Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
29.06.2018, 13:08 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 29. Juni im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 29. Juni im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn – Unfallflucht

Zwischen Dienstag 17 Uhr und Mittwoch 6 Uhr wurde auf dem Parkplatz des ehemaligen Marienkrankenhauses an der Hannoverstraßein Nordhorn ein blauer VW beschädigt. Vermutlich streifte ein anderes Fahrzeug das Auto. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921 3090 zu melden.

Bad Bentheim – Rollerfahrer schwer verletzt

Am späten Donnerstagnachmittag kam es auf der Hengeloer Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 37-jähriger Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt. Ein 71-jähriger Autofahrer fuhr die Hengeloer Straße in Richtung Gildehaus. Im Kreuzungsbereich Neuer Weg übersah er beim Abbiegen den entgegenkommenden Rollerfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Rollerfahrer stürzte zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in die Euregio-Klinik eingeliefert. Der Autofahrer blieb unverletzt. An Auto und Roller entstanden Sachschäden von rund 3000 Euro.

___

+++ EMSLAND +++

Salzbergen – Unfallflucht

Am 17. Juni zwischen 12 Uhr und 18 Uhr wurde ein Auto auf dem Salz- und Ölmarkt in Salzbergen beschädigt. Der weiße Nissan stand vor einem Schuhhaus. Vermutlich hat ein anderes Auto das Fahrzeug an der Stoßstange gestreift. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Salzbergen unter der Telefonnummer 05976 1088 zu melden.

Eisten – Lastwagen fährt in Kirchenmauer

Am Freitagmittag kam es gegen 11:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße. Ein 47-jähriger LKW-Fahrer fuhr mit seinem Gespann in die Kirche und verletzte sich dabei leicht. Der LKW-Fahrer fuhr aus Hüven kommend in Richtung Sögel, als er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und in die Kirche fuhr. Der Fahrer des LKW wurde ambulant vor Ort behandelt. An der Kirchenmauer entstand erheblicher Sachschaden. Auch der LKW sowie Teile seiner Ladung wurden zum Teil schwer beschädigt. Die zuständige Straßenmeisterei wurde zwecks erforderlicher Absperrmaßnahmen angefordert.

Sögel – Fahrrad und Motorsäge gestohlen

Bislang unbekannte Diebe haben am Mittwoch zwischen 20 Uhr und 22 Uhr an der Ulmenstraße in Sögel ein Damenfahrrad und eine Motorsäge gestohlen. Die Gegenstände lagerten in einer Garage. Der Gesamtwert beläuft sich auf mehr als 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Telefonnummer 05952 93450 zu melden.

Lingen – E-Zigaretten und Bargeld gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Mittwoch 15.30 Uhr und Donnerstag 14.40 in ein Fachgeschäft an der Rathausgasse in Lingen eingebrochen. Sie hebelten die Eingangstür auf und stahlen E-Zigaretten und Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 zu melden.

Haselünne – Einbruch in Restaurant

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Mittwoch 20.30 Uhr und Donnerstag 20.30 Uhr in ein Restaurant an der Straße „Krummer Dreh“ in Haselünne eingebrochen. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Twist – Abfallcontainer abgebrannt

Bislang unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht zwischen 0 Uhr und 0.10 Uhr drei Abfallcontainer an der Franziskusstraße in Twist angezündet. Die Container standen auf dem Gelände der Franziskusschule. Durch das Feuer wurde auch ein benachbarter Zaun beschädigt. Die freiwillige Feuerwehr Schönighsdorf konnte den Brand löschen, die Container brannten vollständig ab. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Twist unter der Telefonnummer 05936 2326 zu melden.

Meppen – Unfallflucht auf Autobahn

Am Donnerstagnachmittag hat der auf der Autobahn 31 bei Meppen der Fahrer eines dunklen Autos in Höhe der Ausfahrt Twist in Fahrtrichtung Oberhausen einen Unfall verursacht. Das Auto überholte einen niederländischen Sattelschlepper. Dabei übersah der Fahrer einen blauen Ford auf der Überholspur. Der Ford musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und prallte gegen den Lastwagen und die Schutzplanke. Der Fahrer des dunklen Autos fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu melden.

Salzbergen – Auto beschädigt

Am Samstag wurde zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr ein Auto auf dem Parkplatz eines Imbissrestaurants an der Straße Holsterfeld in Salzbergen beschädigt. Vermutlich streifte ein anderes Fahrzeug den blauen Peugeot an der Beifahrertür. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer 05977 929210 zu melden.

Haselünne – Verkehrsunfallflucht

Zwischen dem 25. Juni und dem 28. Juni wurde an einer Bushaltestelle an der Tönjesstraße im Haselünner Ortsteil Bückelte eine Steinmauer beschädigt. Vermutlich fuhr ein Fahrzeug gegen die Mauer. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden geben, sich bei der Polizei in Haselünne unter der Telefonnummer 05961 955820 zu melden.

Lingen – Unfallflucht

Am Donnerstagnachmittag wurde an der Georgstraße in Lingen ein silberner BMW beschädigt. Das Auto stand auf dem Parkstreifen. Vermutlich stieß ein anderes Auto beim Ausparken gegen den BMW, dadurch entstand ein Schaden am Stoßfänger. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.