Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.10.2018, 11:31 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 27. Oktober im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 27. Oktober im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn - Zeugen zu Vandalismus gesucht

Am Sonntag, 21. Oktober, gegen 4.30 Uhr, wurden an der Nußbaumstraße und der Pappelstraße in Nordhorn insgesamt fünf Autos beschädigt. Hier wurden die Kennzeichen von den Autos abgerissen und zwei Autos zusätzlich zerkratzt. Bei den Täterinnen handelt es sich um zwei jugendliche Mädchen im Alter von 16 bis 19 Jahren. Beide wurden bei Ausführung der Tat videografiert. Eine der beiden Täterinnen hatte eine große braune Tasche bei sich, die sie über der rechten Schulter getragen hatte. Zudem war sie mit einer olivgrünen Hose und olivgrünen Jacke mit Kapuze bekleidet. Des Weiteren befand sich an der Kapuze ein Fellkragen. Die andere Täterin trug eine blaue Jeans und eine schwarze Jacke. Aufgrund der Gesamtumstände ist davon auszugehen, dass sich die beiden Mädchen auf eine Feier im Bereich Stadtflur aufgehalten haben müssen. Wer kann Angaben zu den Täterinnen geben bzw. kann Angaben zu einer Feier geben, die sich im Bereich Stadtflur oder in der näheren Umgebung zugetragen hat? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921-3090 in Verbindung zu setzen.

Bad Bentheim - Einbruch in Pkw

Am Freitag schlugen in der Zeit von 19.15 Uhr bis 19.30 Uhr an der Straße „An der Diana“ in Bad Bentheim bislang unbekannte Täter die Beifahrerscheibe eines Pkw ein. Aus dem Pkw wurden ein Mobiltelefon und eine Geldbörse entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer, 05922 9800 in Verbindung zu setzen.

Emlichheim - Stromkabel entwendet

In der Zeit von Dienstag, 2.Oktober, 12 Uhr, bis Samstag, 6.Oktober, 12 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter sowohl Stromkabel als auch ein Kupferrohr von einem Firmengelände an der Rudolf-Diesel-Straße in Emlichheim. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Emlichheim unter der Rufnummer 05943 9200-0 in Verbindung zu setzen.


+++ EMSLAND +++

Salzbergen - Hochwertiger Mercedes entwendet

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag drangen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus am Drosselweg ein und entwendeten die Originalschlüssel des weißen Mercedes des Geschädigten. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Mercedes in unbekannte Richtung. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 41000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 in Verbindung zu setzen.

Thuine - Satellitenschüssel entwendet

Bislang unbekannte Täter haben am Dienstag, 23.Oktober, zwischen 15.30 Uhr und 18 Uhr, eine Satellitenschüssel von einer Hauswand an der Hauptstraße in Thuine entwendet. Die Satellitenschüssel hing in einer Höhe von circa 3 Metern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Freren unter der Rufnummer 05902-93130 in Verbindung zu setzen.

Haren - Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, 24. Oktober, befuhr der Geschädigte mit seinem blauen Ford Kombi gegen 7.50 Uhr die Süd-Nord-Kanal-Straße (K202) in Haren in Richtung Rütenbrock. Vor dem Geschädigten fuhr ein weißer Pkw. Der Fahrer des weißen Pkw habe durch ein unnötig scharfes Bremsmanöver bei Kilometer 22,3 den Geschädigten ausgebremst, sodass dieser nach rechts von der Fahrbahn abkam. Es entstand leichter Sachschaden. Anschließend entfernte sich Fahrer des weißen Pkw unerkannt weiter auf der K202 in Richtung Rütenbrock. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932-72100 in Verbindung zu setzen.

Surwold - Einbruch in Einfamilienhaus

Am Freitag schlugen bislang unbekannte Täter in der Zeit von 7.50 Uhr bis 10.15 Uhr eine Fensterscheibe im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses am Buchenweg in Surwold ein und drangen so in das Objekt. Das Einfamilienhaus wurde durch die Täter durchsucht. Es wurde aber kein Diebesgut erlangt. Der Sachschaden beläuft sich auf einen mittleren dreistelligen Betrag. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 926-115 in Verbindung zu setzen.

Papenburg - Wohnungseinbruch

Am Freitag drangen bislang unbekannte Täter in der Zeit von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr über ein auf kipp stehendes Fenster in ein Wohnhaus an der Kleiststraße ein. Es wurde Schmuck entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf einen mittleren dreistelligen Betrag. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 926-115 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren