lengerich - Schrankenzäune von Baustelle gestohlen

Zwischen Donnerstag und Montag wurden von einer Baustelle am Falkenweg rund 50 Schrankenzäune gestohlen. Wie die Zäune abtransportiert wurden, ist derzeit nicht bekannt. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf rund 2500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 zu melden.

Haren - Leihroller in die Ems geworfen

Ein bislang unbekannter Täter hat zwischen Sonntagabend und Montagmittag einen blauen Leihroller in die Ems am Püntkers Patt geworfen. Der Unbekannte ist zuvor mit dem Roller von Meppen nach Haren gefahren. An dem Roller entstand erheblicher Sachschaden. Hinweise zu dem unbekannten Rollerfahrer nimmt die Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932 72100 entgegen.

Lingen - Einbruch in Bürogebäude

Im Laufe des vergangenen Wochenendes sind bislang unbekannte Täter in ein Bürogebäude an der Nordstraße eingedrungen. Die Täter hebelten eine Tür und ein Fenster auf und durchsuchten anschließend die Räume nach Wertgegenständen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entwendeten die Täter Süßwaren. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist bislang nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Dörpen - Öffentlichkeitsfahndung nach Rollderdieb

Bereits am 29. April wurde am Bahnhof in Dörpen ein mattschwarzer Roller gestohlen. Es handelt sich um ein Kleinkraftrad der Marke Peugeot Jetforce Darkside mit grünem Versicherungskennzeichen. Zwei bislang unbekannte Männer hatten gegen 10.45 Uhr das Lenkradschloss aufgebrochen und den Roller anschließend davon geschoben. Beide Männer trugen blaue Jacken mit Kapuzen. Einer der Täter führte einen Rucksack mit sich. Hinweise nimmt die Polizei Dörpen unter der Rufnummer 04963 8911 entgegen.

Alle Polizeimeldungen vom 6. August im Überblick

Wer kennt den abgebildeten Täter? Foto: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Dörpen - Minibagger und Kfz-Anhänger gestohlen

Zwischen Freitag und Montag haben bislang unbekannte Täter in der Eichenstraße einen Minibagger und einen Kfz-Anhänger gestohlen. Die Fahrzeuge standen auf einem Grünstreifen in Höhe der dortigen Schleuse. Vermutlich luden die Täter den Bagger auf den Transporter und fuhren in unbekannte Richtung davon. Der schwarze Anhänger war mit dem Kennzeichen OS-N 1206 versehen. Der Schaden wird auf rund 24000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Dörpen unter der Rufnummer 04963 8911 zu melden.

Haren - Einbruch in Gaststätte

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in eine Gaststätte an der Emmelner Straße eingedrungen. Sie hebelten ein Fenster auf und stahlen im Anschluss diverse Alkoholflaschen, darunter auch sehr hochwertigen Wein. Die Höhe des Gesamtschadens ist bislang nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932 72100 zu melden.

Haren - Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Bereits am vergangenen Freitag ist es zwischen 12 und 15 Uhr zu einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus an der Oberlangener Straße gekommen. Ein Zeuge beobachtete dabei zwei Personen, die versuchten durch die Eingangstür in das Haus einzudringen. Als die Täter den Zeugen bemerkten, ließen sie von ihrem Vorhaben ab und verließen fluchtartig die Örtlichkeit. Sie fuhren mit einem blauen Bulli in unbekannte Richtung davon. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932 72100 in Verbindung zu setzen.

Haren - VW Up beschädigt

Am Montag ist es auf dem Parkplatz der Rossmann-Filiale an der Bischof-Demann-Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der bislang unbekannte Verursacher stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen dort geparkten VW Up. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer 05932 72100 entgegen.

Meppen - Roller entwendet

Zwischen Montag und Freitag letzter Woche wurde in Höhe der Kreuzung an der Hauptstraße ein verschlossener Roller gestohlen. Der Roller war mit dem Versicherungskennzeichen 954-KUS versehen. Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Messingen - Fiat Ducato gestohlen

Unbekannte Täter stahlen im Laufe des vergangenen Wochenendes einen Fiat Ducato von einem Firmengelände an der Straße Am Alten Kamp. Der weiße Transporter ist mit dem Kennzeichen EL-KH 743 versehen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.