Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.11.2019, 10:11 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Alle Polizeimeldungen vom 25. November im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Bad Bentheim-Diebstahl von Bargeld und Schmuck aus Spind

Unbekannte Täter verschafften sich am im Laufe des vergangenen Sonntags Zutritt zu einem Patientenzimmer in der Straße Am Bade in Bad Bentheim. Aus einem Spind wurde anschließend eine geringe Menge Bargeld, sowie Schmuck entwendet. Zeugen hierzu werden gebeten sich mit der Polizei Bad Bentheim Telefon 05922 9800 in Verbindung zu setzen.

Lage-Fahrradsturz auf Brücke

Zu einem Fahrradsturz kam es am 24. November um ca. 11:45 Uhr auf dem Kanalweg. Ein alleinbeteiligter Fahrradfahrer befuhr mit seinem E-Bike eine Holzbrücke über dem dortigen Kanal. Hier geriet er mit dem Vorderreifen in ein sich auf der Brücke befindliches Loch und kam zu Fall. Der Radfahrer verletzte sich leicht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei Emlichheim unter der Telefonnummer 05943 92000 in Verbindung zu setzen.


+++ EMSLAND +++

Haselünne-Einbruch auf Deponiegelände

Zwei bislang unbekannte Personen betraten am vergangenen Sonntag über eine Öffnung im umgrenzenden Zaun das Gelände der Zentraldeponie im Ortsteil Flechum. Abgesehen hatten es die Täter offensichtlich auf einen Staubsauger. Dieser wurde jedoch durch die unbekannten Personen zurückgelassen. Zeugen werden gebeten sich unter Telefonnummer 05961 955820 bei der Polizeistation Haselünne zu melden.

Lingen-Diebstahl zweier Spielkonsolen und zweier Überwachungskameras

Durch Zeugen konnte am gestrigen Sonntag eine Person beobachtet werden, welche sich unrechtmäßig in einem Gebäude an der Clara-Eylert-Straße aufhielt. Nachdem die Person das Gebäude verlassen hat, konnte der Diebstahl zweier Spielekonsole samt Zubehör, sowie zweier Überwachungskameras festgestellt werden. Beschrieben wird Person als ca. 50 Jahre alt, 180 - 185 cm groß und schlank. Bekleidet war diese mit einer dunklen Jacke, Jeanshose und grauer Wollmütze. Zeugen, die Hinweise auf die unbekannte Person geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0591 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

Meppen-Hochwertige Zuchttaube gestohlen

Durch bislang unbekannte Täter ist am gestrigen Sonntagabend eine hochwertige Zuchttaube aus der Garage eines Wohnhauses in der Sommerfeldstraße entwendet worden. Durch einen Zeugen wurde eine Person festgestellt, welche sich in dem zum Taubeschlag ausgebauten Obergeschoss der Garage aufhielt. Bei Eintreffen der Polizei hatte diese Person das Gebäude jedoch bereits verlassen. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 entgegen.

Papenburg-Wohnungseinbruchdiebstahl

Im Zeitraum zwischen dem 4.November und dem 23.November verschafften sich noch unbekannte Täter Zutritt zu einem Wohnhaus in der Waldluststraße. Anschließend durchsuchten die Täter sämtliche Räumlichkeiten. Zum möglichen Diebesgut können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden. Mögliche Zeugen werden gebeten unter der Telefonnummer 04961 9260 mit dem Polizeikommissariat Papenburg Kontakt aufzunehmen.

Lingen-450 Liter Dieselkraftstoff gestohlen

Zum Diebstahl von 450 Litern Diesel aus einer auf einem Firmengelände abgestellten Sattelzugmaschine kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Straße Am Hundesand in Lingen. Unbekannte Täter brachen hier den Tankdeckel der Sattelzugmaschine auf. Die Zeugenhinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Telefonnummer 0591 870 entgegen.

Lingen-Verkehrsunfallflucht auf der Schwedenschanze

Am Samstag, 23. November, kam es gegen 19:05 Uhr auf der Schwedenschanze in Höhe der Kurt-Schumacher-Brücke zu einem Auffahrunfall zwischen einem grauen Volkswagen Polo und einem weißen PKW. Der verursachende, weiße PKW entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0591 870 mit der Polizei Lingen in Verbindung zu setzen.

Meppen-Sachbeschädigung an Schulgebäude

In der Nacht vom 13. November auf den 14. November wurde an der Clemensstraße ein Fenster der dortigen Overbergschule beschädigt. Zeugen, die Hinweise auf den bislang unbekannten Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Meppen unter der Telefonnumer 05931 9490 in Verbindung zu setzen.

Meppen-Streit um Taxi führt zu Schlägerei

Unmittelbar vor der Gaststätte „Jersey“ ist es am frühen Samstagmorgen gegen 3 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Personen gekommen. Grund hierfür dürfte ein Taxi gewesen sein. Im Rahmen dieser Schlägerei schubste ein unbekannter Beschuldigter das Opfer gegen einen Fahrradständer und anschließend gegen den Kotflügel des Taxis. Am Taxi entstand Sachschaden. Zeugen, die den Verlauf der Auseinandersetzung mitbekommen haben und entsprechende Angaben machen können, werden gebeten die Polizei Meppen unter der Telefonnummer 05931 9490 zu kontaktieren.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating