29.04.2020, 11:55 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle Polizeimeldungen vom 29. April im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

© picture alliance / Friso Gentsch

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Schaufenster beschädigt

Auf bislang unbekannte Weise beschädigte ein unbekannter Täter zwischen Freitag, 18 Uhr, und Samstag, 9 Uhr, eine Schaufensterscheibe eines Schuhhauses an der Hagenstraße in Nordhorn. Die Scheibe ist dabei gesplittert. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Nordhorn; Tel. 059213090, zu melden.

Nordhorn - Einbruch in Baustelle

Zwischen Donnerstag, 23. April, und Dienstag, 28. April, entwendeten bislang unbekannte Täter Kantenschutzbleche und Profile für den Hallenbau von einer Baustelle an der Heinrich-Focke-Straße in Nordhorn. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Nordhorn, Tel. 05921 3090, zu melden.

Nordhorn - Eigentümer von Spielekonsole gesucht

Im Rahmen von Ermittlungen in einem zum Abriss stehendem Wohnhaus in Nordhorn konnte durch die Polizei eine blaue Nintendo WII-Spielkonsole (Foto), sowie dazugehörige Spiele sichergestellt werden. Da diese vermutlich aus einem Diebstahl stammen wird der mögliche Eigentümer gebeten sich bei der Polizei in Nordhorn, Tel. 05921 3090, zu melden.

Wem gehört diese Spielekonsole? Foto: Polizei

Wem gehört diese Spielekonsole? Foto: Polizei

Nordhorn - Radfahrer leicht verletzt

Heute kam es in Nordhorn um 8.40 Uhr auf dem Hermann-Löns-Platz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Ein 16-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad den Hermann-Löns-Platz in Richtung Eduard-Mörike-Straße. An der dortigen Einmündung beabsichtigte er, nach links abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem bislang unbekannten Pkw-Fahrer, der die Eduard-Mörike-Straße in Richtung Wilhelm-Raabe-Straße befuhr und die Vorfahrt des Radfahrers missachtete. Dabei wurde der Fahrradfahrer leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den 16-Jährigen zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Nordhorn, Tel. 05921/3090, zu melden.

Neuenhaus - Zeugen nach Unfall gesucht

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, vermutlich um 23.59 Uhr, kam es auf der Nordhorner Straße in Neuenhaus zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß hierbei mit einem Kabelkanal der angrenzenden Bahnstrecke und einem Baum zusammen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Emlichheim unter 05943 92000 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Papenburg - Abkommen von der Fahrbahn

Gestern kam es um 18.10 Uhr auf der Gutshofstraße in Papenburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Gutshofstraße in Richtung Oldenburger Straße. Dabei verlor er, vermutlich aufgrund eines Krampfes, das Bewusstsein und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt.

Esterwegen - Müllcontainer in Brand geraten

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet um 5.20 Uhr ein Müllcontainer eines Wohnhauses an der Poststraße in Esterwegen in Brand. Der Brand konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Ein Schaden am Wohnhaus entstand nicht. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Papenburg; Tel. 04961 9260, zu melden.

Werlte - Holzbank geklaut

Bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende zwischen Freitag und Montag eine Holzbank an der Kreuzung Sternbusch/Steinfehn in Werlte entwendet. Die Sitzbank wurde von der Stadt Werlte aufgestellt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Werlte, Tel. 05951 993920, zu melden.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.