Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.11.2019, 11:19 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle Polizeimeldungen vom 26. November im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn-Sachbeschädigungen auf Schulgelände

Am vergangenen Wochenende, Samstag, 23. und Sonntag, 24. November, ist es zu Sachbeschädigungen auf dem Schulgelände des ALMA-Schulzentrums an der von-Behring-Straße gekommen. Bislang unbekannte Personen warfen hier mit einem Stein ein Fenster des Schulgebäudes ein. Ebenfalls wurde ein am Schulgebäude installierter Bewegungsmelder beschädigt. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten die Polizei Nordhorn unter Telefon 05921 3090 zu kontaktieren.

Schüttorf-Fahrrad unter Vorhalt einer Schusswaffe geraubt

Am gestrigen Montag kam es gegen 14.10 Uhr an der Fabrikstraße zu einem Raub eines Mountainbikes unter Vorhalt einer Schusswaffe. Im Anschluss flüchtete der Täter auf dem Fahrrad fahrend in Richtung Vechtewiesen. Der unbekannte Täter wird auf etwa 20 bis 30 Jahre geschätzt. Näher kann das Opfer den Täter nicht beschreiben. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05922 9800 mit der Polizeistation Bad Bentheim in Verbindung zu setzen.

Bad Bentheim-Diebstahl aus mehreren Patientenzimmern

Der Diebstahl von Bargeld aus vier Patientenzimmern in der Straße Am Bade ist am Montag der Polizei gemeldet worden. Tatzeitraum ist der Vortag zwischen 17 Uhr bis 18.30 Uhr. Jeweils aus den sich in den Zimmern befindlichen Schließfächern wurden geringe Geldbeträge entwendet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim unter der telefonischen Erreichbarkeit 05922 9800 entgegen.

Emlichheim-Verkehrszeichen bei Unfall beschädigt

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist es im Einmündungsbereich Hauptstraße / Huskamp zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte beim Abbiegen ein dortiges Verkehrszeichen und verursachte Sachschaden. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich wahrscheinlich um einen Lkw mit Anhänger und Doppelbereifung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Emlichheim unter der Telefonnummer 05943 92000 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Meppen-Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz

Zu einer Verkehrsunfallflucht ist es am Samstag im Zeitraum zwischen 10 Uhr und 11 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Straße Am Neuen Markt gekommen. Ein silberfarbener PKW der Marke Ford, welcher auf dem Parkplatz abgestellt war, ist hier durch einen anderen, vermutlich weißen, PKW beschädigt worden. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei in Meppen unter Telefon 05931 9490 zu melden.

Meppen-Diebstahl aus unverschlossener Garage

Ein unbekannter Täter entwendete am vergangenen Wochenende aus einer unverschlossenen Garage in der Esterfelder Stiege einen Fahrradanhänger. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Meppen unter 05931 9490 entgegen.

Lingen-Verkehrsunfallflucht

Am Sonntag kam es gegen 17 Uhr am Langschmidtsweg zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug streifte im Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines in einer Haltebucht abgestellten Opel. Der Außenspiegel wurde hierdurch beschädigt. Der verursachende Verkehrsteilnehmer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich telefonisch unter 0591 870 bei der Polizei in Lingen zu melden.

Lingen-Einbruch in Firmengebäude

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in ein Gebäude an der Herzforder Straße eingedrungen. Im Gebäude wurde anschließend das gesamte Obergeschoss durchsucht. Zum möglichen Diebesgut können bislang keine Angaben gemacht werden. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 entgegen.

Dörpen-Sachbeschädigungen auf Adventsmarkt

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten unbekannte Täter drei Holzbuden, welche anlässlich eines Adventsmarktes auf einem Schulgelände an der Schulstraße aufgestellt waren. In allen Fällen sind hier Verkleidungselemente der Hütten herausgebrochen worden. Weiter ist eine Jalousieführung unmittelbar am Schulgebäude beschädigt worden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Telefonnummer 04961 9260 entgegen.

Papenburg-Werkzeuge aus Eisenwarengeschäft entwendet

Unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende in ein Eisenwarengeschäft an der Straße Hauptkanal rechts ein. Hieraus entwendeten sie anschließend diverse Werkzeuge. Mögliche Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Papenburg-Einbruch in Pizzeria

Eine geringe Menge Bargeld entwendeten bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in der Nacht zu Montag in einen Imbiss am Deverweg.

Weiter wurde zwei Spielautomaten in dem Gebäude aufgebrochen. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 04961 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Sögel-Verkehrsunfallflucht

Am vergangenen Samstag kam es an der Schlaunallee in Sögel in Höhe einer Bushaltestelle zu einem Verkehrsunfall. Hier hat ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen auf dem Parkstreifen abgestellten PKW erheblich beschädigt und anschließend die Unfallstelle verlassen. Hinweise auf den Verursacher nehmen die Polizeistationen Sögel, Telefon 05952 93450, und Werlte, Telefon 05951 993920, entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating