26.12.2019, 11:52 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Alle Polizeimeldungen vom 26. Dezember im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim - Keine Beute bei Einbruch

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag in ein Wohnhaus an der Max-Pechstein-Straße eingedrungen. Sie brachen eine Terrassentür auf, machten anschließend allerdings keine Beute. Möglicherweise wurden sie bei der Tat gestört. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim unter der Rufnummer (05922)9800 entgegen.


+++ EMSLAND +++

Lingen - Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen versucht in ein Wohnhaus an der Reuterstraße einzudringen. Nachdem es ihnen nicht gelungen war die Haupteingangstür aufzubrechen, ließen sie von ihrem Vorhaben ab. Beute machten sie keine. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer (0591)870 entgegen.

Lingen - Einbruch in Pfarrbüro

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag in das Pfarrbüro an der Straße In den Sandbergen eingedrungen. Sie brachen ein Fenster auf und suchten nach Wertsachen. Ob sie Beute machen konnten ist bislang unklar. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer (0591)870 entgegen.

Papenburg - 21-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

Am späten Dienstagabend ist es auf der Bokeler Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 21-jähriger Mann wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Er war als Beifahrer gegen 23 Uhr mit seinem 25-jährigen Fahrer in einem BMW in Richtung Papenburg unterwegs. In einer Linkskurve kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Der Beifahrer musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der mit 1,27 Promille alkoholisierte 25-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Eine Fahrerlaubnis besitzt der Mann nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus