28.04.2020, 11:02 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle Polizeimeldungen vom 28. April im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Wietmarschen/Lohne - Blauer VW beschädigt

Am Montag wurde gegen 13.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters an der Lohner Straße ein dort abgestellter blauer VW Golf an der Beifahrertür beschädigt. Möglicherweise dürfte der Schaden durch das Öffnen einer PKW-Tür entstanden sein. Der Verursacher entfernte sich anschließend. Hinweise nimmt die Polizei in Wietmarschen unter der Rufnummer (05925)9057956 entgegen.

Hoogstede - Weitere Kontrollen durch die Polizei

In den vergangenen zwei Tagen hat die Polizei im Emsland und der Grafschaft Bentheim die Kontrollen bezüglich der Einhaltung der Kontaktbeschränkungen fortgesetzt. Am Sonntagabend beendeten die Beamten am Papenburger Deverweg ein Treffen von ca. zehn Personen. In Meppen verwies die Polizei am Sonntagmorgen mehrere nicht in einem Hausstand lebende Personen einer Wohnung, nachdem sie lautstark Musik abspielten und Alkohol konsumierten. In Hoogstede lösten die Beamten am Sonntagabend eine Grillparty auf. Des Platzes verwiesen wurden ebenso vier Personen, welche sich auf einem Schulgelände in Twist getroffen hatten. In Uelsen hielt sich am Montagabend an der Neuenhauser Straße eine fünfköpfige Personengruppe auf. Das Treffen der nicht in einem gemeinsamen Haushalt lebenden Personen wurde aufgelöst. Gegen sämtliche Betroffene wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Wietmarschen/Lohne - Zerstörtes Fahrrad aufgefunden

Am Montagmorgen wurde an der Fledderstraße im Bereich der Autobahnbrücke ein zerstörtes Fahrrad aufgefunden. Vorder-und Hinterreifen lagen samt Anbauteilen in der Böschung. Zudem befanden sich weitere Teile des Fahrrads auf der Straße. Ein Unfallgeschehen kann nach derzeitigen Ermittlungsstand ausgeschlossen werden. Es handelt sich um ein blau-silbernes Damenrad des Herstellers NSU. Hinweise nimmt die Polizei in Wietmarschen unter der Rufnummer (05925)9057956 entgegen.

Gildehaus - Schmugglerpärchen festgenommen

Im Rahmen der verstärkten Grenzüberwachung zu den Niederlanden hat die Bundespolizei gestern zwei Drogenschmuggler festgenommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, spürten Diensthunde das Schmugglerpärchen auf. Lesen Sie hier den ganzen Bericht.


+++ EMSLAND +++

Esterwegen - Neue Rufnummer der Polizeistation

Die Polizeistation in Esterwegen hat eine neue Rufnummer und ist nun unter (05955)934970 zu erreichen.

Freren - Einbruch in Gartenhaus

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag, zwischen 20:00 und 09:00 Uhr, in ein Gartenhaus an der Internatstraße in Freren eingebrochen. Sie entwendeten ein Pocketbike. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Freren, Tel. 05902/93130, zu melden.

Lingen - Rolltor in Tiefgarage beschädigt

Am Donnerstag um 18:55 Uhr kam es zu einer Beschädigung eines Rollgitters in der Tiefgarage des Lokentorers in Lingen. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer fuhr dabei mit seinem Pkw gegen das geschlossene Rollgitter der Ein- und Ausfahrt der Tiefgarage. Danach entfernte er sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 bis 25.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Lingen, Tel. 0591/870, in Verbindung zu setzen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus