Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.07.2018, 15:16 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 4. Juli im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 4. Juli im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim – Lastwagen gestohlen

Ein bislang unbekannter Täter drang zwischen Samstag und Montag in die Büroräume einer Firma an der Oldenzaaler Straße in Bad Bentheim ein. Er entwendete einen LKW-Schlüssel aus dem Büro und verließ mit dem beladenen Lastwagen das Gelände. Es handelt sich um einen weißen geschlossenen Kastenaufbau des Herstellers Mercedes. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 in Verbindung zu setzen.

Georgsdorf – SB-Staubsauger bei Tankstelle aufgebrochen

Zwischen Samstag und Dienstag hebelten bislang unbekannte Täter auf einem Tankstellengelände an der Adorfer Straße in Georgsdorf den SB-Staubsauger auf. Das Münzfach wurde aufgebrochen und der Inhalt gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943 92000 in Verbindung zu setzen.

______

+++ EMSLAND +++

Spelle – 45-jähriger nach Küchenbrand leicht verletzt

Am Mittwochvormittag kam es gegen 11.40 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung eines Wohn-und Geschäftshauses an der Hauptstraße in Spelle. Die Ursache des Brandes ist derzeit unklar. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand in der Küche des Obergeschosses aus. Ein 45-jähriger Hausbewohner wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in das Lingener Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Die Feuerwehren aus Spelle und Salzbergen waren mit fünf Fahrzeugen und 25 Kräften vor Ort eingesetzt. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, so dass die darunterliegende Wohnung sowie die Geschäftsräume nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Neubörger – Drei Autos auf Hofeinfahrt zerkratzt

Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte an der Birkhuhnstraße in Neubörger zwischen Sonntag und Dienstag drei Autos. Diese standen auf der Hofeinfahrt beziehungsweise unmittelbar daneben. Die Autos wurden an den Fahrzeugseiten sowie an der Kofferraumklappe beschädigt. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Lingen – Beschädigter LKW nach Unfall gesucht

Am vergangenen Donnerstag kam es gegen 07.20 Uhr auf der Bremer Straße in Lingen zu einem Verkehrsunfall. Eine 28-jährige Autofahrerin fuhr auf einen Lkw auf. Der Fahrer des Lkw bemerkte dies offenbar nicht und setzte seine Fahrt fort. Es soll sich dabei um einen Lkw mit der Aufschrift „Blue Water Shipping“ gehandelt haben. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Papenburg – Unfallflucht auf Parkplatz

Am 26. Juni kam es gegen 14 Uhr auf dem Parkplatz des Combi-Marktes an der Kirchstraße in Papenburg zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein blauer Mercedes wurde an der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher entfernt sich anschließend. Der entstandene Schaden wird auf circa 1500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 zu melden.

Salzbergen – Unbekannte beschmieren Grundschuldach

Am Sonntagabend gegen 21:15 Uhr beschmierten zwei Kinder eine Gebäudewand der Grundschule an der Straße „Am Feldkamp“ in Salzbergen. Dafür stiegen sie auf das Dach der Aula und beschmierten eine Wand mit schwarzer Farbe. Die beiden Jungs trugen einen roten und einen orangen Rucksack auf dem Rücken. Als die Polizei an der Schule eintraf, hatten die Beiden das Schulgelände bereits verlassen. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzbergen unter der Rufnummer 05976 1088 in Verbindung zu setzen.

Lingen – Fahrzeug beschädigt Überdachung

Am Dienstagvormittag kam es zwischen 10 und 12.30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Straße Drei Berge in Lingen. Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs stieß gegen die Überdachung eines Mehrfamilienhauses und beschädigte dieses. Anschließend setzte er seine Fahrt unbeirrt fort. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 zu melden.

Haren – Hecke in Brand

Am Dienstagabend geriet in der Straße „Rotes Fleer“ in Haren eine Hecke in Brand. Während der Anwohner im Garten arbeitete, fing die Hecke Feuer und brannte über eine Länge von circa zehn Metern ab. Durch die Hitze entstand ein Schaden an der Kunststoffjalousie sowie am Dachüberstand. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Feuerwehr aus Haren war mit drei Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort und brachte den Brand zügig unter Kontrolle. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.