05.04.2020, 14:06 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle Polizeimeldungen vom 4. und 5. April im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Uelsen - Kennzeichen gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben sich in der Nacht zu Freitag Zugang zu dem Gelände einer Waschstraße an der Rudolf-Diesel-Straße verschafft. Die Unbekannten durchtrennten einen Zaun und stahlen anschließend mehrere Kennzeichen dort abgestellter Fahrzeuge. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943 92000 entgegen.

Bad Bentheim - Werkzeug aus Firmenwagen gestohlen

In der Nacht zu Freitag wurden gleich zwei in der Straße Hagelshoek abgestellte Firmentransporter aufgebrochen. In einem Fall stahlen die Täter eine Pressmaschine im Wert von 2000 Euro. Aus dem zweiten Transporter wurde diverses Werkzeug entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 in Verbindung zu setzen.

Schüttorf - Werkzeug gestohlen

Zwischen Donnerstagnachmittag und Samstagabend haben unbekannte Täter einen am Wennings Kamp abgestellten Transporter aufgebrochen. Sie stahlen diverses Werkzeug, wie Bohrmaschine und Kettensäge. Die Höhe des Gesamtschadens ist bislang nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Papenburg - Einbruch in Kiosk

In der Nacht zu Freitag sind bislang unbekannte Täter in einen Kiosk an der Straße Sandberg eingedrungen. Nachdem sie zunächst versuchten, durch eine verschlossene Tür in den Kiosk zu gelangen, verschafften sich die Täter anschließend über das Flachdach Zugang zum Verkaufsraum. Sie stahlen Bargeld. Es entstand erheblicher Sachschaden. Dieser wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Lingen - Versuchter Einbruch in Reformhaus

Bislang unbekannte Täter haben am Samstagabend versucht, in das Reformhaus in der Gymnasialstraße einzudringen. Sie schlugen mit einem Pflasterstein die Scheibe ein. In das Objekt gelangten sie nicht. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Haren - Versuchter Einbruch

In der Nacht zu Samstag haben bislang unbekannte Täter versucht, in einen Imbissstand an der Rütenbrocker Straße zu gelangen. Der Wagen befand sich auf dem Parkplatz eines dortigen Raumausstatters. Der Einbruchversuch schlug fehl. Die Täter gingen leer aus. Hinweise nimmt die Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932 72100 entgegen.

Lingen - Einbruch in Wohnung

Am Samstagabend ist es zwischen 20 und 0.15 Uhr zu einem Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Waldstraße gekommen. Unbekannte Täter schlugen die Scheibe der Terrassentür ein und gelangten in die Wohnräume. Sie stahlen Bargeld und ein Handy. Hinweise nimmt die Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus