Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.07.2020, 10:18 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle Polizeimeldungen vom 26. Juli im Überblick

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.


+++ GRAFSCHAFT +++

Nordhorn -Motorroller gestohlen

Unbekannte Täter haben am Samstagnachmittag am Ölmühlensteg einen blau-weißen Motoroller des Herstellers Yamaha (Aerox) gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen 16 und 18 Uhr am Eingang des Stadtparks. Der Roller war mit einem Sportauspuff ausgestattet. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 entgegen.

Schüttorf - Schmuck bei Einbruch gestohlen

Zwischen Freitagabend und Samstagmittag haben sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Wohnhaus an der Karolinenstraße verschafft. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten anschließend nach Wertgegenständen und stahlen Schmuck. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 in Verbindung zu setzen.

Nordhorn - Einbruch in Einfamilienhaus

Am frühen Samstagabend sind bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Denekamper Straße eingebrochen. Die Tat ereignete sich zwischen 17.30 und 18.30 Uhr. Die Täter gelangten gewaltsam in das Gebäude und durchsuchten mehrere Räume nach Wertgegenständen. Ob sie Diebesgut erlangten, ist derzeit nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 in Verbindung zu setzen.

Schüttorf - Zaun in Brand gesetzt

Bislang unbekannte Täter haben am Samstagnachmittag gegen 14.45 Uhr einen hölzernen Lamellenzaun an der Sandstraße angezündet. Anwohner konnten den Brand mit eigenen Mitteln löschen, so dass kein größerer Schaden entstand. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bentheim unter der Rufnummer 05922 9800 zu melden.


+++ EMSLAND +++

Haren - Keine Verletzten bei Brand in Wohnhaus

In der Nacht zu Sonntag ist es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand eines Einfamilienhauses im Ortsteil Rütenbrock gekommen. Der Dachstuhl des Wohnhauses an der Rütenbrocker Straße wurde dabei zerstört. Eine Passantin wurde auf das Feuer aufmerksam und weckte die Bewohner. Diese konnten das Gebäude rechtzeitig unverletzt verlassen. Die Feuerwehren aus Rütenbrock und Haren waren mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort. Die Schadenshöhe wird auf rund 200.000 Euro geschätzt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Aschendorf - Zeugen gesucht

Zwei bislang unbekannte Männer wollten am Samstagabend einem jungen Mann Bargeld stehlen. Das Opfer war gegen 18 Uhr auf der Kanalstraße unterwegs, als er von zwei maskierten Männern angesprochen und aufgefordert wurde, sein Portemonnaie herauszugeben. Das Opfer verweigerte dies und wurde durch einen der Täter geschlagen und getreten. Als er ihnen seine leere Geldbörse zeigte, entfernten sich die Unbekannten. Das Opfer zog sich leichte Verletzungen zu. Die ca. 25 bis 30 Jahre alten Männer waren ca. 175 bis 180 cm groß und hatten kräftige bzw. muskulöse Staturen. Sie trugen dunkle Kleidung. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Lathen - Autoradio gestohlen

In der Nacht zu Freitag haben bislang unbekannte Täter aus einem PKW ein Autoradio gestohlen. Die Tat ereignete sich an der Hauptstraße. Auch ein zweites Fahrzeug wurde an gleicher Anschrift durch die Täter durchsucht. Gestohlen wurde in diesem Falle nichts. Hinweise nimmt die Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932 72100 entgegen.

Lingen - Versuchter Einbruch in Vereinsheim

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitagmittag und Samstagmorgen versucht, in das Vereinsheim des Bogensportclubs an der Schüttorfer Straße einzudringen. Die Täter scheiterten an einer Tür. Die Gebäudefassade wurde an mehreren Stellen beschädigt. In das Gebäude gelangten die Täter nicht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 zu melden.

Gersten - Einbruch in Scheune

Zwischen dem 11. Juli und Samstagmittag haben sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Holzschuppen auf einem Gelände an der Straße Im Schulbruch verschafft. Sie durchsuchten anschließend die Scheune und beschädigten mit einem Stein die Heckscheibe eines dort abgestellten PKW. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Spelle unter der Rufnummer 05977 929210 entgegen.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus