Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.03.2020, 11:57 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle Polizeimeldungen vom 27. März im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Emlichheim - Unfall im Kreuzungsbereich

In der Nacht zu Freitag ist es am Haselaarweg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 31-jährige Autofahrerin wurde dabei schwer verletzt. Im Kreuzungsbereich zur Straße In den Bülten, wurde ihr durch einen 18-jährigen Niederländer die Vorfahrt genommen. Die beiden Fahrzeuge stießen gegen kurz nach 0.30 Uhr zusammen. Die 31-Jährige musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei ermittelt.


+++ EMSLAND +++

Meppen - Eigentümer eines Herrenrades gesucht

Die Polizei sucht den Eigentümer eines silbernen Herrenrades. Das Fahrrad wurde am letzten Freitag an den BBS in Meppen sichergestellt. Der Eigentümer wird gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Telefonnummer (05931)9490 zu melden.

Die Polizei in Meppen sucht den Besitzer dieses Herrenrades. Foto: Polizei

Die Polizei in Meppen sucht den Besitzer dieses Herrenrades. Foto: Polizei

Hilkenbrook - Sattelzugmaschine in Brand

Am Donnerstagnachmittag ist es auf der B401 in Höhe Hilkenbrook zum Brand einer Sattelzugmaschine gekommen. Nachdem der 50-jährige Fahrer gegen 17.15 Uhr auf eine Rauchentwicklung in der Fahrerkabine aufmerksam wurde, hielt er an und konnte sich rechtzeitig und unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr Esterwegen war mit 26 Einsatzkräften vor Ort und konnten die Flammen löschen. Fahrbahn und Berme wurden durch auslaufende Betriebsstoffe verschmutzt. Am Brandort kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Lingen - Radfahrerin schwer verletzt

Am Donnerstagvormittag ist es an der Friedrichstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gegen 11.30 Uhr wurde dabei eine 59-jährige Pedelecfahrerin schwer verletzt. Eine 56-jährige Autofahrerin war vom Parkplatz des Aldi-Marktes heruntergefahren und hatte dabei die Radfahrerin übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Die 59-Jährige stürzte und verletzte sich schwer am Bein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neubörger - Brand an Gartensauna

Am späten Donnerstagabend ist es an der Molkereistraße zu einem Brand in einer Gartensauna gekommen. Gegen 23.20 Uhr hatte sich im Bereich des Abzugsrohres ein Schwelbrand entwickelt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle. Der Sachschaden ist gering.

Papenburg - Feuer am Erste Wiek See

Am Donnerstagnachmittag mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Brandeinsatz an die Straße „Erste Wiek links“ ausrücken. Aus bislang ungeklärter Ursache war ein Haufen aus Grünabfall und Metallschrott auf einer Fläche von etwa 35 Quadratmetern in Brand geraten. Die Feuerwehr Obenende konnte die Flammen löschen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Papenburg - Versuchter Einbruch am Hauptkanal

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Dienstag- und Mittwochabend versucht in ein Wohn- und Geschäftshaus am „Hauptkanal rechts“ einzudringen. Sie gelangten weder ins Gebäude, noch konnten sie Beute machen. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer (04961)9260 entgegen.

Haren - Schiff durch Einbruch beschädigt

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Montag und Donnerstag in das Führerhaus eines Schiffes an der Kanalstraße eingedrungen. Sie brachen die hölzerne Zugangstür auf, machten anschließend offenbar aber keine Beute. Das betroffene Schiff gehört zum Schifffahrtsmuseum der Stadt Haren. Die Sachschadenshöhe wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Haren unter der Rufnummer (05932)72100 entgegen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus