Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.12.2019, 14:43 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle Polizeimeldungen vom 5. Dezember im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Von Elisabeth Kemper

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim - Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter brachen am Mittwoch zwischen 14.30 Uhr und 20.15 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Löwenstraße in Bad Bentheim ein. Dabei durchsuchten sie die Räume und stahlen Schmuck und Bargeld. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Bad Bentheim unter Telefon 05922 9800 in Verbindung zu setzen.

Ringe - Verkehrsunfall auf Kanalstraße

Am Freitag vergangener Woche kam es gegen 12.40 Uhr auf der Kanalstraße in Ringe in Höhe der Firma Bekuplast zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einer weißen Sattelzugmaschine touchierte mit seinem linken Außenspiegel einen Lkw auf der Gegenfahrbahn. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer vom Unfallort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Emlichheim unter Telefon 05943 92000 zu melden.

Nordhorn - Unbekannte geben sich als Mitarbeiter einer Leitungsfirma aus

Zwei bislang unbekannte, dunkel gekleidete männliche Personen klingelten am Mittwoch gegen 10.30 Uhr beim Wohnhaus des Geschädigten an der Schüttorfer Straße in Nordhorn. Sie gaben sich als „Mitarbeiter einer Leitungsfirma“ aus. Die Täter gaben an, eine Leitung im Haus verlegen zu wollen und verschaffen sich so Zugang zum Wohnhaus. Dort kundschafteten sie das Haus aus. Als die Täter von dem Geschädigten auf einen Ausweis angesprochen wurden, verließen sie das Haus und tauchten nicht mehr auf. Ein Diebstahl konnte bislang noch nicht festgestellt werden. Es könnte sich um eine Vorbereitung auf eine geplante Tat handeln. Aus diesem Grund rät die Polizei zu Vorsicht und Misstrauen gegenüber Personen, die unangekündigt und ohne sich auszuweisen Zutritt in ein Wohnhaus verschaffen möchten.

Bad Bentheim - Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten zwischen Dienstag, 16.45 Uhr, und Mittwoch, 8.30 Uhr, die Eingangstür eines Immobilienbüros in der Unterstraße in Bad Bentheim aufzubrechen. Es blieb bei einem Versuch. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Bad Bentheim unter Telefon 05922 9800 in Verbindung zu setzen.

Emlichheim - Unfallflucht

Heute kam es gegen 7.05 Uhr in Hoogstede, auf dem Haftenkamper Diek, etwa im Bereich des Tinholter Kreisels, zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Führer eines roten, größeren LKW geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte dabei gegen den Außenspiegel eines entgegenkommenden weißen Transporters. Der Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeistation Emlichheim Telefon 05943 92000, in Verbindung zu setzen.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Unbekannte klauen E-Bike

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Dienstag aus einer Garage an der Hermann-Heuking-Straße in Lingen Pedelecs. Täterhinweise liegen nicht vor. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Lingen unter Telefon 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Esterwegen - Container in Brand gesetzt

Bislang unbekannte Täter setzten am Mittwoch gegen 6.30 Uhr einen an der Hauptstraße in Esterwegen stehenden Rollcontainer für Altpapier in Brand. Durch das Eingreifen eines Passanten konnte ein Übergreifen des Feuers auf ein nahestehendes Gebäude verhindert werden. Der Container brannte völlig ab. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr Esterwegen gelöscht. Es entstand ein Schaden in Höhe von 250 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Esterwegen unter Telefon 05955 1211 in Verbindung zu setzen.

Börger - Einbruch in Einfamilienhaus

Am Mittwochmorgen gegen kurz nach fünf verschaffte sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Birkenallee in Börger. Aus dem Haus wurde zielgerichtet ein Portemonnaie samt Inhalt entwendet. Wie die Täter ins Haus gelangt sind ist noch unklar. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Sögel unter Telefon 05952 93450 in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Versuchter Einbruch in Werkstatt

Im Zeitraum zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Mittwoch, 10.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter in eine Hobbywerkstatt an der Neuherbrumer Straße in Papenburg einzubrechen. Es wurde versucht die Tür aufzubrechen. Es blieb bei dem Versuch. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Papenburg unter Telefon 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Meppen - Unfallverursacher gesucht

Am gestrigen Mittwoch in der Zeit von 8.40 Uhr bis 8.45 Uhr, fuhr ein Pkw-Führer vom Parkplatz einer Arztpraxis an der Bokeloher Straße in Meppen, rückwärts auf die Fahrbahn der Bokeloher Straße. Hierbei kollidierte er mit einem auf der gegenüberliegenden Straßenseite abgestellten Pkw VW Up der Bürgerhilfe. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon 05931 9490 in Verbindung zu setzen.

Dohren - Ausgebrannter Roller

Heute Morgen gegen 9 Uhr wurde der Polizei Herzlake ein abgebrannter Roller in Dohren gemeldet. Dieser wurde noch leicht qualmend auf einem Feld an der Kreuzung zwischen Wettruper Straße und Wellenstraße in Dohren gefunden. Aufgrund der Schäden an dem Kleinkraftrad war nicht erkennbar, um was für ein Fabrikat es sich handelt. Auch ein Halter konnte aufgrund des entfernten Kennzeichens nicht ermittelt werden. Die Brandursache ist unbekannt. Unmittelbar neben dem ausgebrannten Roller fanden die Beamten einen benutzten Feuerlöscher, mit dem augenscheinlich versucht wurde den Brand zu löschen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Haselünne unter Telefon 05961 955820 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating