Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.08.2019, 11:42 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 30. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 30. August im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Bislang keine Meldungen


+++ EMSLAND +++

Haren - Motorradfahrer in Lebensgefahr, Zeugen gesucht

Am Donnerstagabend ist es auf der Wierescher Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 27-jähriger Motorradfahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Der Meppener war gegen 18.15 Uhr mit seiner Yamaha 600s in Richtung des Kreisverkehres unterwegs. In einer lang gezogenen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortige Schutzplanke. Der Mann musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen des Unfalles. Insbesondere ein Ersthelfer, der mit einem Fiat Punto an der Unfallstelle gewesen ist, möchte sich bitte bei der Dienststelle in Haren melden. Auch weitere Hinweise werden dort unter der Rufnummer 05932 72100 entgegengenommen.

Aschendorf - Fahrer eines Audi gesucht

Am Montag ist es gegen 7.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Bokeler Straße gekommen. Die Fahrerin eines lilafarbenen VW Golf war in Richtung Rheiderlandstraße unterwegs, als der unbekannte Fahrer eines Audi aus dem Kapellenweg auf die Fahrbahn fuhr und der 30-jährigen Frau die Vorfahrt nahm. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musst die Fahrerin des VW ausweichen und fuhr gegen einen Leitpfosten. An ihrem PKW entstand Sachschaden. Der Fahrer des Audi entfernte sich unerlaubt. Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Esterwegen - Ford Focus bei Unfall beschädigt

Ein unbekannter Rollerfahrer ist am Sonntagnachmittag nach einem Verkehrsunfall geflüchtet. Der Rollerfahrer befuhr gegen 14.30 Uhr die Straße Schaftrift in Richtung Clemenswerth, kam dabei auf die Gegenfahrbahn und prallte in einer Kurve gegen einen entgegenkommenden Ford Focus. Anschließend fuhr der Unbekannte in Richtung Clemenswerth davon. An dem PKW entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 zu melden.

Haren - Mann bei Brand auf Schiff leicht verletzt

Am Freitagmorgen ist es im Hafen gegen 9.10 Uhr zu einem Brand im Steuerhaus eines Binnenschiffes gekommen. Ein 60-jähriger Mann hat sich bei Löscharbeiten leichte Verletzungen zugezogen. Bei dem im Trockendock einer Firma liegenden Schiff brach aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Bei dem Versuch den Brand mit eigenen Mitteln zu löschen, wurde ein 60-jähriger Mann leicht verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr aus Haren war mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand zügig ab. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 140.000 Euro beziffert.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.