Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.03.2020, 10:30 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle Polizeimeldungen vom 3. März im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Ford beschädigt

Zwischen Freitag, 18 Uhr, und Samstag, 9.30 Uhr wurde in Nordhorn an der Ecke Ebbinkstraße/Bentheimer Straße, ein Ford Mondeo von einem unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der beschädigte Pkw stand in Fahrtrichtung Bentheimer Straße. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn, Tel. 05921 3090, in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Skoda angefahren

- Am vergangenen Samstag wurde zwischen 15.25 und 17 Uhr ein schwarzer Skoda beschädigt. Der PKW stand dabei auf dem Parkplatz des Rawe-Ring Centers. Ein unbekannter Verursacher schlug mit seiner Fahrzeugtür gegen die hintere rechte Tür des Skoda. Anschließend entfernte er sich unerlaubt. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.

Neuenhaus - Besitzer von Herrenrad gesucht

Die Polizei sucht den Besitzer eines schwarzen Herrenrades. Das Fahrrad wurde am Sonntag in Neuenhaus sichergestellt. Bisher konnte das Rad der Marke Pegasus noch keiner Tat zugeordnet werden, die Polizei geht dennoch davon aus, dass es sich hierbei um Diebesgut handelt. Der Besitzer wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.

Wem gehört dieses Fahrrad?

Wem gehört dieses Fahrrad?


+++ EMSLAND +++

Lingen - Versuchter Diebstahl

Zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 7 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem umzäunten Firmengelände an der Straße Lenzfeld in Lingen. Dort versuchten sie, eine Scheibe einer rückwärtigen Tür mit Steinen einzuschlagen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591 870, in Verbindung zu setzen.

Lähden - Einbruch in Wohnhaus und Pfarrheim

Vergangen Nacht zwischen 4 und 4.15 verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zu einem Wohnhaus an der Straße Am Markt in Lähden/OT Holter Lastrup. Danach betraten sie das Büro des Pfarrheims. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Meppen, Tel. 05931 9490, in Verbindung zu setzen.

Lingen - Einbruch in eine Firma

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Samstag, 12 Uhr, und Montag, 6.55 Uhr, in eine Firma an der Straße Am Laxtener Esch in Lingen eingebrochen. Sie beschädigten dabei eine Scheibe an einem Rolltor und drangen so in das Gebäude ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591 870, in Verbindung zu setzen.

Werlte - Einbruch in Wohnhaus

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Samstag, 12 Uhr, und Montag, 18 Uhr, in ein Wohnhaus an der Fleerstraße in Werlte eingebrochen.

Sie durchwühlten mehrere Räume und entwendeten unter anderem Schmuck. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Sögel, Tel. 05952/93450, in Verbindung zu setzen.

Haselünne - Pkw geklaut

Bislang unbekannte Täter haben am Sonntag, zwischen 20 und 21 Uhr, einen Pkw entwendet, der vor einem Autohaus an der Lingener Straße in Haselünne geparkt war. Bei dem Pkw handelt es sich um einen VW Crafter. Es entstand ein Sachschaden von rund 14.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Haselünne, Tel. 05961 955820, in Verbindung zu setzen.

Lingen - Scheibe von Pkw eingeschlagen

Zwischen Samstag, 15 Uhr, und Montag, 6 Uhr, haben bislang unbekannte Täter die Beifahrerscheibe eines am Universitätsplatz in Lingen abgestellten Pkw eingeschlagen. Sie entwendeten eine Geldbörse. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591 870, in Verbindung zu setzen.

Spelle - Pkw-Fahrer schwer verletzt

Gestern um 14.52 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Beestener Straße in Spelle, bei dem ein 56-Jähriger schwer verletzt wurde. Der 56-Jährige war mit seinem Pkw auf der Beestener Straße in Fahrtrichtung Beesten unterwegs. Hinter einer seichten Linkskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kollidierte frontal mit einem Baum. Der Fahrer wurde dadurch lebensgefährlich verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Papenburg - Brand im Dachstuhl

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet gestern gegen 15.20 Uhr der Dachstuhl eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens an der Tunxdorfer Straße in Papenburg in Brand. Das Feuer breitete sich im Bereich des Dachstuhls aus. Durch die schnelle Brandbekämpfung der eingesetzten Feuerwehren aus Papenburg, Obenende, Untenende sowie aus Aschendorf, konnte ein Übergreifen auf das gesamte Wohnhaus verhindert werden. Die Bewohner befanden sich glücklicherweise nicht im Haus, sodass keine Person verletzt wurde. Teilbereiche des Dachstuhls wurden zerstört. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

Lingen - E-Bikes gestohlen

Bislang unbekannte Täter entwendeten vergangen Wochen zwischen Dienstag, 9 Uhr, und Mittwoch, 18 Uhr, aus einem Carport im Seidelbastweg in Lingen zwei hochwertige E-Bikes der Marke Raleigh. Bei den entwendeten Fahrrädern handelt es sich um neuwertige Räder, die erst im Oktober 2019 erworben wurden. Die Schadenssumme beträgt 5900 Euro. Beide E-Bikes waren gegen Diebstahl noch zusätzlich durch Kettenschlösser gesichert. An beiden Rädern waren jeweils eine schwarze Fahrradtasche am Gepäckträger angebracht. In den Taschen befanden sich Lammfelle und Regencapes. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591 870, in Verbindung zu setzen.

Meppen - Unfall auf Parkplatz

Am Sonntag ist es zwischen 13 und 19.30 Uhr auf dem Schotterparkplatz des Hallenbades in der Straße Am Nagelshof zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein brauner Citroen C4 wurde dabei beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus