Grafschafter Nachrichten
30.10.2019

Alle Polizeimeldungen vom 30. Oktober im Überblick

Alle Polizeimeldungen vom 30. Oktober im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Nordhorn - Balkon beschädigt

Am Montag gegen 8.15 Uhr kam es in der Alkenstiege zu einem Verkehrsunfall. Hierbei beschädigte ein Müllwagen beim Befahren der Straße einen Balkon. Nach dem Unfall entfernte sich der Müllwagen von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrzeugführer oder das Fahrzeug geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.

Schüttorf - Unfall mit E-Bike

Am gestrigen Dienstag gegen 18.40 Uhr befuhr eine männliche Person in der Nordhorner Straße mit ihrem E-Bike den dortigen Radweg und kam, vermutlich aufgrund von Alkoholeinfluss, alleinbeteiligt an einer dortigen Bordsteinkante zu Fall und wurde dabei verletzt. Bei der beteiligten Person wurde anschließend eine Blutprobe entnommen.

Nordhorn - Einbruch in Gesundheitsamt

Am vergangenen Dienstag gegen 20.30 Uhr konnte am Bölt durch einen Zeugen eine Person dabei beobachtet werden wie sie mit einem Gullydeckel ein Fenster des dortigen Gesundheitsamtes eingeschlagen hat und anschließend das Gebäude betreten hat. Die Person konnte durch die hinzugerufenen Polizeibeamten vor Ort festgenommen werden.

Bad Bentheim - Einbruch in Wohnhaus

Am gestrigen Dienstag in der Zeit von 16.45 Uhr bis 19.30 Uhr sind im Ohner Diek bislang unbekannte Täter durch ein auf Kipp stehendes Fenster in das dortige Einfamilienhaus eingedrungen und entwendeten daraus Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim Telefon 05922 9800 entgegen.

Bad Bentheim - weiterer Einbruch in Wohnhaus

Am gestrigen Dienstag in der Zeit von 15.45 Uhr bis 20.30 Uhr verschafften sich im Bankkamp bislang unbekannte Täter Zutritt zu einem dortigen Einfamilienhaus, indem die Terrassentür aufgehebelt wurde. Anschließend wurden aus dem Haus Bargeld und diverser Schmuck entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim Telefon 05922 9800 entgegen.

Dörpen - Bahnübergang beschädigt

Am Dienstag zwischen 9 Uhr und 10 Uhr passierte vermutlich ein Lkw/Traktor den Bahnübergang an der Neudörpener Straße, in Richtung Dörpen/B 70 fahrend, obwohl die Ampel bereits Rotlicht zeigte und die Halbschranken sich neigten. Mit dem Aufbau beschädigte das Fahrzeug die Halbschranken auf beiden Straßenseiten. Der Verursacher entfernte sich, ohne den Schaden zu melden. Zeugen, die den Vorfall beobachten haben oder Hinweise zum Fahrzeug geben können, werden gebeten, die Polizei Papenburg unter Telefon 04961-9260 zu kontaktieren.

Sögel - schwerer Verkehrsunfall

Am gestrigen Dienstag gegen 11.30 Uhr kam es im Jägerhof zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei fuhr eine weibliche Person mit ihrem Hyundai die L53 in Richtung Lathen und fuhr auf einen vor ihr verkehrsbedingt haltenden LKW inklusive Anhänger auf. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin des Hyundai schwer verletzt. Zudem entstand Sachschaden in einer Höhe von etwa 8000 Euro.

Haren - versuchter Einbruch in Wohnhaus

Am vergangenen Dienstag in der Zeit von 2.20 Uhr bis 2.40 Uhr näherten sich bislang unbekannte Täter in der Siedlerstraße einem dortigen Wohnhaus. Aufgrund des dort anschlagenen Hundes entfernten sich die Personen wieder ohne sich dem Wohnhaus weiter zu nähern. Hinweise nimmt die Polizei Haren Telefon 05932 72100 entgegen.

Salzbergen/Holsterfeld - versuchter Diebstahl aus LKW

In der vergangenen Nacht in der Zeit von 16 Uhr bis 3.50 Uhr brachen bislang unbekannte Täter im Gewerbegebiet Holsterfeld auf einem dortigen Parkplatz die Flügeltüren eines dort abgestellten Sattelaufliegers auf. Dabei wurde kein Diebesgut entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Spelle Telefon 05977 929210 entgegen.

Geeste - versuchter Einbruch in Kindergarten

Vom vergangenen Montag bis zum gestrigen Dienstag in der Zeit von 13.30 Uhr bis 10.30 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter in einen Kindergarten in der Raiffeisenstraße einzudringen, indem sie versuchten, die Zugangstür aufzuhebeln. Hierbei blieb es beim Versuch. Hinweise nimmt die Polizei Meppen Telefon 05931 9490 entegegen.

Lünne - Firmeneinbruch

Vom vergangenen Samstag bis zum vergangenen Montag in der Zeit von 16 Uhr bis 17.15 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zu einem Firmengebäude in der Lingener Straße, indem eine Kunststoffabdeckung eines Belüftungsschlitzes aufgeschnitten wurde. Anschließend wurden diverse Gegenstände und Werkzeuge entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Spelle Telefon 05977 929210 entgegen.

Sögel - Hund ausgewichen, Verkehrsschilder angefahren

Am Sonntagnachmittag ist es auf der Mühlenstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 14.20 Uhr lief dort in Höhe Hausnummer 3 ein Jack Russel Terrier über die Fahrbahn. Ein 51-jähriger Mann war dort zeitgleich mit seinem Ford Pic Up in Richtung Clemens-August-Straße unterwegs. Als er dem Hund auswich, prallte das Auto gegen zwei Verkehrsschilder. Der Hund lief in Richtung Sigiltrastraße davon. Hinweise zum Halter des Tieres werden unter der Rufnummer 05952 93450 entgegen.

Lingen - Raub auf Tankstelle, Täter ermittelt

Bereits in der vergangenen Woche in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (23.Oktober) betraten zwei maskierte Täter die ARAL-Tankstelle an der Rheiner Straße und erbeuteten unter Vorhalt eines Schlagstocks Bargeld sowie diverse Zigarettenschachteln. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung eines benachbarten Schnellrestaurants. Im Rahmen der Ermittlungen wurden ein 17-jähriger Jugendlicher und ein 13-jähriges Kind als Täter für diesen Raub ermittelt. Der 17-jährige Jugendliche wurde dem Haftrichter beim Amtsgericht Lingen vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Renkenberge - Illegale Müllentsorgung auf dem Gelände der WTD 91

Zwischen dem 1. September und dem 15. Oktober haben bislang unbekannte Täter diversen Unrat auf dem Gelände der WTD 91 entsorgt. Sie warfen ein Sofa, eine Tischplatte, ein leeres Metallfass sowie eine Palette in den Seitenraum in Höhe der Kreuzung Wahner Straße / Gutshof Straße. Hinweise zu dieser illegalen Müllentsorgung werden unter der Rufnummer 05933 8847 bei der Polizei Lathen entgegengenommen.

Lingen - BMW beschädigt

Am vergangenen Montag in der Zeit von 15.50 Uhr bis 16.25 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug gegen einen auf dem Parkplatz des Famila Marktes an der Rheiner Straße abgestellten blauen BMW mit dem amtlichen Kennzeichen EL-SC 220. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro zu kümmern. Zeugen des Vorfalls, die insbesondere sachdienlichen Hinweise zum Unfallflüchtigen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Lingen unter der Telefonnummer 0591-870 in Verbindung zu setzen.

Lingen - flüchtiger Ladendieb

Am vergangenen Dienstag gegen 9.40 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter in der Marienstraße in einem dortigen Bekleidungsgeschäft insgesamt vier hochwertige Jacken und lief anschließend Richtung Bahnhof. In der Poststraße stieg die Person dann in einen PKW und entfernte sich. Personen, die Hinweise zur Person und zum Fluchtfahrzeug geben können, melden sich bitte bei der Polizei Lingen (Telefon 0591 870.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.