Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.11.2019, 10:36 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Alle Polizeimeldungen vom 22. November im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Esche - Audi A4 beschädigt

Am Mittwoch, 20. November, ist es zwischen 2 und 11.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Straße Pöppeldiek zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein silberner Audi A4 am vorderen linken Kotflügel beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Neuenhaus unter der Rufnummer 05941 4429 in Verbindung zu setzen.


+++ EMSLAND +++

Lathen - Kleintransporter kommt von Fahrbahn an, Fahrer schwer verletzt

Am Donnerstagvormittag kam es an der Sögeler Straße in Lathen zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 33-jährige Fahrer des Kleintransporters befuhr die Sögeler Straße in Richtung B 70. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in Höhe der Hausnummer 70 von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Der Fahrer des Fahrzeugs wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Lingen - Mädchen angefahren und geflüchtet

Am Freitagmorgen ist es an der Schwedenschanze zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 6-jähriges Mädchen wurde dabei leicht verletzt. Der beteiligte Autofahrer flüchtete. Das radfahrende Kind befand sich gegen kurz vor 8 Uhr auf dem Zebrastreifen in Höhe der Straße Am Bunker. Der Fahrer eines dunklen Autos - möglicherweise Passat - war zeitgleich in Richtung Kiesbergstraße unterwegs. Er erkannte das Mädchen auf dem Zebrastreifen zu spät. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß. Das Kind stürzte und verletzte sich leicht. Ohne sich um die verletzte 6-Jährige zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Lingen - Suzuki Swift angefahren

Zwischen Mittwochmorgen, 7 Uhr und Donnerstagabend, 18.30 Uhr, ist es auf dem Netto-Parkplatz an der Kaiserstraße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Der auf einem Grünstreifen abgestellte schwarze Suzuki Swift wurde im Bereich des Hecks beschädigt. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt. Hinweise nimmt die Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Lingen - Grauer Skoda beschädigt

Am Montag, 18. November, wurde im Parkhaus des Gesundheitszentrums Medicus-Wesken an der Straße Zum neuen Hafen ein grauer Skoda an der hinteren rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Unfall ereignete sich zwischen 10 und 11 Uhr. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 in Verbindung zu setzen.

Dalum - Trafohäuschen mit Farbe beschmiert

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch, 20. November, ein Trafohäuschen an der Oberschule an der Rathausstraße mit roter Farbe beschmiert. Der Schaden wird auf rund 200 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Dalum unter der Rufnummer 05937 8236 entgegen.

Lingen - Opel Insignia beschädigt

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen wurde auf dem Parkplatz des Familia-Marktes an der Rheiner Straße ein schwarzer Opel Insignia beschädigt. Unbekannte Täter zerkratzten den Lack der Fahrertür, sowie den der hinteren linken Fahrzeugtür jeweils über eine Länge von rund einem Meter. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Lingen - Sachbeschädigung an PKW

Auf dem Parkplatz des Toom-Baumarktes an der Schillerstraße es am Freitag vergangener Woche zu einer Sachbeschädigung gekommen. Ein dort zwischen

16:30-17:00 Uhr abgestellter roter Fiat wurde im Bereich des hinteren, rechten Kotflügels über eine Länge von ca. einem Meter zerkratzt. Zudem wurde ein Reifen zerstochen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 zu melden.

Papenburg - Einbruch in Berufschule

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen unbekannte Täter in die BBS Papenburg ein. Die Täter hebelten eine Tür auf, gelangten so in die Schule und brachen dort zwei Getränkeautomaten auf. Aus den beiden Automaten wurde das darin befindliche Münzgeld entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Klein Berßen - Fahrer eines weißen LKW gesucht

Am Mittwochnachmittag, 20. November, ist es gegen 15.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Apeldorner Straße gekommen. Zwei Fahrzeuge wurden beschädigt, der Verursacher flüchtete anschließend. Der unbekannte Fahrer eines weißen LKW war in Richtung Apeldorn unterwegs, als er in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem LKW kollidierte. Dabei wurde der Außenspiegel des Entgegenkommenden zerstört. Teile des Spiegels beschädigten im weiteren Verlauf einen nachfolgenden PKW. Der unbekannte Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit. Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931 9490 entgegen.

Klein Berßen - Fahrzeugteile entwendet

Im Zeitraum vom Donnerstag, 14. November, bis Mittwoch, 20. November, verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Firmengelände an der Haselünner Straße in Klein Berßen. Von mehreren auf dem Firmengelände stehenden Traktoren bauten die Täter diverse Fahrzeugteile ab und entwendeten diese. Die genaue Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Sögel unter der Rufnummer 05952 93450 entgegen.

Werlte - Pkw auf Schlosserstraße ausgebremst

Am Freitag, 15.November, gegen 13.30 Uhr, kam es in Werlte in der Schlosserstraße Uhr zu einer Nötigungshandlung im Straßenverkehr. Eine 65-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw mit Anhänger die Schlosserstraße. Dabei wurde sie von einem schwarzen BMW überholt und ausgebremst. Anschließend blockierte der BMW die Fahrbahn und nötigte die Frau anzuhalten. Die Tat soll von zwei Männern in einem Pkw beobachtet worden sein. Die Männer haben sich bei der Fahrerin erkundigt ob alles in Ordnung sei. Als sich die Situation beruhigt hatte, haben alle Beteiligten die Örtlichkeit verlassen. Die beiden männlichen, sowie weitere Zeugen des Vorfalls, werden gebeten sich bei der Polizei in Werlte unter der Rufnummer 05951 993920 zu melden.

Thuine - Versuchte Einbrüche und ein Diebstahl

In der Nacht zu Freitag ist es in Thuine zu einem Diebstahl und zwei versuchten Einbrüchen gekommen. Bislang unbekannte Täter haben zunächst von dem Tankstellengelände an der Straße Zur Sunderinge zwei Feuerlöscher gestohlen. Mit diesen haben sie dann wenig später versucht, die Glasfront eines benachbarten Computerfachgeschäftes einzuschlagen. Ins Gebäude gelangten sie dabei jedoch nicht. In derselben Nachtkam es dann unweit der genannten Vorfallsorte zu einer weiteren Straftat. Die vermutlich identischen Täter versuchten in der Kolpingstraße eine Scheibe des dortigen Edeka-Marktes einzuschlagen. Erfolg hatten sie dabei ebenfalls keinen. Hinweise zu den drei Taten werden unter der Rufnummer 05977 929210 bei der Polizei Spelle entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating