Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.08.2018, 15:25 Uhr

Alle Polizeimeldungen vom 27. August im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Alle Polizeimeldungen vom 27. August im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim – Einbruch in Pfarrbüro

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Donnerstag und Sonntag in das Pfarrbüro der evangelischen Kirchengemeinde an der Schüttorfer Straße in Bad Bentheim eingedrungen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten sie dabei einen dreistelligen Bargeldbetrag. Wie die Täter in das Gebäude gelangen konnten, ist noch unklar. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05922 9800 bei der Polizei Bad Bentheim zu melden.

Bad Bentheim – Einbruch in Abstellraum

Bislang unbekannte Täter sind am frühen Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr in einen Garagennebenraum an der Bogenstraße in Bad Bentheim eingedrungen. Sie entwenden daraus unterschiedliche Werkzeuge und ein altes Navigationsgerät im Gesamtwert von etwa 250 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05922 9800 bei der Polizei Bad Bentheim zu melden.

Bad Bentheim – Diebstahl aus Garage

In der Nacht zu Sonntag sind bislang unbekannte Täter in eine Garage an der Kolonatstraße in Bad Bentheim eingedrungen. Aus dem darin befindlichen Auto wurden Bargeld, EC Karten und Dokumente gestohlen. Darüber hinaus entwendeten die Täter ein Damenfahrrad. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1200 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05922 9800 bei der Polizei Bad Bentheim zu melden.

Nordhorn - Einbruch in Sportgeschäft

Drei bislang unbekannte Täter sind am Sonntagmorgen in ein Sportgeschäft an der Denekamper Straße in Nordhorn eingedrungen. Sie entwendeten daraus unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel und Aufbaupräparate. Sie transportierten das Diebesgut vermutlich in Sporttaschen ab. Ein Zeuge erkannte gegen 9.30 Uhr drei Männer, die aus dem Gebäude flüchteten. Sie waren vermutlich jeweils zwischen 20 und 25 Jahre alt. Zwei trugen kurze Hosen. Alle drei waren mit Kapuzenshirts bekleidet. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05921 3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.

Quendorf – Sieben Leichtverletzte bei Unfall auf A 30

Bei einem Unfall auf der Autobahn 30 bei Quendorf wurden am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr sieben Personen leicht verletzt. Offenbar übersah der 64-jährige Fahrer eines Sattelzugs, der in Richtung Osnabrück unterwegs war, einen Mercedes-Geländewagen, als er auf die Überholspur ausscherte. Der 56-jährige Fahrer des Geländewagens konnte dem Sattelzug nicht mehr ausweichen. Der Mercedes fuhr auf die Zugmaschine auf, geriet ins Schleudern und kippte auf die Seite. Die sieben Insassen konnten sich selbst aus dem Autowrack befreien. Sie wurden mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Bei dem Auto handelt es sich um ein Fahrzeug der sudanesischen Botschaft in Berlin. Der Fahrer des LKW hielt auf dem Seitenstreifen an, er blieb unverletzt. Für die Bergung des Mercedes und die Reinigungsarbeiten musste die A 30 in Richtung Hannover bis 22 Uhr voll gesperrt werden. Dadurch entstand ein fünf Kilometer langer Stau. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.

Ohne – Junge Frau zieht sich nach Unfall schwere Verletzungen zu

Am Montagmorgen kam es um 9.10 Uhr auf der Wettringer Straße in Ohne zu einem Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Frau aus Schüttorf zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die junge Frau befuhr mit ihrem Kia die Wettringer Straße in Richtung Wettringen. Nach Durchfahren einer Rechtskurve geriet ihr Auto auf feuchter Fahrbahn ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die junge Frau wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Rheine gebracht. Das beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Ohne war mit drei Fahrzeugen und 13 Kräften vor Ort eingesetzt.

Uelsen – Bungalow in Feriengebiet niedergebrannt

Am Montagmorgen ist es in einem Bungalow im Uelser Feriengebiet Am Waldbad zu einem Brand gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Ein Nachbar hatte gegen 7.30 Uhr Qualm aus einem Dachfenster steigen sehen und die Einsatzkräfte verständigt. Die Feuerwehren aus Uelsen und Wilsum waren schnell mit neun Fahrzeugen und 50 Wehrkräften vor Ort und konnten ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude verhindern. Ein Totalschaden am Bungalow konnte allerdings nicht mehr abgewendet werden. Der Bewohner des Gebäudes war zu Brandzeit nicht vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

___

+++ EMSLAND +++

Salzbergen - Fahrrad aus Schuppen gestohlen

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in einen Geräteschuppen am Sperberweg in Salzbergen eingedrungen. Sie brachen die Tür auf und entwendeten daraus ein Herrenfahrrad der Marke Vinora. Die Gesamtschadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05977 929210 bei der Polizei Spelle zu melden.

Niederlangen - Kleinbrand in Küche schnell gelöscht

Am Samstagabend ist es am Kiefernweg in Niederlangen zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz gekommen. Verletzt wurde niemand. Heimkehrende Bewohner haben gegen 18.45 Uhr bemerkt, dass es in ihrer Küche brannte. Die verständigte Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Holzbrett auf einer eingeschalteten Herdplatte in Brand geraten. Gebäudeschaden entstand keiner.

Lingen – Weißer VW T6 beschädigt

In der Nacht zu Donnerstag beschädigte ein bislang unbekannter Verursacher einen weißen VW T6 in Lingen. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz in der Straße Kösterhook. Der VW wurde an der rechten Fahrzeugseite erheblich beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Twist – 165km/h bei erlaubten 70

Messspezialisten der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim haben am Freitag eine rekordverdächtige Geschwindigkeitsüberschreitung festgestellt. Gegen 11.15 Uhr wurde der Fahrer einer Yamaha R6 mit 165 Kilometern in der Stunde auf der Straße Rühlermoor in Richtung Twist geblitzt. Erlaubt waren an dieser Stelle allerdings nur 70. Nach Abzug der Toleranzen wird dem Mann eine Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit um 90 Kilometern in der Stunde vorgeworfen. Er hat mit mindestens 600 Euro Bußgeld, vier Punkten in Flensburg und drei Monaten Fahrverbot zu rechnen.

Haren – Drei Beteiligte bei Unfall

Am Montagvormittag ist es auf der Emmelner Straße in Haren zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 53-jährige Beteiligte wurde dabei leicht verletzt. Sie wollte gegen 10.15 Uhr mit ihrem Nissan Juke vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes nach links auf die Emmelner Straße einfahren. Hierbei übersah sie den Audi Q5 eines 50-jährigen Mannes. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde der Nissan gegen einen verkehrsbedingt wartenden Lkw geschleudert. Die 53-jährige wurde dabei leicht verletzt. Die Fahrer der beiden anderen beteiligten Fahrzeuge blieben unverletzt. An der Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Papenburg – Radfahrerin schwer verletzt

Am Montagmittag ist es auf der Papenburger Moorstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 47-jährige Radfahrerin wurde dabei schwer verletzt. Sie war gegen 12.40 Uhr auf dem linken Radweg der Friederikenstraße in Richtung Aschendorf unterwegs. An der Einmündung zur Moorstraße nahm sie einem Lkw die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß. Die Frau stürzte und musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.